Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stärkt die Wangenknochen!

Dieser TV-Spot von Cristiano Ronaldo ist so witzig, dass Sie sich vor Lachen kugeln werden

Play Icon

Seit wir als Kinder «Takeshi's Castle» sahen, überrascht uns eigentlich gar nichts mehr, das aus Japan kommt. Eigentlich. Bis wir auf den jüngsten Werbespot von Cristiano Ronaldo aufmerksam wurden. Der Superstar von Real Madrid präsentiert – nicht unbedingt stolz, aber bestimmt zufrieden über das leichtverdiente Geld – den «Facial Fitness Pao». Hierbei handelt es sich um ein Gerät, das man sich in den Mund steckt, es auf und ab wippen lässt, auf dass es die Wangenknochen stärke und zu einem Dauerlächeln führe.

Restlos überzeugt vom Pao scheint CR7 nicht zu sein. Denn er weigerte sich augenscheinlich standhaft, das Ding im TV-Spot selber in den Mund zu nehmen. Erst in einer japanischen Fernsehshow zeigte er selber, wie der Pao funktioniert. Ein GIF für die Ewigkeit und die Bewerbung als Seehund für den Zirkus Knie. (ram)
Video: Youtube/mtg_cr

Cristiano Ronaldo GIFCristiano Ronaldo GIF

GIF: Youtube/MTVNational

Play Icon

Bevor der Spot entstand, zeigten wir Ihnen bereits die Medienkonferenz, an der über das Engagement Ronaldos informiert wurde. Das Video ist ebenfalls sehenswert. (ram) Video: Youtube/The Japan Times



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article