Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mücke sticht zu

Wieso eine Tätlichkeit wenn auch zwei gehen



Der brasilianische Torhüter Rogério Mücke Ceni ist eine Legende in seiner Heimat. Seit 1990 (!) steht er für den FC Sao Paulo zwischen den Pfosten. Aber der inzwischen 41-jährige Torhüter verhindert nicht nur einfach Tore, sondern er schiesst auch selber gerne welche. 113 Tore hat Ceni bis jetzt erzielt, davon über die Hälfte per Freistoss. Fast doppelt so viele wie sein berühmtes Pendant aus Paraguay, der ehemalige José Luis Chilavert. Weniger Freude hat der Fussball-Senior, wenn er selbst Treffer erhält. 

Dieser Ausfallschritt ist typischerweise im Aufwärmprogramm als einfache Dehnübung enthalten. Rogério Ceni weiss als alter Hase um die Wichtigkeit der Elastizität der Sehnen und macht deshalb die Übung beim Match selbst. Genau dann wenn der jubelnde Gegner vorbeiläuft. Aber sein Timing stimmt auf die Milisekunde genau und so wirkt die Szene nur sehr lustig. Erinnert irgendwie an die Silly Walks der Monthy Pythons. YouTube/HQFootball

Monty PythonsMonty Pythons

John Cleese auf dem Weg in sein Büro, dem Ministry of Silly Walks. GIF: YouTube/MontyPython

Wenn man mit viel gutem Willen (und ein wenig Altersmilde-Bonus) den brasilianischen Torhüter in Schutz nehmen will, muss man leider entgegnen dass Herr Ceni nur eine Sekunde später schon die nächste Schandtat plant.

Animiertes GIF GIF abspielen

Nur eine Sekunde später benützt er seinen Oberkörper. An dem zweiten Eindringling, der es in das Revier des Torhüters wagt. Jedenfalls beschützt er sein Tor wie eine Bärenmutter ihre Jungen. Diese Einstellung hat ihn wohl so weit im Profisport gebracht. Doch die Mücke hat wie es scheint ihren Schrecken verloren und wird nicht weiter beachtet. Schade eigentlich. GIF: YouTube/EliasYou2

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17 Memes zu den neuen Trikots von Meister YB

Sportlich ist den Young Boys der Auftakt ins Jahr 2021 geglückt. Der Tabellenführer der Super League gewann am Mittwochabend ein Nachholspiel beim FC Lugano mit 2:0. Mehr zu reden als das Spiel gab das Auswärtsdress der Berner. Die Gelb-Schwarzen liefen in der Kombination Grau-Rot auf.

Klar, dass so eine Farbwahl zu reden gibt. Aber weil das Internet gerade nichts anderes zu tun hat, als Memes von Bernie Sanders an der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden zu erstellen, haben wir selber …

Artikel lesen
Link zum Artikel