DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Supercoppa Italiana in Schanghai
Juventus Turin – Lazio Rom 2:0 (0:0)
Gigi Buffon stemmt die Trophäe in die Höhe.
Gigi Buffon stemmt die Trophäe in die Höhe.Bild: Getty Images AsiaPac

Dank Mandzukic und Dybala: Juve holt in Schanghai die Supercoppa

Stephan Lichtsteiner hat sich mit Juventus Turin bereits den ersten Titel der neuen Saison gesichert. Der italienische Meister gewinnt in Schanghai den italienischen Supercup gegen Lazio Rom 2:0.
08.08.2015, 16:1108.08.2015, 17:28

Das musst du gesehen haben

Die Juve-Fans müssen sich in Schanghai lange gedulden. Erst in der 69. Minute erzielt Neuzugang Mario Mandzukic per Kopf das 1:0.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Nur vier Minuten später macht Paulo Dybala mit dem 2:0 alles klar.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: youtube

Telegramm

Juventus Turin - Lazio Rom 2:0 (0:0)
Tore: 69. Mandzukic 1:0. 73. Dybala 2:0.
Bemerkung: Juventus mit Lichtsteiner.

(pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die 7 wichtigsten Fragen zum Schach-Zoff Carlsen vs. Niemann
Schach kommt nur selten aus seiner Randsport-Nische heraus. Doch aktuell ist das Brettspiel in aller Munde – weil der Weltmeister einem Emporkömmling vorwirft, ein Betrüger zu sein.

Der 19-jährige Amerikaner Hans Niemann ist beinahe kometenhaft in die Schach-Spitze vorgestossen. Er gilt als schräger Typ, als Sonderling, aber wegen seines rasanten Aufstiegs auch als Wunderkind. Er ist die aktuelle Nummer 41 der Welt.

Zur Story