Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bild: AFP

Der Kapitän tritt zurück

Zanettis Abschied von Mailand nach 19 Jahren vollkommener Liebe

Nach 19 Jahren bei seinem Herzensverein Inter Mailand hat der Argentinier Javier Zanetti am Samstag vom Heimpublikum im San Siro Abschied genommen.



Im letzten Heimspiel der Saison von Inter Mailand am vergangenen Samstag haben sich Spieler und Publikum gebührend von ihrem Vereinshelden Javier Zanetti verabschiedet. Der Argentinier und langjährige Kapitän der «Nerazzurri» betrat beim 4:1-Sieg gegen Lazio Rom das letzte Mal den Rasen des San Siro. Vorerst musste Zanetti zwar noch mit der Bank vorlieb nehmen. Doch in der 52. Minute betrat er mit den Tränen kämpfend das Feld.

Inter Milan's Argentinian defender Javier Zanetti wears a jersey reading

Zanetti betritt in der 52. Minute den Rasen, auf seinem T-Shirt ist die Aufschrift «Zanetti 4-Ever» zu lesen. Bild: AFP

Obwohl Zanetti die ersten Minuten von der Bank aus mitverfolgen musste, liessen es sich die Spieler auf dem Feld nicht nehmen, ihre Tore mit dem 40-Jährigen zu feiern. Die Torschützen Rodrigo Palacio und Mauro Icardi rannten nach ihren Treffern sofort in Richtung Spielerbank, wo eine dicke Umarmung mit ihrem Captain stattfand.

Inter Milan's Mauro Icardi (L) celebrates with his teammate Javier Zanetti after scoring their second goal against Lazio during their Italian Serie A soccer match at San Siro stadium in Milan May 10, 2014. REUTERS/Alessandro Garofalo (ITALY - Tags: SPORT SOCCER)

Mauro Icardi feiert seinen Treffer mit Zanetti ... Bild: keystone

Inter Milan's Argentinian forward Rodrigo Palacio (L) celebrates with Inter Milan's Argentinian defender Javier Zanetti after scoring the 3rd goal during the Italian seria A football match Inter Milan vs Lazio, on May 10, 2014, in San Siro Stadium In Milan. AFP PHOTO / OLIVIER MORIN

... sowie auch Rodrigo Palacio. Bild: AFP

Zanettis Abschied in Bildern

Nach 90 Minuten Fussball folgten ebenso viele Minuten, um von der lebenden Inter-Legende Abschied zu nehmen. Spieler und Funktionäre salutierten beim Einmarsch Zanettis, während rund 75'000 Zuschauer seinen Namen mit ohrenbetäubenden Sprechchören im San Siro verewigten.

Zanettis letzter Auftritt im San Siro. Video: Youtube/BPL

10.05.2014; Mailand; Fussball Serie A - Inter Mailand - Lazio Rom; Jubel Javier Zanetti (Inter) nach seinem letzten Spiel (Giuseppe Celeste/Insidefoto/freshfocus)

Bild: Insidefoto

Bild: Insidefoto

10.05.2014; Mailand; Fussball Serie A - Inter Mailand - Lazio Rom; Javier Zanetti (Inter) wird von seinen Teamkollegen nach seinem letzten Spiel gefeiert (Giuseppe Celeste/Insidefoto/freshfocus)

Bild: Insidefoto

Bild: EPA/ANSA

Inter Milan's Argentinian defender Javier Zanetti makes a lap of the stadium with his family to greets fans after the Italian seria A football match Inter Milan vs Lazio, on May 10, 2014, in San Siro Stadium In Milan. Javier Zanetti celebrates his last match at the San Siro stadium after he announced his retirement at the end of this season. AFP PHOTO / OLIVIER MORIN

Die Familie Zanetti vereint: Javier mit seiner Frau Paula und ihren Kindern. Bild: AFP

Bild: AFP

10.05.2014; Mailand; Fussball Serie A - Inter Mailand - Lazio Rom; Javier Zanetti (Inter) nach seinem letzten Spiel  (Giuseppe Celeste/Insidefoto/freshfocus)

Bild: Insidefoto

Ein Zusammenschnitt Zanettis glorreichen Zeit bei Inter Mailand. Bei 2:00 können Sie auf Stopp drücken. Video: youtube/ F.C. Internazionale

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mein Weihnachtsgeschenk nur für dich: Diese 11 wunderbaren Fussball-Anekdoten

Einige habe ich selber nicht gekannt!

Ein Sammelsurium kurzer Geschichten rund um unseren Lieblingssport – möglichst solche, die noch nicht hundert Mal durchgekaut wurden. Wenn du eine Anekdote trotzdem schon kennst, scrolle einfach weiter zur nächsten.Viel Vergnügen!

Die Grosseltern der englischen Nationalspieler Gary und Phil Neville besassen einen besonderen Sinn für Humor. Ihrem Sohn, dem Vater der Fussballer, gaben sie den Vornamen Neville. Er hiess tatsächlich Neville Neville.

Erst in diesem Mai lüftete Gary Neville das …

Artikel lesen
Link zum Artikel