DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tomas Tatars simpler Zaubertrick, um einen Gegner ausser Gefecht zu setzen



abspielen

Video: streamable

Tomas Tatar war beim 3:2-Sieg der Europäer gegen die Schweden im Halbfinal des World Cup of Hockey der Mann des Spiels. Der Slowake schoss nicht nur zwei Tore, darunter das entscheidende in der Overtime, sondern er hatte auch noch einen äusserst simplen Trick auf Lager, um den schwedischen Stürmer Nicklas Bäckström, bis dahin einziger Torschütze, zweitweise ausser Gefecht zu setzen. Die Kleinholz-Produktion blieb trotz Protesten der Skandinavier ohne Folgen. (drd)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das läuft beim Playoff-Final der Frauen hinter den Kulissen ab

Vor einer Woche krönte sich das Ladies Team Lugano zum Schweizer Meister. Sie schlugen im vierten Spiel der Serie die ZSC Lions zum dritten Mal und holten den achten Titel der Teamgeschichte. Mit dabei war während der ganzen Serie auch eine Videocrew der Swiss Ice Hockey Federation (SIHF). In einem 20-minütigen Dokumentarfilm wurde festgehalten, was die Spielerinnen während des Playoff-Finals durchmachten und was hinter den Kulissen so ablief.

So erhält man etwa einen Einblick in die Kabinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel