Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Töff geentert und geprügelt – für diese kranke Aktion werden 2 Chaoten knallhart bestraft



In der nationalen Motorradmeisterschaft von Costa Rica geht so richtig die Post ab. Die beiden Fahrer Jorge Martinez und Marion Calvo geraten mit Höchstgeschwindigkeit aneinander.

Calvo rempelt Martinez an, dieser kann sich nicht mehr auf seinem Motorrad halten und steigt Calvo hinten auf das Bike, während er sein eigenes quer über die Piste «ausrollen» lässt. Als Calvo abbremst und das Motorrad still steht, schlägt Martinez seinem Erzfeind mit der Faust ins Gesicht, was Calvo ebenfalls mit Schlägen beantwortet.

Das Video, welches vom 22. Februar stammt, macht nun in den sozialen Medien die Runde – denn wie nun bekannt wurde, haben beide Fahrer vom Verband eine Sperre von zwei Jahren erhalten, beim Betrachten der Bilder kommt man nur zu einem Schluss: Völlig zu Recht. (zap)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Alle Schweizer Töff-GP-Sieger

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Therealmonti 25.03.2019 11:14
    Highlight Highlight Wenn man nur dieses Video sieht ist es unverständlich, dass Martinez überhaupt bestraft wird. Calvo ist doch hier der Bösewicht.
  • Muselbert Qrate 25.03.2019 02:03
    Highlight Highlight Gut, wer in Costa Rica schon einmal Auto gefahren ist weiss, dass das nichts aussergewöhnliches ist..
  • Reto Von Niederhäusern 24.03.2019 23:39
    Highlight Highlight Martinez "steigt" nicht "auf" calvos Maschine auf..
    Vielmehr fällt er von seiner runter und gerät auf calvos Hinterreifen, von dem er in die Maschine reingezogen wird.
    Und dann lässt er seine Maschine auch nicht ausrollen, er sitzt ja nicht mehr drauf.. ;)
    Aus meiner Sicht müsste vor allem Calvos bestraft werden und nicht beide gleich hart..
  • Teiwaz 24.03.2019 20:50
    Highlight Highlight Schade kann man ohne Facebook-Account das Video nicht ansehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ricardo Tubbs 24.03.2019 20:35
    Highlight Highlight nice, sogar die haben eine rennstrecke...kann die schweiz noch lange davon träumen...
    • pfffffffff 24.03.2019 21:27
      Highlight Highlight Costa Rica gilt als die Schweiz von Mittelamerika, oder Name ist Programm. Deshalb kommt mir das „sogar“ etwas despektierlich gegenüber dem dortigen Land rein.
    • Lucas29 24.03.2019 21:35
      Highlight Highlight Nennen Sie mir einen Grund, wieso wir so etwas haben müssen?
    • Mia_san_mia 24.03.2019 22:09
      Highlight Highlight @Lucas29: Um Rennen zu fahren vielleicht?
    Weitere Antworten anzeigen
  • just sayin' 24.03.2019 20:27
    Highlight Highlight interessante „interpretation“ im artikel.

    ich sehe es eher so, dass calvo martinez völlig unnötig mit dem bike angerempelt hat und martinez dadurch von seinem bike auf calvos gefallen war.

    dass martinez danach angepisst ist, ist verständlich. dass calvo aber martinez von hinten eine reinhauen will, ist unter jeder sau.
    • dä dingsbums 24.03.2019 23:19
      Highlight Highlight Sehe ich auch so.
  • pfffffffff 24.03.2019 20:05
    Highlight Highlight Naja, für mich macht Calvo einen kleinen Rempler, worauf Martinez das Gleichgewicht verliert und in die Maschine von Calvo fällt, sich dort festkrallt, um nicht zu stürzen und schliesslich seine Maschine ganz verliert. Wenn da nicht anschliessend noch mehr passiert ist in der Boxengasse, wäre das etwas dünn für2 Jahre Berufsverbot.
    • Sandro Zappella 24.03.2019 20:59
      Highlight Highlight Du hast absolut Recht, habe das zuerst falsch gesehen. Es ist mittlerweile im Artikel angepasst. Danke dir für den Input!
    • pfffffffff 24.03.2019 21:30
      Highlight Highlight Gerne doch, interessant wäre aber die Begründung für das Berufsverbot, falls unsere Theorie stimmt. Es gibt aber viel wichtigeres im Leben, darum lassen wir das einfach gut sein 😎
  • Gipfeligeist 24.03.2019 20:03
    Highlight Highlight es riecht nach Darwin Award...

Massa betet für Freund Schumacher, «dass er wieder an die Strecke kommt»

Es ist eine der Fragen, die Formel-1-Fans rund um die Welt beschäftigen: Wie geht es Michael Schumacher? Einer, der es sechseinhalb Jahre nach dem schweren Ski-Unfall des deutschen Champions weiss, ist Felipe Massa.

«Mein Verhältnis zu ihm war immer sehr eng», so der Brasilianer. Schumis ehemaliger Teamkollege bei Ferrari ist mit der Familie Schumacher befreundet und damit einer von wenigen Menschen, die wissen, wie es dem siebenfachen Formel-1-Weltmeister Schumacher geht.

Er wolle sein Wissen …

Artikel lesen
Link zum Artikel