Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nichts geht mehr bei «Super Leo» – hier torkelt das Löwen-Maskottchen total betrunken durchs Stadion



super leo austria wiensuper leo austria wien

gif: Sky sport austria

«Super Leo» ist das Maskottchen von Austria Wien. Am Samstag feierte sein Darsteller seinen 42. Geburtstag. Zudem wurden die «Veilchen» vor der Partie vom Wiener Bürgermeister zu einem Empfang geladen. Und da hatte sich der gute «Löwenmann» scheinbar ziemlich betrunken. Hier müssen wir einschieben: Nein, natürlich verfolgen wir die österreichische Liga nicht freiwillig. Wir wissen dies alles dank User Bernhard aus unserem östlichen Nachbarland – herzlichen Dank für den Input.

austria wien super leo

Das arme Maskottchen am Boden screenshot: sky sport austria

Auf jeden Fall musste der arme «Super Leo» danach beim Spiel seiner Austria gegen Wiener Neustadt die Pflicht auf dem Rasen erledigen. Verständlicherweise fiel ihm dies ziemlich schwer: 

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: Sky sport austria

Der arme Löwe stolperte ohne Kopf übers Feld, fiel hin und liess sich nur dank sechs Helfern ans Ende vom Platz bewegen. Unterstützung erhält er immerhin von Maskottchen-Kollege «Wacki» von Admira Wacker. Der meinte auf Facebook:

admira wacker maskottchen

Austria Wien hat zum Vorfall noch keine Stellung genommen. Aber im Internet ist «Super Leo» ein Held. Und die Fans lästern: «Er torkelt wie der Verein» oder «Anders war das Spiel gar nicht zu ertragen.» Austria siegte trotz mangelnder Unterstützung 2:1. (fox)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bei Leeds United sitzt Osama Bin Laden in der ersten Reihe

Zahlreiche Fussballklubs setzen in der Corona-Zeit auf Zuschauer aus Karton. So soll die Geisterspiel-Kulisse etwas weniger trostlos sein. Auch Leeds United, Spitzenklub in der zweithöchsten englischen Liga, hat seinen Fans die Möglichkeit geboten, ein Foto ihres Kopfes einzusenden, um danach auf Karton im Stadion dabei zu sein. Dabei rutschte dem Klub auch ein Bild von Osama Bin Laden durch – und er platzierte den getöteten Terroristenführer gar ganz zuvorderst:

25 Pfund mussten die Fans …

Artikel lesen
Link zum Artikel