Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diesen Puck sieht wirklich jeder schon drin – doch Jake Allen fängt ihn in allerallerletzter Sekunde gerade noch

15.11.15, 14:13


Was! Für! Eine! Parade! Jake Allen von den St.Louis Blues ist eigentlich schon geschlagen. Aber der Goalie gibt nicht auf. Er wirft seinen Körper herum, schnellt mit der Fanghand hervor – und verhindert das sicher scheinende Tor von Chicagos Stürmer Marko Dano. Das war definitiv eine Sache von Millimetern! Dennoch verlieren Allen und die Blues gegen die Blackhawks mit 2:4. (ram)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier rastet Ex-Tiger Chris DiDomenico nach plötzlichem Saisonende komplett aus

Chris DiDomenico hat ein ereignisreiches Jahr hinter sich. In Ottawa konnte er sich bei den Senators nicht in der NHL durchsetzen, also wurde der Kanadier in die AHL zu Tampa Bay abgeschoben. Nach nur drei Spielen in deren Farmteam in Syracruse wurde er in die Organisation der Senators zurückgeholt. Einige Zeit später war seine Zeit in Kanada aber endgültig vorbei: «Dido» wurde zu den Chicago Blackhawks getradet. 

Dort kam er allerdings auch nur im Farmteam zum Einsatz, doch dies immerhin …

Artikel lesen