DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn der Goalie angeflogen kommt, musst du selbst als Mitspieler in Deckung – sonst kann's übel enden 

08.03.2015, 09:4008.03.2015, 15:44

Man weiss es: Wenn ein Goalie in den Luftkampf kommt, zieht er zum eigenen Schutz oft ein Knie an. Und dann solltest du da nicht in der Nähe sein – auch nicht als Mitspieler. River Plates Ramiro Funes Mori vergass im Kampf um den Ball gegen die Tigres UANL dieses ungeschriebene Gesetz. Er war nur damit beschäftigt den Gegner wegzusperren und den Ball zu beobachten. Bis sein Keeper Julio Cesar Chiarini angeflogen kam und ihn ins Land der Träume beförderte. Funes Mori musste nach dem Zusammenprall früh in der zweiten Halbzeit ausgewechselt werden. River Plate holte sich im Spiel der Copa Libertadores immerhin ein 1:1. (fox)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Klubs in der National League und Swiss League führen einstimmig 2G in den Stadien ein

Die Schweizer Eishockey-Klubs der National League und Swiss League haben heute über die vom Bundesrat am vergangenen Freitag beschlossenen Massnahmen gegen die Covid-19-Pandemie beraten. In der Videokonferenz haben sich die Klubs einstimmig dafür entschieden, in sämtlichen Stadion die 2G-Regel einzuführen.

Zur Story