Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Schiri gibt hier KEIN Abseits. Jetzt braucht's einen Experten – was sagst du?



In der MLS-Partie zwischen Chicago und Real Salt Lake in der Nacht auf heute fällt in der 11. Spielminute dieses Tor von Nemanja Nikolic:

abspielen

Video: streamable

Der Schiedsrichter hat dabei keine Abseits-Position gesehen. Wie hättest du entschieden?

1. Perspektive: Abseits oder nicht?

Zur Verdeutlichung noch ein Blick auf die Szene aus einem anderen Winkel:

abspielen

Video: streamable

2. Perspektive: Abseits oder nicht?

Falls du dich noch nicht entscheiden konntest, vielleicht hilft dir ja die Linie? 

Bild

3. Perspektive: Abseits oder nicht?

Hier gibt's die Auslösung:

abspielen

Video: streamable

Das Spiel endete übrigens mit einem 2:0 für Chicago. Der grosse Gewinner ist aber Schiedsrichter Kevin Stott mit dieser starken Entscheidung. (zap)

Falls du richtig entschieden hättest, darfst du jetzt dieses Schiri-Quiz machen. Wer weiss, vielleicht entdeckst du ja ein verborgenes Talent.

Quiz
1.Team A erzielt ein Tor. Vor Wiederaufnahme des Spiels bemerkt der Schiri, dass sich zum Zeitpunkt, als das Tor erzielt wurde, ein Auswechselspieler von Team B auf dem Spielfeld befand. Wie reagiert der Schiedsrichter?
Britain Soccer Football - Southampton v Manchester United - EFL Cup Final - Wembley Stadium - 26/2/17 Southampton's Shane Long comes on as a substitute to replace Southampton's Manolo Gabbiadini  Action Images via Reuters / Carl Recine Livepic EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or
X01095
Da der Schiri den Vorfall zu spät bemerkt, muss er das Tor zählen lassen. Er rapportiert jedoch den Vorfall.
Der SR muss das Tor aberkennen. Es geht mit Schiedsrichterball auf der Torraumlinie weiter.
Der Schiedsrichter muss nicht eingreifen und gibt das Tor.
2.Welche der folgenden Bedingungen muss erfüllt sein, damit ein Spiel trotz Nebels durchgeführt werden kann?
1789921_1487834591 v4nbu.mp4 San Marino Andorra Penalty
kaltura://1789921/178992100/85000/1_lhryzaz1
Der Schiri muss vom Mittelpunkt aus beide Tore sehen können.
Der Schiri muss vom einen Tor aus das andere sehen können.
Die Zuschauer müssen den Ball jederzeit sehen können.
3.Ein Teamoffizieller läuft während des laufenden Spiels auf das Feld und ohrfeigt ausserhalb des Strafraums einen Gegenspieler. Wie entscheidet der Schiri?
Britain Football Soccer - Everton v Liverpool - Premier League - Goodison Park - 19/12/16 Liverpool manager Juergen Klopp celebrates their first goal with coaching staff Reuters / Phil Noble Livepic EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or
X01095
Spielunterbrechung. Ausschluss des Täters und Spielfortsetzung mit Schiri-Ball an der Stelle, wo der Täter das Spielfeld betreten hat.
Spielunterbrechung. Ausschluss des Täters und Spielfortsetzung mit indirektem Freistoss an der Stelle, wo sich der Ball bei der Spielunterbrechung befunden hat.
Spielunterbrechung. Ausschluss des Täters und Spielfortsetzung mit direktem Freistoss an der Stelle, wo der Teamoffizelle tätlich wurde.
4.Ein Spieler tritt einen Freistoss. Er übernimmt den von der Latte zurückprallenden Ball und schiesst diesen ins Tor, ohne dass ein anderer Spieler den Ball berührt hätte. Welche Entscheidung hat der Schiri zu treffen?
Der Zuercher Caio beim Freistoss gegen die Luzerner David Zibung, Remo Arnold, Tomislav Puljic und Markus Neumayr, von links, beim Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem FC Luzern am Samstag, 9. April 2016, im Stadion Letzigrund in Zuerich. (KEYSTONE/Valeriano Di Domenico)
KEYSTONE
Anerkennung des Torerfolgs ohne Pfiff.
Spielunterbrechung mit Pfiff und Spielfortsetzung mit Freistoss indirekt für die gegnerische Mannschaft an der Stelle, wo der Schütze den Ball gespielt hat.
Spielunterbrechung mit Pfiff und Spielfortsetzung mit SR-Ball an der Stelle, wo sich der Ball zum Zeitpunkt der Spielunterbrechung befunden hat.
5.Nach dem Anpfiff, aber vor dem Anstoss, beleidigt ein Spieler auf dem Feld den Schiedsrichter. Welches ist die richtige Reaktion des Schiedsrichters?
Der Anstoss durch die Basler Christian Gimenez, links, und Hakan Yakiin, rechts, am Mittwoch, 16. Juli 2003, in der 1. Runde des Super League Spiels zwischen dem FC Basel und dem FC Zuerich im St. Jakobspark in Basel. (KEYSTONE/Markus Stuecklin)
KEYSTONE
Vor dem Spiel ist es egal: Der Spieler darf am Spiel teilnehmen.
Der Schiedsrichter zeigt dem Spieler die Rote Karte. Der ausgeschlossene Spieler kann nicht ersetzt werden.
Der Schiedsrichter zeigt dem Spieler die Rote Karte. Der ausgeschlossene Spieler kann ersetzt werden.
6.Bei einem Schuss auf das Tor wirft ein Zuschauer einen Ball auf das Spielfeld, um den Torerfolg zu verhindern. Der Spielball wird abgelenkt und landet im Tor. Der Torhüter wird aber nicht direkt beeinflusst. Wie hat der Schiri zu entscheiden?
Britain Football Soccer - Manchester City v Huddersfield Town - FA Cup Fifth Round Replay - Etihad Stadium - 1/3/1 Manchester City manager Pep Guardiola throws the ball to Pablo Zabaleta  Action Images via Reuters / Jason Cairnduff Livepic EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or
X01095
Der Schiedsrichter gibt das Tor und lässt das Spiel mit Anstoss fortsetzen. Er rapportiert den Vorfall.
Der Schiri unterbricht das Spiel sofort und setzt es mit einem Schiedsrichterball fort.
Der Schiri unterbricht das Spiel sofort. Die angreifende Mannschaft erhält einen indirekten Freistoss zugesprochen.
7.Ein Spieler spielt bei einem Freistoss innerhalb des eigenen Strafraums den Ball mit dem Fuss dem Torhüter zu. Der Ball geht unberührt ins eigene Tor. Wie entscheidet der Schiedsrichter?
Switzerland's goalkeeper Jennifer Oehrli passes the ball, during a training session of the national soccer team of Switzerland, at the VV Nieuwerkerk Sportpark, near Rotterdam, Netherlands, Thursday, March 3, 2016. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)
KEYSTONE
Er gibt das Tor.
Der Freistoss wird wiederholt.
Es gibt Eckball für die gegnerische Mannschaft.
8.Die verteidigende Mannschaft erhält ausserhalb des eigenen Strafraumes einen Freistoss zugesprochen. Der Verteidiger spielt den Ball so ungeschickt dem eigenen Torhüter zu, dass der Ball unberührt im Tor landet. Wie entscheidet der Schiedsrichter?
Manchester City's Yaya Toure, center, scores pass Stoke City's goalkeeper Thomas Sorensen during their English FA Cup Final soccer match at Wembley Stadium, London, Saturday, May 14, 2011.(AP Photo/Matt Dunham)
AP
Er gibt das Tor.
Der Freistoss wird wiederholt.
Es gibt Eckball für die gegnerische Mannschaft
9.Bei einem Freistoss tritt ein Spieler den Ball so hart, dass dieser platzt. Was entscheidet der Schiri?
Ball platt fussball
Schiedsrichter-Ball an der Stelle, wo der Freistoss ausgeführt wurde.
Indirekter Freistoss an der Stelle, wo der Ball liegen bleibt.
Wiederholung des Freistosses mit einem neuen Ball.
10.Der Schiri muss ein Spiel abbrechen, wenn die Zahl der Spieler einer Mannschaft unter ... fällt?
Rote Karte von Schiedsrichter Nikolaj Haenni, rechts, an die Adresse des Zuerchers Leonardo Sanchez, links, im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zuerich, in der AFG Arena in St. Gallen, am Montag, 16. Mai 2016. (KEYSTONE/Eddy Risch)
KEYSTONE
6
7
9
11.In einem Laufduell verliert der Stürmer unabsichtlich den linken Schuh. Er läuft weiter und schiesst ein Tor. Wie entscheidet der Schiri?
FC Lausanne-Sport Verteidiger Abdelouahed Chakhsi zeigt auf seinen Schuh den er im Zweikampf verloren hat beim Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem FC Lausanne-Sport am Samstag, 8. Maerz 2014, im Letzigrund Stadion in Zuerich. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)
KEYSTONE
Der Schiri muss das Spiel nicht unterbrechen. Das Tor zählt.
Der Schiri unterbricht das Spiel. Er lässt das Spiel mit einem indirekten Freistoss am Ort wieder aufnehmen, wo der Stürmer den Ball ohne Schuhe gespielt hat.
Da der Spieler den linken Schuh verloren hat, den Ball jedoch mit dem rechten Fuss gespielt hat, gibt der Schiri das Tor.
12.Der Ball prallt bei laufendem Spiel an die Latte und platzt. Wo setzt der Schiri das Spiel mit einem Schiri-Ball wieder fort?
Torhueter Daniel Lopar (St.Gallen) mit viel Glueck, der Freistoss von Markus Neumayr (Vaduz) geht an die Latte, waehrend der Super League Partie zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Vaduz in der AFG Arena, am Sonntag 6. Dezember in St. Gallen. (PHOTOPRESS/Dominik Baur)
PHOTOPRESS
An der Stelle, wo der Ball geplatzt ist – also auf der Torlinie.
Auf der Torraumlinie (Fünferlinie) parallel zur Torlinie.
Auf dem Elfmeterpunkt.
13.Ein Angreifer hat den Torhüter umspielt. Bevor der Ball die Torlinie überquert, dringt ein Balljunge auf das Spielfeld ein und versucht – ohne Erfolg – den Ball aufzuhalten. Wie entscheidet der Schiri, wenn der Balljunge den Ball im Strafraum berührt hat?
Ein Balljunge des FC Luzern im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Luzern und dem BSC Young Boys, in der Swisspor Arena in Luzern, am Samstag, 5. Dezember 2015. (KEYSTONE/Nick Soland)
KEYSTONE
Er unterbricht das Spiel und lässt den Balljungen auswechseln. Er setzt das Spiel mit einem Schiedsrichter-Ball an der Stelle fort, wo der Balljunge den Ball berührt hat.
Er unterbricht das Spiel und gibt einen indirekten Freistoss für das angreifende Team.
Er gibt das Tor und das Spiel wird mit Anstoss fortgesetzt.
14.Der Spieler wirft den Ball bei einem Einwurf dem im Spielfeld stehenden Gegner absichtlich und heftig an den Kopf. Bei der Ausführung des Einwurfes stand er jedoch mit einem Fuss im Spielfeld. Welche Entscheidungen sind zu treffen?
Wils Trainer Capa Fuat, rechts, beobachtet einen Einwurf von Biels Astor Kilezi im Fussball Challenge League Spiel zwischen dem FC Biel und dem FC Wil, am Samstag, 8. August 2015, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Peter Schneider)
KEYSTONE
Rote Karte an den Täter. Direkter Freistoss für das betroffene Team an der Stelle, wo der Spieler getroffen wurde.
Gelbe Karte an den Täter. Der Einwurf wird wiederholt.
Rote Karte an den Täter und Einwurf für den Gegner, weil es Fouleinwurf war.
15.Ein Zuschauer rennt während des laufenden Spiels auf das Spielfeld. Ein Spieler der Mannschaft A tritt diesen Zuschauer in den Hintern. Der Schiri unterbricht das Spiel mit einem Pfiff. Was hat er zu unternehmen?
Ein Flitzer rennt ueber den Platz im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC Lugano, im Stadion St. Jakob-Park in Basel, am Samstag, 20. August 2016. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Der Schiedsrichter zeigt dem Täter die Rote Karte. Für Mannschaft B gibt es direkten Freistoss am Ort, wo der Tritt ausgeführt wurde.
Der Schiedsrichter zeigt dem Täter die Rote Karte. Das Spiel wird mit einem Schiedsrichter-Ball fortgesetzt.
Keine weiteren Konsequenzen. Der Zuschauer hat den Tritt verdient. Das Spiel wird mit einem Schiedsrichter-Ball fortgesetzt.
16.Eine Mannschaft hat bereits die erlaubte Anzahl Auswechslungen vollzogen. Trotzdem will sie nochmals einen Spieler ersetzen. Wie reagiert der Schiedsrichter?
Britain Football Soccer - Tottenham Hotspur v K.A.A Gent - UEFA Europa League Round of 32 Second Leg - Wembley Stadium, London, England - 23/2/17 Tottenham's Harry Winks comes on as a substitute to replace Mousa Dembele  Reuters / Dylan Martinez Livepic
X01095
Er erlaubt keine zusätzliche Auswechslung.
Er macht den Verein über die Anzahl erlaubter Auswechslungen aufmerksam, lässt die Auswechslung aber zu und rapportiert den Vorfall.
Er lässt die Auswechslung zu, sofern die gegnerische Mannschaft sich damit einverstanden erklärt.
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Luca Regnipuzz 12.03.2017 20:22
    Highlight Highlight In Zeiten des populären Schiri-Bashings mal eine schöne Abwechslung. Die jeweiligen Schiedsrichter sind jeweils die Besten. Gäb es Bessere würden diejenigen pfeifen.
  • Karl Müller 12.03.2017 13:35
    Highlight Highlight "Real" Salt Lake? Echt jetzt?
    • LaPaillade #BringBackHansi 12.03.2017 14:53
      Highlight Highlight "In choosing the name "Real", owner Dave Checketts intended to create a brand name that would become well known for its simplicity, as well as an association with the world-famous club in Madrid that the club had been striving toward. Some of the reasons/factors behind using Real was based on the founder/then-owner (Dave Checketts') time in Europe having admiration for Real Madrid during his time as the general manager of the Utah Jazz National Basketball Association franchise. Checketts also found it encouraging that Real Madrid had a basketball team as well"

      Quelle: Wikipedia
    • niklausb 12.03.2017 15:00
      Highlight Highlight Unreal oder nicht? :-))
    • Luca Brasi 12.03.2017 16:16
      Highlight Highlight Jetzt müsste man nur noch einen König in Salt Lake City haben, dann passts.Checketts Bewunderung für Real Madrid ging wohl nicht so weit spanisch zu lernen. lol

Hühnerhaut garantiert: Hoarau verabschiedet sich mit Büne-Huber-Duett von den YB-Fans

Nach sechs Jahren in gelb und schwarz ist die Zeit des Abschieds gekommen. Guillaume Hoarau hat die Berner Young Boys nach drei Meistertiteln in Folge verlassen. Just an dem Tag, an dem seine Unterschrift beim FC Sion bekannt wird, verabschiedet er sich in den sozialen Medien von den YB-Fans.

Mit Patent-Ochsner-Frontmann Büne Huber hat der Stürmer ein Duett aufgenommen. «Gäub und Schwarz» heisst die angepasste Version von «Scharlachrot» und richtet sich direkt an die Fans des Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel