DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Marcelos Sohn ist acht Jahre alt und macht Dinge, von denen du nur träumen kannst

16.05.2018, 11:0716.05.2018, 11:17

Marcelos Sohn Enzo hat scheinbar das Talent seines Vaters geerbt. Denn der Filius des wohl besten Linksverteidigers der Welt hat mal kurz mit den Stars von Real Madrid eine Kopfball-Challenge absolviert – und wie er das gemacht hat. Der 8-jährige Enzo spielt den Ball per Kopf mit insgesamt 12 Spielern, darunter auch seinem Vater, hin und her, ehe er das Leder unter grossem Jubel im Wäschekorb versenkt. Wir fragen uns derweil, was wir mit acht Jahren eigentlich so gemacht haben? (zap)

Diese europäischen Gründerklubs sind noch nie abgestiegen

1 / 23
Diese europäischen Gründerklubs sind noch nie abgestiegen
quelle: ap/ap / michael sohn
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ob Papa Marcelo auch mal eine so schöne Büste erhält?

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
olmabrotwurschtmitbürli #wurstkäseszenario
16.05.2018 13:20registriert Juni 2017
Mit acht Jahren? Ich glaube das war etwa die Zeit, als ich gemerkt habe, dass ich mehr Freizeit habe, wenn ich meine Hausaufgaben am nächsten Tag abschreibe...

Also ein klarer Win für mich...
290
Melden
Zum Kommentar
3
Barça erhöht Angebot für Lewandowski – Bayern zweifeln an Zahlungsfähigkeit
Der Poker um einen Wechsel von Robert Lewandowski geht weiter. Nun soll der FC Barcelona sein Angebot nochmals erhöht haben – was aber wohl noch lange nicht reicht.

Wechselt er oder wechselt er nicht? Der FC Barcelona hat sein Angebot für Robert Lewandowski verbessert. Dies Berichtet die «Bild»-Zeitung.

Zur Story