DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie A, 3. Runde

Inter – Milan 1:0 (0:0)

Lazio – Udinese 2:0 (0:0)

Verona – Torino 2:2 (0:0)

Empoli – Napoli 2:2 (2:1)

Palermo – Carpi 2:2 (1:1)

Sassuolo – Atalanta 2:2 (2:2)

epa04929148 Inter's midfielder Fredy Guarin celebrates after scoring the 1-0 lead during the Italian Serie A soccer match between Inter Milan and AC Milan at Giuseppe Meazza stadium in Milan, Italy, 13 September 2015.  EPA/DANIEL DAL ZENNARO

Dank Fredy Guarín setzt sich Inter Mailand ohne Punktverlust an der Tabellenspitze fest.
Bild: EPA/ANSA

Ein Törchen reicht: Inter gewinnt das Mailänder Derby und startet erstmals seit 13 Jahren mit 3 Siegen in die Saison

Inter behält im Mailänder Derby dank eines Tores von Fredy Guarín die Oberhand und setzt sich mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze fest.



Das musst du gesehen haben

Fredy Guarín sorgt dafür, dass Inter Mailand weiterhin mit dem Punktemaximum an der Spitze marschiert. Der 29-jährige Kolumbianer entscheidet das Mailänder Derby via Linksschuss mit dem goldenen Tor des Abends. Drei Siege zum Saisonauftakt sind den «Nerazzurri» letztmals vor 13 Jahren gelungen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Fredy Guarín markiert den Siegtreffer mit einem saftigen Flachschuss.
gif: dailymotion/funnyno1

Alessandro Matri sichert Lazio mit einem Doppelpack gegen Udinese den ersten Saisonsieg. Vor der Nati-Pause waren die Römer noch mit 0:4 gegen Chievo Verona untergegangen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Allesandro Matris erster Streich ...
gif: dailymotion/Football Channel

Animiertes GIF GIF abspielen

... und der zweite folgt sogleich.
gif: dailymotion/football channel

Die Tabelle

Bild

Die Telegramme

Inter Mailand – Milan 1:0 (0:0)
77'581 Zuschauer
Tor: 58. Guarín 1:0.

Empoli – Napoli 2:2 (2:1)
9622 Zuschauer
Tore: 3. Saponara 1:0. 7. Insigne 1:1. 18. Pucciarelli 2:1. 50. Allan 2:2.

Lazio Rom – Udinese 2:0 (0:0)
25'000 Zuschauer
Tore: 64. Matri 1:0. 73. Matri 2:0
Bemerkung: Udinese ohne Widmer (verletzt).

Die 20 meistüberschätzten Fussballer aller Zeiten

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

YB-Fans zünden Feuerwerk in Bern – so schön (und coronakonform) kann Meisterfeier sein

Mit einem 3:0-Heimsieg gegen Lugano war offiziell, was längst nur noch Formsache war: Die Young Boys gewinnen zum 15. Mal den Schweizer Meistertitel – zum vierten Mal in Serie. Da coronabedingt keine grosse Feier möglich ist, haben sich die YB-Fans etwas Spezielles einfallen lassen.

Pünktlich um 22 Uhr wurde in der ganzen Stadt Bern Feuerwerk gezündet. Die koordinierte Aktion wurde von der Fangruppierung «Ostkurve Bern» in einem eindrücklichen Video festgehalten.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel