DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Penaltykiller dank Regelverstoss

Sevilla-Goalie Beto: «Nächstes Mal lege ich mich vor dem Penalty sogar direkt vor den Ball!»

15.05.2014, 06:2715.05.2014, 09:49
Animiertes GIFGIF abspielen
Zugegeben: Die Aussage im Titel ist frei erfunden. Abwegig ist sie jedoch nicht. Denn Sevilla-Goalie Beto ist zwar beim Finalsieg in der Europa League gegen Benfica Lissabon der Held des Abends, weil er im Penaltyschiessen zwei Mal hält. Aber auch nur, weil er sich nicht an die Regeln hält. Der Schieds- und die zwei Torrichter tolerieren es, dass Beto sich zum Zeitpunkt der Schussabgabe schon weit vor der Linie befindet. Der Goalie darf sich gemäss den Regeln zwar vor dem Schuss bewegen – aber nur, solange er sich dabei auf der Torlinie befindet. (ram)

Oben Betos Parade gegen Cardozo, unten jene gegen Rodrigo.
Animiertes GIFGIF abspielen
GIF: Youtube/KooraLifeHD
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ajax zeigt innert drei Tagen erst die schöne und dann die hässliche Seite des Fussballs

Die Woche für Ajax Amsterdam war wahnsinnig erfolgreich. In der 3. Runde des niederländischen Pokals gewann Ajax am Donnerstag trotz vielen geschonten Stammspielern gegen den Drittligisten Excelsior Maassluis locker mit 9:0.

Zur Story