Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06041119 (FILE) - German tennis legend Boris Becker, coach of Novak Djokovic of Serbia, during the Men's Final at the Australian Open tennis tournament in Melbourne, Australia, 31 January 2016 (reissued 21 June 2017). A court in London on 21 June 2017 declared Boris Becker bankrupt over a 'significant' debt outstanding since Octobe 2015.  EPA/LUKAS COCH AUSTRALIA AND NEW ZEALAND OUT *** Local Caption *** 52562890

Boris Becker in Nöten. Bild: EPA/AAP

Boris Becker schuldet Zuger 40 Millionen Franken, dieser droht mit Konkursverfahren



Nachdem kürzlich ein Londoner Konkursgericht Boris Becker als zahlungsunfähig erklärt hat, sieht sich der Unternehmer und frühere Geschäftspartner von Becker, der in Zug domilizierte Hans-Dieter Cleven, gezwungen, seine Forderungen gegenüber Becker ebenfalls in diesem Konkursverfahren geltend zu machen.

Zahlreiche Einigungsversuche seien von Becker nicht wahrgenommen worden, teilte Cleven in einer Medienmitteilung mit. Und Rückzahlungsversprechen, die von Becker schriftlich anerkannte Forderung von über 40 Millionen Franken innerhalb vereinbarter Fristen zu zahlen, seien von diesem wiederholt nicht eingehalten worden. Auch die von Becker in Darlehensverträgen vereinbarten Sicherheiten habe er vertragswidrig anderweitig verwertet. Zuletzt geschehen mit seinen Autohäusern in Deutschland.

Der nun eingeschlagene Weg von Cleven stütze sich auch auf die von Becker und seinen Anwälten öffentlich gemachten Aussagen, Becker könne allen Forderungen und den regelmässigen finanziellen Verpflichtungen voll nachkommen. (whr/sda)

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Nach Ballon-Angriffen beschiesst Israel Hamas-Ziele

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Purist 04.07.2017 20:04
    Highlight Highlight Armer Boris
  • Barry Huffman 04.07.2017 19:54
    Highlight Highlight Den Konkurs von Becker glaube ich erst bei der Verkündigung seiner Teilnahme am Dschungelcamp! Stichwort: Ränkespiele...
  • jachen 04.07.2017 16:06
    Highlight Highlight Ich vermute selbstgefällige Anwälte hinter Beckers hinausgezögerten Zahlungen und Versprechen. Becker wird vor lauter Verstrickungen die Zusammenhänge kaum unter Kontrolle haben können. Der Sumpf wird erst enden, wenn Anwaltshonorare gefährdet sein werden.
  • Mikki 04.07.2017 16:05
    Highlight Highlight Mal sehen wie lange die alte noch bei ihm bleibt...
    • c_meier 04.07.2017 20:46
      Highlight Highlight Irgendwie komisch, dieser Geschäftspartner hat wohl jahrelang von der Marke bzw vom Mensch "Boris Becker" gelebt, ohne dass er selber ein erfolgreiches "Produkt" oder Errungenschaft kreiiert hat... und jetzt wird Herr Becker von diesem Geschäftspartner betrieben.
      würde mich nur wundern wer alle diese Deals mit Autohäusern (?) eingefädelt hat, ob dies Herr Becker oder der Geschäftspartner war...

Unvergessen

Andy Roddick ist für einen Sommer der beste Tennisspieler der Welt – dann kommt Federer

10. August 2003: Andy Roddick gewinnt in Montreal seinen ersten Masters-1000-Titel. Auf dem Weg dazu schlägt er – noch eine Premiere – Roger Federer. Doch es ist nur ein Strohfeuer gegen die langsam beginnende Herrschaft des Schweizers.

Die Tennis-Jahre 2002 und 2003 sind Übergangsjahre. Acht Grand Slams, acht verschiedene Sieger: Kein Tennisspieler hat damals zwei grosse Titel in einer Saison gewinnen können. Doch nach dem Ende der Ära um Pete Sampras und André Agassi deutet im Spätsommer 2003 einiges darauf hin, dass ein weiterer Amerikaner für längere Zeit den Tennisthron erklimmen könnte: Andy Roddick.

Der damals 21-jährige Hardhitter verpflichtet nach dem French Open Brad Gilbert als neuen Trainer. Unter dem ehemaligen …

Artikel lesen
Link zum Artikel