DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fitness-Ferien in Algarve

Rooney trainiert in den Ferien unter dem wachsamen Auge seines Sohnes

17.05.2014, 10:5717.05.2014, 14:36
Die Algarve bietet zurzeit (wie fast immer) angenehme Temperaturen. Manchester-United-Star Wayne Rooney räkelt sich aber derweil nicht am Strand, sondern bereitet sich gewissenhaft für die bevorstehende WM vor. Der 28-Jährige hat sogar extra zwei Fitnesstrainer engagiert, die ihn mächtig auf Trab halten. Eigentlich sind es drei: Sein Sohn Kai macht nämlich den Motivationscoach und ermutigt lautstark seinen Papa vom Spielfeldrand. (syl)Video:YouTube/Beanyman Sports
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Novak Djokovic steht vor einem Scherbenhaufen in Millionenhöhe
Lässt sich Tennisspieler Novak Djokovic nicht gegen das Coronavirus impfen, entgeht ihm Preisgeld in Millionenhöhe. Sein grösster Sponsor Lacoste lässt durchblicken, dass er Djokovic fallen lassen wird.

Am Donnerstag in den frühen Morgenstunden legt das Bundesgericht Australiens im Fall Novak Djokovic die schriftliche Urteilsbegründung vor. Es ist der letzte formale Akt. Der serbische Tennisspieler war am Montag aus Australien abgeschoben worden, nachdem es das Gericht als erwiesen betrachtet hatte, der Serbe werde in Australien als «Ikone für Impfgegner» gesehen und stelle damit eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit dar. Zwei Stunden später reiste Djokovic über Dubai nach Belgrad aus.

Zur Story