DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Moment, wenn du merkst, dass dein Team torimpotent ist



abspielen

Video: streamable

Ben Olsen ist Trainer von DC United aus der nordamerikanischen Fussballliga Major League Soccer (MLS). Er kann vermutlich jetzt noch kaum fassen, dass seine Spieler in der Nacht auf heute in der 74. Minute den Ausgleich gegen Orlando City verpassten. 

Stürmer Lamar Neagle profitiert von einem katastrophalem Fehlpass von Orlando-Verteidiger Jose Manuel Aja Livchich und hat plötzlich das leere Tor vor sich. Doch Verteidiger Jonathan Spector rettet für Orlando im Fünfmeterraum. Der Ball flieg hoch durch die Luft und mit Sébastien Le Toux steht ein DC-Spieler bereit, um den Ball nur noch einzuköpfen. Doch der eigentlich bereits geschlagene Orlando-Keeper Joe Bendik hat etwas dagegen und klärt in extremis.

Auch auf dem offiziellen Twitter-Account ist man geschockt.

DC United wird für die verpasste Chance bestraft und verliert das Spiel mit 0:2. Bei Orlando stand übrigens ex GC- und YB-Spieler Scott Sutter auf dem Feld. Er war bei der Aktion in der 74. Minute aber nicht beteiligt. 

Schweini nicht auf dem Podest, Gashi in den Top 20 – das sind die bestbezahlten MLS-Fussballer 2017

Hobby-Fussballer aufgepasst! Wayne Rooney zeigt dir, wie allerletzter Einsatz geht

Link zum Artikel

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Link zum Artikel

Gesucht! Das schönste Tor der WM-Vorrunde – Coutinho, Kroos oder doch Ronaldo?

Link zum Artikel

Diese 17 Hammer-Treffer streiten um das Tor des Jahres 2017 

Link zum Artikel

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel

Iniesta erzielt sein erstes Tor in Japan – es ist wunderschön und von Podolski vorgelegt

Link zum Artikel

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel