Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er wollte eigentlich passen – und warf versehentlich einen Dreier



Play Icon

Video: streamable

Dass die Golden State Warriors oft und mit Erfolg auf Drei-Punkte-Wurfe setzen, ist bekannt. Nun gehen aber selbst Versuche rein, die gar nicht als solche gedacht waren. Beim 120:111-Sieg gegen die Phoenix Suns spielt Steph Curry den Ball Shaun Livingston zu. Der will JaVale McGee einen Alley-oop auflegen – aber sein Pass misslingt und landet stattdessen direkt im Korb. Es ist Livingstons erster Dreier der Saison.

Dank dem Sieg steht kurz vor Ende der Regular Season fest, dass die Golden State Warriors zum dritten Mal in Folge als punktbestes Team der NBA in die Playoffs steigen. Dies schafften zuletzt die Boston Celtics vor 31 Jahren. (ram)

The Sky is the Limit – die grössten NBA-Spieler aller Zeiten

26.07.1992: Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

Link to Article

27.05.1991: Air Jordans Chicago Bulls laufen auf dem Weg zum ersten Titel die Gegner davon – wortwörtlich

Link to Article

19.04.1990: Heute kostet ein böser Tweet in der NBA 25'000 Dollar – früher konnte man für dieses Geld eine Massenschlägerei anzetteln

Link to Article

02.03.1962: 100 Punkte in einem einzigen NBA-Spiel – diesen Rekord knackte nicht einmal Air Jordan

Link to Article

13.01.1999: Michael Jordan verkündet seinen zweiten Rücktritt, lässt damit die Basketball-Welt stillstehen und die Nike-Aktie absacken

Link to Article

05.04.1984: Kareem Abdul-Jabbar knackt den NBA-Punkterekord, den er bis heute besitzt

Link to Article

21.03.2012: Erst der umjubelte Dreier, dann die grosse Showeinlage – der Hollywood-Auftritt des Mick Pennisi

Link to Article

19.02.1996: Das ist tatsächlich Shaqs einziger Dreier in 1423 NBA-Spielen

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hoppla! 06.04.2017 11:07
    Highlight Highlight Haben nicht auch die Bulls in den 90ern 3x in Folge das beste Saisonergebnis erreicht?
    0 0 Melden
    • Ralf Meile 06.04.2017 11:16
      Highlight Highlight Nein, sie waren «nur» 1992 das beste Team der Regular Season. 1991 (Portland Trail Blazers) und 1993 (New York Knicks und Phoenix Suns) holten Konkurrenten mehr Punkte.

      Die Chicago Bulls gewannen dann in den Playoffs trotzdem in allen drei Jahren den NBA-Titel.
      3 0 Melden

50 Punkte und noch mehr Tränen – die emotionale Wiederauferstehung von Ex-MVP Derrick Rose

Derrick Rose war einst der beste Basketballer der Welt. Dann warfen ihn Verletzungen immer wieder zurück. Nun hat sich der Point Guard der Minnesota Timberwolves mit einer 50-Punkte-Gala eindrücklich zurückgemeldet – und es gibt kaum einen, der ihm diesen Erfolg nicht von Herzen gönnt.

Was war das für eine Gala! Timberwolves-Hoffnungsträger Derrick Rose hat die Utah Jazz, die erneut ohne Thabo Sefolosha antraten, beim 128:125-Sieg quasi im Alleingang besiegt. Der leidgegprüfte Ex-MVP warf eine Karriere-Höchstleistung von 50 Punkten und sicherte Minnesota den Sieg kurz vor Schluss auch noch mit dem entscheidenden Block.

Für den einstigen Dauerpatienten war es nach einer unfassbaren Leidenszeit ein Gänsehaut-Auftritt sondergleichen: Nach der Schlusssirene begruben ihn seine …

Artikel lesen
Link to Article