Hochnebel-1°
DE | FR
13
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Ski

US-Skistar Bode Miller trauert um Töchterchen Emmy

epa04158041 US skier Bode Miller (R) and wife Morgan Beck Miller (L) leave a family court in New York, New York, USA, 07 April 2014. Miller was at court due to a dispute with his ex-girlfriend Sara Mc ...
Schwerer Schicksalsschlag: Morgan und Bode Miller.Bild: EPA

Drama um kleine Emmy – Ski-Star Bode Miller trauert um sein Töchterchen

12.06.2018, 07:1612.06.2018, 09:20

Der amerikanische Ski-Olympiasieger Bode Miller und seine Gattin Morgan trauern um Tochter Emmy. Das 19 Monate alte Mädchen ist in einem Swimming Pool ertrunken. «Wir sind am Boden zerstört», schreibt Miller in einem Instagram-Post mit Fotos seines kleinen Engels. «Nicht in einer Million Jahre hätten wir erwartet, jemals solches Leid erleben zu müssen. Ihre Liebe, ihr Leuchten, ihr Gemüt werden wir nie vergessen.»

Rettungssanitäter waren am Samstagabend zum Haus der Millers südlich der Stadt Los Angeles gerufen worden. Es gelang ihnen jedoch nicht mehr, die leblose Emmy wiederzubeleben. 

Der 40-jährige Bode Miller zählt zu den erfolgreichsten Skirennfahrern aller Zeiten. Er gewann zwei Mal den Gesamtweltcup, vier WM- und sechs Olympiamedaillen – und als einziger Athlet in jeder Disziplin mindestens fünf Weltcuprennen. Dank seiner verwegenen Fahrweise war er auch stets ein Liebling der Fans. Im vergangenen Oktober hatte er seinen Rücktritt erklärt. (ram)

Die meisten Siege im Ski-Weltcup

1 / 24
Die meisten Siege im Ski-Weltcup
quelle: epa scanpix / cornelius poppe
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Wintersport-Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
JJ17
12.06.2018 07:55registriert August 2014
Mein tiefstes Beileid und Mitgefühl. Sowas wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind.
Ruhe in Frieden kleiner Engel.
15912
Melden
Zum Kommentar
avatar
Baba ♀️
12.06.2018 07:58registriert Januar 2014
Was für ein Horror 😢😢😢.
1372
Melden
Zum Kommentar
avatar
geistfrei
12.06.2018 08:08registriert Februar 2014
das muss elendig sein :( ertrinken ist die zweithäufigste todesursache von kindern neben verkehrsunfällen. denn: ein ertrinkungstod läuft ganz anders ab, als wir uns das vorstellen. diesen artikel kann ich allen herzlich empfehlen: https://t.co/AdYY6D2HFl?ssr=true
1419
Melden
Zum Kommentar
13
Bob-Paar Melanie Hasler und Michael Vogt – an WM in St. Moritz zielen sie auf Medaillen
Nach zehn Jahren findet wieder eine Bob-WM in St. Moritz statt. Für Schweizer Medaillen sollen Michael Vogt und Melanie Hasler sorgen – ein Paar, das privat nur selten über den Bobsport spricht.

Heimvorteil? Die Schweizer Bobfahrer schütteln bei der Frage stets den Kopf. Denn im Bob ist das so eine Sache. St. Moritz ist eine Natur-Eisbahn, die Benützung deshalb auf die wirklich kalten Monate beschränkt. Im Gegensatz zum Beispiel zu den Eiskanälen in Deutschland, auf denen die Einheimischen schon ab Juniorenzeiten Hunderte von Fahrten mehr haben als die Konkurrenz, gibt es für die Schweizer nur sehr wenige Möglichkeiten für zusätzliche Trainings.

Zur Story