Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

CC-Prügelattacke geht um die Welt – die beste Reaktion kommt aber von Oliver Kahn 😱



Oliver Kahn war bekannt als Heisssporn. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter wurde während seiner Karriere einerseits einige Male Opfer von fiesen Attacken und leistete sich andererseits auch hin und wieder den einen oder anderen Aussetzer. So wie die Kung-Fu-Attacke gegen Stéphane Chapuisat. 

Jetzt hat der mittlerweile 48-Jährige das Bild seines Angriffs auf den Screenshot von Christian Constantins Prügelattacke auf Fringer montiert (oder montieren lassen) und kommentiert: «Als Experte kann man sich nicht alles gefallen lassen ...» Kahn arbeitet seit 2008 selbst als TV-Experte beim ZDF. Mit CC wird er da (glücklicherweise) kaum in näheren Kontakt kommen. (fox)

CC geht um die Welt – das schreibt die internationale Presse:

Unvergessene Schweizer Fussball-Geschichten

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Die «Nacht von Sheffield» – Köbi Kuhn sorgt für den grössten Skandal der Nati-Geschichte

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Jörg Stiel stoppt den Ball an der EM mit Köpfchen – weil er es kann

Link zum Artikel

Elf kleine Schweizer liegen 0:2 zurück und sorgen dann für Begeisterung in der Heimat

Link zum Artikel

Im Heysel-Stadion werden 39 Menschen zu Tode getrampelt

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ohniznachtisbett 22.09.2017 14:51
    Highlight Highlight Oli Kahn, CC, Jens Lehman (Brillenklau), Dida (gegen Celtic) usw. Haben Torhüter ein Agressionsproblem. Hihi, nicht ganz ernst gemeint...

    PS: Für die, die's nicht wissen, CC war mal Torhüter...
    • Denk-mal 22.09.2017 17:39
      Highlight Highlight Die meisten Leute lieben doch Gewalt, siehe: Sport, Strasse, Tatort TV u.v.a. mehr. Wundert mich nicht. Wird immer verreckter, die Welt.
    • Pisti 22.09.2017 19:50
      Highlight Highlight Dida? Der wurde doch von einem Celtic Fan gestreichelt und hat dann ne riesen Show als Opfer abgezogen.
      Den aggresivsten von allen Torhütern hast du vergessen José Luis Chilavert. 😉
    • Ohniznachtisbett 22.09.2017 21:56
      Highlight Highlight Haha Chilavert der Penaltyschütze... Dida wollte damals dem Fan an die Gurgel... nach 2 Schritten zog er den Schwan vor
    Weitere Antworten anzeigen
  • _stefan 22.09.2017 14:48
    Highlight Highlight Ich finde es schade, dass die Tat von CC teilweise ins Lächerliche gezogen wird. Für mich ist es ein Skandal, und ich hoffe, dass der Verband eine mehrjährige Sperre aussprechen wird.
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:17
      Highlight Highlight Das ganze Gejammer ist lächerlich 😂
    • Micha Moser 22.09.2017 15:58
      Highlight Highlight Das Gejammer ist lächerlich? Sollen Tätliche Angriffe zum Tagesablauf gehören? Nach den Spielen immer ein Boxkamp Fussballexperte vs Trainer der kritisiert wurde.
  • Amboss 22.09.2017 14:25
    Highlight Highlight Genial, einfach nur super, dieser Tweet :)
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:18
      Highlight Highlight Kahn halt 😎
  • Diavolino666 22.09.2017 14:16
    Highlight Highlight Word Bro'
    Benutzer Bild
  • Er hät es Zipfeli 22.09.2017 14:10
    Highlight Highlight "Mit CC wird er da kaum in näheren Kontakt kommen"

    Hahaha Oli würde CC ungespitzt in den Boden rammen!
    • Mia_san_mia 22.09.2017 15:19
      Highlight Highlight Ich hätte gern gesehen wie Kahn darauf reagiert hätte 😊 Der hätte sich nicht so lächerlich verhalten wie Fringer.
    • Maruel 22.09.2017 18:14
      Highlight Highlight Fringer hat das Beste gemacht, was er in dieser Situation tun konnte: Nichts tun und filmen lassen.
      Menschen wie Constatin verstehen Schläge nicht, die verstehen nur über das Portmonnaie und vielleicht noch Sperren. Wenn er ein paar Jahre lang kein Fussballspiel mehr live mitverfolgen darf, schmerzt ihn das wohl mehr als jeder Kinn- oder Nierenschlag.
    • ujay 22.09.2017 18:16
      Highlight Highlight @mia..... Vertreter der Neandertaler Fraktion?
    Weitere Antworten anzeigen

Wann ist ein Sitzplatz ein Sitzplatz? So rüsten Klubs ihre Stadien um

Die Schweizer Fussball- und Eishockey-Meisterschaft beginnt mit Spielen vor Zuschauern. Der Bundesrat erlaubt, die Stadien zu zwei Dritteln auszulasten, sofern alle Fans sitzen. Zufrieden sind damit längst nicht alle.

Fussball- und Eishockeystadien haben in der Schweiz üblicherweise Sektoren mit Steh- und solche mit Sitzplätzen. Doch wenn in den nächsten Wochen die neue Saison beginnt, dürfen Fans nicht stehen. Das hält der Bundesrat in Artikel 6b seiner Verordnung fest:

Vorgeschrieben ist also die Sitzpflicht. Und: Es muss – für das Contact Tracing – nachvollziehbar und notiert sein, wer während eines Spiels wo gesessen hat.

Nicht vorgeschrieben ist, wie ein Sitzplatz auszusehen hat. Ein Fakt, der den Klubs …

Artikel lesen
Link zum Artikel