Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ist die neueste Challenge unter NHL-Spielern – ein Schweizer macht sie am besten

31.07.18, 07:48


Das Prinzip ist simpel: Nimm einen Kessel, einen Stock und einen Puck und versuche, letzteren im Kessel zu versenken. #PuckBucketChallenge nennt sich das und ist der jüngste Social-Media-Trend unter NHL-Spielern.

Angefangen hat es allerdings in der KHL, bei Grigori Panin, einem Spieler von Salawat Julajew Ufa. Er absolviert die Sache russisch, nüchtern, trocken.

Über Umwege wurde auch der Schweizer Nationalspieler Denis Malgin nominiert. Seine Version der Challenge fanden wir doch schon um einiges spannender, als nur die Scheibe in den Kessel zu schiessen.

Nach und nach sprangen weitere NHL-Spieler auf den Zug auf. So auch Floridas Alexander Barkov, Philadelphias Jori Lehterä und Vancouvers Nikolay Goldobin.

(abu)

Die Stanley-Cup-Parade der Washington Capitals

NHL-Stars in Bern – beim Prospect Camp der Nati gehen Fan-Träume in Erfüllung

NHL-Scout Thomas Roost warnt: «Die besten Coaches sollen nicht Profis trainieren»

«Na Kids, wer sieht besser aus: Roman Josi oder P.K. Subban?»

Das ist die neueste Challenge unter NHL-Spielern – ein Schweizer macht sie am besten

Die Legalisierung von Cannabis in Kanada sorgt in der NHL für rauchende Köpfe

Das sind die wichtigsten Verpflichtungen der NHL-Free-Agency

Ray Emery – der viel zu frühe Tod eines Rebellen und Weggefährten von Martin Gerber

Eben noch im Stanley-Cup-Final, nun auf Klubsuche – wie weiter mit Luca Sbisa?

Misserfolg, Drohungen und Belästigungen – wie die Ottawa Senators im Chaos versinken

Der Weg der Vegas Golden Knights zum besten Expansionsteam aller Sportarten

Zurück von der Strafbank – und gleich wieder aufeinander los 👊🏻👊🏻

Was macht NHL-Star Sidney Crosby in geheimer Mission in Davos?

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Das fieseste Foul der NHL-Geschichte beendet die Karriere von Steve Moore

Spengler-Cup-Kultgoalie zeigt in der NHL einen Save für die Geschichtsbücher

600 Tore in weniger als 1000 Spielen – Owetschkin auf den Spuren von Gretzky und Lemieux

Wetten, dass du das Wundermittel von Hischiers Teamkollegen nicht trinken willst?

Meilensteine aus 100 Jahren NHL in Bildern

Höchste Zeit, dass mal ein ganzer Fanblock die Schiedsrichter anfeuert

Wo fliegen 25'017 Teddybären aufs Eis? Natürlich bei den Hershey Bears!

NHL kurios: Manchmal musst du dein Team mitten im Spiel ohne Abschied verlassen

Nico Hischier zeigt uns, was NHL-Stars in sein Freundschaftsbuch geschrieben haben

Alle Nummer-1-Drafts seit 1984: So gut waren Nico Hischiers Vorgänger in der NHL

Wie Freunde, Trainer und Lehrer Hischier erlebten: «Nico, setz dich doch mal richtig hin!»

Taufbecken, Pastaschüssel, Caddy – wozu der Stanley Cup im Sommer «missbraucht» wurde

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lumina 31.07.2018 23:10
    Highlight Nichts gegen Malgin‘s Skills, aber sollte der Kessel nicht eigentlich stehen bleiben?

    So gesehen, hat er die Challenge also eigentlich „gefailt“.
    4 5 Melden
  • geissenpetrov 31.07.2018 11:07
    Highlight Haben wir schon vor 20 Jahren bei den Piccolos gemacht.
    Die Kessel haben aber nicht sehr lange gehalten ;)
    25 3 Melden
  • Nicosinho 31.07.2018 09:54
    Highlight nice :-)
    9 6 Melden

Sbisa vor dem Stanley-Cup-Final: «Wir wissen, dass wir auch die Caps dominieren können»

Es ist eine kitschige Geschichte mit Luca Sbisa mittendrin. Der Zuger Verteidiger kann mit den Vegas Golden Knights als vierter Schweizer den Stanley Cup gewinnen. Die erste Finalpartie gegen die Washington Capitals findet schon in der Nacht auf morgen statt.

Bislang durften aus der Schweiz erst die Torhüter David Aebischer (2001 mit den Colorado Avalanche) und Martin Gerber (2006 mit den Carolina Hurricanes) sowie Verteidiger Mark Streit (2017 mit den Pittsburgh Penguins) den Stanley Cup in die Höhe stemmen. Dennoch würde Luca Sbisa bei einem Triumph der Golden Knights wohl für eine Premiere sorgen.

Denn das oben genannte Trio kam in den jeweiligen Finals während keiner Sekunde zum Einsatz. Sbisa dagegen ist bei Las Vegas, das seine erste NHL-Saison …

Artikel lesen