Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Töff geentert und geprügelt – für diese kranke Aktion werden 2 Chaoten knallhart bestraft



In der nationalen Motorradmeisterschaft von Costa Rica geht so richtig die Post ab. Die beiden Fahrer Jorge Martinez und Marion Calvo geraten mit Höchstgeschwindigkeit aneinander.

Calvo rempelt Martinez an, dieser kann sich nicht mehr auf seinem Motorrad halten und steigt Calvo hinten auf das Bike, während er sein eigenes quer über die Piste «ausrollen» lässt. Als Calvo abbremst und das Motorrad still steht, schlägt Martinez seinem Erzfeind mit der Faust ins Gesicht, was Calvo ebenfalls mit Schlägen beantwortet.

Das Video, welches vom 22. Februar stammt, macht nun in den sozialen Medien die Runde – denn wie nun bekannt wurde, haben beide Fahrer vom Verband eine Sperre von zwei Jahren erhalten, beim Betrachten der Bilder kommt man nur zu einem Schluss: Völlig zu Recht. (zap)

Alle Schweizer Töff-GP-Sieger

Unvergessene Radsport-Geschichten

30.01.2011: «Dummi huere Ruederer» und «Schiiss-Ponys» machen Reporter Hans Jucker zur Legende

Link zum Artikel

14.02.2004: Der Pirat geht von Bord – aber in den Herzen der Fans lebt Marco Pantani ewig

Link zum Artikel

17.06.1981: «Dä Gottfried isch für mich gschtorbe!» – 2 Tage nach dem Zitat seines Lebens fliegt Beat Breu ins Leadertrikot

Link zum Artikel

14.07.2003: Armstrong rettet sich nach dem Horrorsturz von Beloki mit einem Höllenritt querfeldein über das Kornfeld

Link zum Artikel

20.07.2006: Floyd Landis begeistert die Sportwelt mit einer historischen Flucht – und wird kurz nach dem Tour-Sieg als Doper entlarvt

Link zum Artikel

11.10.1998: Ein halbes Jahrhundert nach Ferdy Kübler trägt mit Oscar Camenzind endlich wieder ein Schweizer das Regenbogentrikot

Link zum Artikel

15.10.2011: Für einen Tag schlüpft Oliver Zaugg aus der Rolle als Helfer und feiert den grössten Triumph seiner Karriere

Link zum Artikel

22.07.2001: Sven Montgomery erlebt an der Tour den schönsten Moment seiner Karriere – und nur drei Tage später den schlimmsten

Link zum Artikel

24.04.1993: Järmann schlägt im Sprint Weltmeister Bugno und gewinnt das Amstel Gold Race

Link zum Artikel

13.07.1967: Tom Simpson stirbt am Mont Ventoux – und sein Name wird zu einem Mahnmal für alle Radsport-Profis

Link zum Artikel

09.04.2006: Ein Lenkerbruch und ein Albtraumsturz zerstören den grossen Traum von Armstrongs Edelhelfer

Link zum Artikel

22.03.1995: Du kannst im Fitness-Center strampeln wie du willst – an den durchdrehenden Nüscheler kommt keiner ran

Link zum Artikel

17.07.1992: Der Thurgauer Rolf Järmann bodigt Ex-Gesamtsieger Pedro Delgado und gewinnt die längste Tour-Etappe

Link zum Artikel

21.07.2009: Jens Voigt stürzt fürchterlich und gibt drei Tage später ein obercooles Interview

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Therealmonti 25.03.2019 11:14
    Highlight Highlight Wenn man nur dieses Video sieht ist es unverständlich, dass Martinez überhaupt bestraft wird. Calvo ist doch hier der Bösewicht.
  • Muselbert Qrate 25.03.2019 02:03
    Highlight Highlight Gut, wer in Costa Rica schon einmal Auto gefahren ist weiss, dass das nichts aussergewöhnliches ist..
  • Reto Von Niederhäusern 24.03.2019 23:39
    Highlight Highlight Martinez "steigt" nicht "auf" calvos Maschine auf..
    Vielmehr fällt er von seiner runter und gerät auf calvos Hinterreifen, von dem er in die Maschine reingezogen wird.
    Und dann lässt er seine Maschine auch nicht ausrollen, er sitzt ja nicht mehr drauf.. ;)
    Aus meiner Sicht müsste vor allem Calvos bestraft werden und nicht beide gleich hart..
  • Teiwaz 24.03.2019 20:50
    Highlight Highlight Schade kann man ohne Facebook-Account das Video nicht ansehen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ricardo Tubbs 24.03.2019 20:35
    Highlight Highlight nice, sogar die haben eine rennstrecke...kann die schweiz noch lange davon träumen...
    • pfffffffff 24.03.2019 21:27
      Highlight Highlight Costa Rica gilt als die Schweiz von Mittelamerika, oder Name ist Programm. Deshalb kommt mir das „sogar“ etwas despektierlich gegenüber dem dortigen Land rein.
    • Lucas29 24.03.2019 21:35
      Highlight Highlight Nennen Sie mir einen Grund, wieso wir so etwas haben müssen?
    • Mia_san_mia 24.03.2019 22:09
      Highlight Highlight @Lucas29: Um Rennen zu fahren vielleicht?
    Weitere Antworten anzeigen
  • just sayin' 24.03.2019 20:27
    Highlight Highlight interessante „interpretation“ im artikel.

    ich sehe es eher so, dass calvo martinez völlig unnötig mit dem bike angerempelt hat und martinez dadurch von seinem bike auf calvos gefallen war.

    dass martinez danach angepisst ist, ist verständlich. dass calvo aber martinez von hinten eine reinhauen will, ist unter jeder sau.
    • dä dingsbums 24.03.2019 23:19
      Highlight Highlight Sehe ich auch so.
  • pfffffffff 24.03.2019 20:05
    Highlight Highlight Naja, für mich macht Calvo einen kleinen Rempler, worauf Martinez das Gleichgewicht verliert und in die Maschine von Calvo fällt, sich dort festkrallt, um nicht zu stürzen und schliesslich seine Maschine ganz verliert. Wenn da nicht anschliessend noch mehr passiert ist in der Boxengasse, wäre das etwas dünn für2 Jahre Berufsverbot.
    • Sandro Zappella 24.03.2019 20:59
      Highlight Highlight Du hast absolut Recht, habe das zuerst falsch gesehen. Es ist mittlerweile im Artikel angepasst. Danke dir für den Input!
    • pfffffffff 24.03.2019 21:30
      Highlight Highlight Gerne doch, interessant wäre aber die Begründung für das Berufsverbot, falls unsere Theorie stimmt. Es gibt aber viel wichtigeres im Leben, darum lassen wir das einfach gut sein 😎
  • Gipfeligeist 24.03.2019 20:03
    Highlight Highlight es riecht nach Darwin Award...

Alles beim Alten: Hamilton fährt zweimal Bestzeit – Ericsson mit Dreher ausgeschieden

Lewis Hamilton eröffnet die Formel-1-Saison mit Bestzeiten. Der Engländer ist im Mercedes am ersten Trainingstag für den Grand Prix von Australien zweimal der Schnellste.

Zumindest im ersten «richtigen» Vergleich präsentiert sich die Rangliste an der Spitze im Vergleich zu den Vorjahren unverändert. Hamilton führt die beiden Klassemente mit über einer halben Sekunde Vorsprung an.

Die Prognosen, dass mit den aktuellen, breiteren Autos mit den breiteren Reifen dank besserer Aerodynamik und …

Artikel lesen
Link zum Artikel