DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier zerschlagen die Schweizer Final-Hoffnungen auf der Halfpipe-Kante

20.02.2018, 06:5520.02.2018, 11:34
Video: streamable

Schweizer Freestyler und Halfpipes, das geht in diesem Jahr bislang nicht gut zusammen. Nachdem vor den Olympischen Spielen bereits die Snowboarder Iouri Podladtchikov und David Hablützel schwer gestürzt sind und für Pyeongchang Forfait geben mussten, hat es nun auch einen Skifahrer erwischt.

Joel Gisler, der in der Halfpipe zur erweiterten Weltspitze zählt, stürzt bei seinem zweiten Run in der Qualifikation voll auf die Kante und verpasst damit den Final. Immerhin kann er das Gelände auf eigenen Füssen verlassen. Gisler zieht sich bei diesem Sturz eine Schulterprellung und eine Gehirnerschütterung zu. 

Auch Robin Briguet und Rafael Kreienbühl werden im Final nicht dabei sein. (abu)

Die besten Bilder von Olympia 2018

1 / 99
Die besten Bilder von Olympia 2018
quelle: ap/ap / michael probst
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Olympia-Momente: Winterspiele

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tsitsipas ringt Fritz nieder ++ Auch Medwedew mit Mühe ++ Cornets Erlösung im 60. Anlauf
Zur Story