Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


Fans verarschen anstatt seriöser Vorbereitung: Jetzt wissen wir, warum die Anaheim Ducks den NHL-Saisonstart verpatzt haben

Während der Sommerpause waren wohl einige Stars der Anaheim Ducks ein wenig unterfordert. Wie dieses Video zeigt, gönnte sich Ryan Kesler während einem Preseason-Game eine Pause, um die Anhänger der Ducks als Undercover-Fan ein wenig auf die Schippe zu nehmen. Auch Corey Perry war nicht im Einsatz, er servierte lieber ein paar Getränke im heimischen Honda Center. Hätten sie härter auf dem Eis geschuftet, dann hätten die Ducks eventuell nicht den Saisonstart verpennt. Immerhin: Die Fans hatten grosse Freude an der Überraschung und wir haben nun ein lustiges Video. (ndö)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Chara befördert Scheifeles Stock ins «Weltall» – die Rache folgt Sekunden später

Powerplay für die Winnipeg Jets im Duell gegen die Boston Bruins: Die Kanadier bringen sich im Offensiv-Drittel in Stellung und Center Mark Scheifele sorgt vor dem Tor für Unruhe, bereit für einen Ablenker. Doch dazu kommt es nicht: Denn Bostons 2,06-Meter-Hüne Zdeno Chara schlägt dem Jets-Assistenzcaptain von unten gegen den Stock. Schwups und weg! Das Arbeitsgerät von Scheifele fliegt Meter hoch ins Fangnetz oder ins «Weltall», wie CBS später kommentieren wird.

Chara kommt ungestraft davon, …

Artikel lesen
Link zum Artikel