Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Mit diesem süssen Video erklärt Mo Salah das Kriegsbeil für begraben. twitter

Salah und Mané haben sich wieder lieb – das Video ist 😍😍😍



Die Bilder liessen aufhorchen: Herrscht beim Champions-League-Sieger und Premier-League-Zweiten FC Liverpool trotz dem erfolgreichen Saisonstart (4 Spiele, 4 Siege) etwa miese Stimmung? Während der Vorbereitung sollen Trainer Jürgen Klopp und Verteidiger-Schrank Virgil Van Dijk aneinander geraten sein, der Deal mit Nabil Fekir scheiterte auf kuriose Weise – und dann das:

Im Spiel gegen Burnley drückt Liverpool beim Stand von 3:0 auf den vierten Treffer. Mo Salah führt den Ball im Strafraum, umzingelt von gegnerischen Verteidigern. Anstatt die Kugel jedoch auf den freistehenden Sturmpartner Mané abzulegen, versucht es der Ägypter selbst – und scheitert kläglich.

Bild

Vorbei war's mit Friede, Freude Eierkuchen, denn bereits kurz zuvor zeigte sich Salah egoistisch und suchte den eigenen Treffer. Nicht ganz unverständlich schäumte Mané bei seiner anschliessenden Auswechslung vor Wut. Der Senegalese wütete, gestikulierte wild und musste schliesslich von James Milner beruhigt werden.

Auch die Fans zeigten Verständnis für Manés Wutausbruch:

Mittlerweile sind die Liverpool-Superstars wieder Freunde, anders kann man dieses Twitter-Video von Mo Salah nicht deuten:

Die Versöhnung kommt gerade rechtzeitig: Um 13.30 Uhr spielen die Reds gegen Newcastle. Hoffentlich mit einem passfreundlicheren Mo Salah und einem gut gelaunten Sadio Mané.

Und hier das Original-Video:

(bal)

ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

10-jähriger ManUnited-Fan schreibt Jürgen Klopp einen Brief – der reagiert grossartig

Der 10-jährige Daragh Curley hatte es langsam satt: Immer gewinnt Liverpool! Für ein Schulprojekt schrieb der junge Fan von Manchester United deshalb einen Brief an «Reds»-Trainer Jürgen Klopp:

Daraghs Brief kommt tatsächlich bei Klopp an und der Liverpool-Coach lässt es sich nicht nehmen, dem kleinen Fussball-Fan persönlich zurückzuschreiben. «Meiner Frau Tricia wurde auf der lokalen Poststelle mitgeteilt, dass ein Einschreiben für Daragh Curley vorliege», erzählte Daraghs Vater Gordon …

Artikel lesen
Link zum Artikel