DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Teurer Badespass

Im Pool planschen und dabei gemütlich das Spiel schauen – kein Problem in Florida

07.09.2014, 20:5108.09.2014, 15:42

Auf der Suche nach neuen Geldquellen lassen sich die Stadionbetreiber immer skurrilere Ideen einfallen. Ganz an der Spitze der kreativen Köpfe sind sicher die Verantwortlichen der Arena Ever-Bank-Field im US-Bundesstaat Florida, welche das NFL-Team Jacksonville Jaguars sowie die MLS-Mannschaft Jacksonville Armada beherbergen.

Nicht nur die grösste Anzeigetafel der Welt, sondern auch ein exklusiver Pool wird zur Miete angeboten. Dieser kostet für einen Match knapp 50'000 Franken. Im Preis inbegriffen sind der Eintritt für 50 Personen, Essen und Getränke – und natürlich eine Hammer-Aussicht. Ob die Spieler auf dem Feld den Anblick der badenden Zuschauer auch so geniessen, ist zu bezweifeln. (syl)

Diese Sicht haben die Spieler.
Diese Sicht haben die Spieler.Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Chabbey die Schweizer Hoffnung an der ersten Tour de Romandie der Frauen
Von Freitag bis Sonntag findet mit der Tour de Romandie erstmals in der Geschichte des Frauen-Radsports eine Rundfahrt mit World-Tour-Status in der Schweiz statt. Die Schweizer Hoffnungen ruhen auf Elise Chabbey.

Bei der Premiere der Westschweizer Rundfahrt, deren Pendant bei den Männern im Frühling mit der 75. Ausgabe ein Jubiläum gefeiert hat, steht fast alles am Start, was Rang und Namen hat. Auch Annemiek van Vleuten, der grosse Star der Frauen-Szene, macht dem Saisonfinale die Aufwartung.

Zur Story