Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darum sitzen die Fans in England so nah am Spielfeld: Um Balotelli vor einer Tätlichkeit zurückzuhalten

Balotelli Fans GIFBalotelli Fans GIF

GIF: gfycat

Der Klassiker Liverpool–ManU (1:2) bot nicht nur einen Doppelpack von Juan Mata und einen Blitz-Platzverweis gegen Steven Gerrard. Sondern auch eine kuriose Szene mit Skandalnudel Mario Balotelli im Mittelpunkt. Der italienische Stürmer wollte nach einem Foul von Chris Smalling auf seinen Gegenspieler los – da hielten ihn zwei Fans der «Reds» geistesgegenwärtig zurück und bewahrten Balotelli vor einer Revancheaktion und dem nächsten Platzverweis gegen einen Liverpool-Spieler. (ram)



Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Für diese Abwehr-Aktion wird Virgil van Dijk gerade abgefeiert – und das völlig zu Recht

Für 84,65 Millionen Euro holte ihn der FC Liverpool im Januar 2018 vom FC Southampton und macht ihn damit zum teuersten Verteidiger der Welt. Doch die Investition hat sich gelohnt: Virgil van Dijk gilt mittlerweile als bester Innenverteidiger der Welt. Warum, bewies der 27-jährige Holländer beim 2:1-Zittersieg gegen Tottenham einmal mehr.

In der 85. Minute bewahrte van Dijk seine «Reds» beim Stand von 1:1 und einem «Spurs»-Konter auf überragende Art und Weise vor einem späten Rückstand. …

Artikel lesen
Link zum Artikel