Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Stärkt die Wangenknochen!

Dieser TV-Spot von Cristiano Ronaldo ist so witzig, dass Sie sich vor Lachen kugeln werden

06.08.14, 08:59 06.08.14, 13:03

Seit wir als Kinder «Takeshi's Castle» sahen, überrascht uns eigentlich gar nichts mehr, das aus Japan kommt. Eigentlich. Bis wir auf den jüngsten Werbespot von Cristiano Ronaldo aufmerksam wurden. Der Superstar von Real Madrid präsentiert – nicht unbedingt stolz, aber bestimmt zufrieden über das leichtverdiente Geld – den «Facial Fitness Pao». Hierbei handelt es sich um ein Gerät, das man sich in den Mund steckt, es auf und ab wippen lässt, auf dass es die Wangenknochen stärke und zu einem Dauerlächeln führe.

Restlos überzeugt vom Pao scheint CR7 nicht zu sein. Denn er weigerte sich augenscheinlich standhaft, das Ding im TV-Spot selber in den Mund zu nehmen. Erst in einer japanischen Fernsehshow zeigte er selber, wie der Pao funktioniert. Ein GIF für die Ewigkeit und die Bewerbung als Seehund für den Zirkus Knie. (ram)
Video: Youtube/mtg_cr

Cristiano Ronaldo GIFCristiano Ronaldo GIF

GIF: Youtube/MTVNational

Bevor der Spot entstand, zeigten wir Ihnen bereits die Medienkonferenz, an der über das Engagement Ronaldos informiert wurde. Das Video ist ebenfalls sehenswert. (ram) Video: Youtube/The Japan Times



Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

7 Dinge, die du zu Ronaldos Mega-Transfer von Real Madrid zu Juventus wissen musst

Cristiano Ronaldo wechselt per sofort von Real Madrid zu Juventus Turin. Wir haben die Antworten auf die wichtigsten Fragen zu einem der grössten Transfers der Fussball-Geschichte.

Nein, Ronaldo wechselt für 112 Millionen Euro nach Turin – die Summe setzt sich zusammen aus 100 Millionen Gebühr an Real und noch einmal 12 Millionen als Solidaritätsbeitrags gemäss den FIFA-Bestimmungen und Nebengebühren. Die offizielle Ausstiegsklausel war übrigens auf eine Milliarde festgesetzt.

Damit belegt CR7 …

Artikel lesen