Nebelfelder
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Schaun mer mal

Hier köpft Messi den Penalty-Nachschuss am leeren Tor vorbei

Kläglich vergeben

Hier köpft Messi den Penalty-Nachschuss am leeren Tor vorbei

25.02.2015, 08:1525.02.2015, 08:59
Animiertes GIFGIF abspielen
Lionel Messis Penalty gegen Manchester City.Gif: Youtube/footy-goals.com

Barcelona darf mit dem 2:1-Sieg bei Manchester City im Hinspiel der CL-Achtelfinals eigentlich zufrieden sein. Doch die Ausgangslage könnte noch besser sein: In der 93. Minute kann Lionel Messi zum Elfmeter antreten. Die letzte Penalty-Möglichkeit, im Cup gegen Villareal, überliess er noch grosszügig Kollege Neymar, welcher dann verschoss und Messi ein verschmitztes Lächeln abrang. Dieses Mal wollte er wieder allen zeigen, wie es geht. Doch den ersten Schuss pariert Joe Hart und den Flugkopfball vor dem leeren Tor setzt der Argentinier neben das Gehäuse. (fox)

No Components found for watson.dailymotion.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Kroatien-Goalie Livakovic hält dreimal – Japan im WM-Achtelfinal ausgeschieden
Aller guten Dinge sind drei. Nicht für Japan, das nach Deutschland und Spanien nicht auch noch Kroatien schlägt. Aber für Kroatiens Goalie Dominik Livakovic, der im Penaltyschiessen dreimal hält und seinem Team so den Weg in den Viertelfinal ebnet.

Am Ende versagen den Japanern die Nerven. 120 Minuten haben sie einmal mehr heroisch gekämpft, doch im Achtelfinal gegen Kroatien fehlt ihnen die Genauigkeit und letzte Konsequenz in der Offensive, die den Asiaten gegen Deutschland und Spanien noch zum Sieg verholfen hat. Dies wurde Japan im Penaltyschiessen zum Verhängnis. Drei der vier Schützen scheiterten am kroatischen Goalie Dominik Livakovic.

Zur Story