Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Sex dank Tischtennis?! Diese Olympia-Sportler hatten am meisten Erfolg auf Tinder



Die Olympischen Spiele in Rio wurden für viele Athleten auch zum Bettsport-Anlass. Auf Tinder tummelten sich Sportler aus allen möglichen Disziplinen. Und jetzt wird's richtig interessant: Tinder hat veröffentlicht, welche Sportarten dabei am meisten nach rechts gewischt (also «geliket») wurden. Das Ergebnis überrascht.

Und die Goldmedaille bei den Frauen geht an ...

... Tischtennis!

2016 Rio Olympics - Table Tennis - Women's Team - Victory Ceremony - Riocentro - Pavilion 3 - Rio de Janeiro, Brazil - 16/08/2016. Gold medallists Li Xiaoxia (CHN) of China, Liu Shiwen (CHN) of China and Ding Ning (CHN) of China, silver medallists Ying Han (GER) of Germany, Petrissa Solja (GER) of Germany and Xiao Na Shan (GER) of Germany, and bronze medallists Ai Fukuhara (JPN) of Japan, Kasumi Ishikawa (JPN) of Japan and Mima Ito (JPN) of Japan all pose together.  REUTERS/Alkis Konstantinidis FOR EDITORIAL USE ONLY. NOT FOR SALE FOR MARKETING OR ADVERTISING CAMPAIGNS.

Bild: ALKIS KONSTANTINIDIS/REUTERS

Wer hätte damit gerechnet? Auf Tischtennis sind wohl die Meisten abgefahren. Dicht gefolgt von Hockey.

Die Ruderinnen sind ebenfalls gut dabei.

Ilse Paulis and Maaike Head, of the Netherlands, row to shore after competing in the women's rowing lightweight double sculls heat during the 2016 Summer Olympics in Rio de Janeiro, Brazil, Monday, Aug. 8, 2016. (AP Photo/Luca Bruno)

Bild: Luca Bruno/AP/KEYSTONE

Aber auch die wahren Muskelprotzinnen müssen sich nicht verstecken – Gewichtheben und Rugby mischen vorne mit.

Tracey Lambrechs, of New Zealand, competes in the women's 75kg weightlifting competition at the 2016 Summer Olympics in Rio de Janeiro, Brazil, Sunday, Aug. 14, 2016. (AP Photo/Mike Groll)

Bild: Mike Groll/AP/KEYSTONE

Hier die Top 6 der Frauen:

  1. Tischtennis
  2. Hockey
  3. Rudern
  4. Gewichtheben
  5. Rugby
  6. Schwimmen

Einen Ball übers Netz hin und her zu spielen, scheint ungemein attraktiv zu sein. Bei den Männern gewinnt Tennis.

epa05485715 Gold medal winner Andy Murray of Great Britain celebrates after the awarding ceremony of men's singles gold medal match of the Rio 2016 Olympic Games Tennis events at the Olympic Tennis Centre in the Olympic Park in Rio de Janeiro, Brazil, 14 August 2016.  EPA/MICHAEL REYNOLDS

Bild: MICHAEL REYNOLDS/EPA/KEYSTONE

Wieder ist Gewichtheben auf den vorderen Rängen zu finden. Nur knapp vor Kunstturnen.

Auch hinter all dem Schiess-Equipment versteckt sich so mancher Tinder-Schwarm.

India's Abhinav Bindra, winner of the men's 10m air rifle shooting event, takes a shot at the Barry Buddon shooting centre at the 2014 Commonwealth Games in Glasgow, Scotland, July 25, 2014. REUTERS/Russell Cheyne (BRITAIN - Tags: SPORT SHOOTING)

Bild: RUSSELL CHEYNE/REUTERS

Diese 6 Sportarten haben der Männerwelt zum Flirt verholfen:

  1. Tennis
  2. Gewichtheben
  3. Kunstturnen
  4. Schiessen
  5. Judo
  6. Boxen

Doch bevor du jetzt zum Tischtennis-Profi oder Gewichtheber wirst: Die Auswertung von Tinder bezieht sich lediglich auf die Tinder-Biografie. Das heisst, Leute, die ihren Athleten-Status nicht offenbart haben, werden hier nicht berücksichtigt. Andererseits wurden alle, die sich als Sportler ausgegeben haben, auch gezählt, was zu Verzerrungen führen kann.

Und das sind sie: Die Olympioniken auf Tinder

(luc)

Mehr Tinder-Stories:

Frau findet Ex auf Tinder – und erlebt zunächst eine witzige, dann eine böse Überraschung

Link zum Artikel

Der langsamste Flirt ever – doch es kommt vielleicht zum Happy End

Link zum Artikel

Diese 21 Leute würden wir sofort daten – nur schon wegen ihrer genialen Tinder-Profile

Link zum Artikel

«Ich bin 45. Und ich gehe jetzt mal auf Tinder»

Link zum Artikel

Aus 400 Frauen auswählen und ein gutes Dutzend flachlegen: Ein Tinder-Casanova verrät den Jungs, wie es geht, und den Mädels, wie sie ticken

Link zum Artikel

«Jetzt muss es raus: Wir Frauen schicken die Screenshots unserer intimsten WhatsApp-Chats unseren Freundinnen – weil wir Rat und Unterhaltung suchen»

Link zum Artikel

Zwei watson-Redakteure im «Herzblatter»-Duell: Wer kommt mit FIFA-Sepp-Sprüchen als erster zum Tinder-Date?

Link zum Artikel

Mit diesen 7 Strategien kommst sogar DU auf Tinder (Ja, der Titel ist hier fertig)

Link zum Artikel

«Sind deine Eltern Terroristen?» – Mit welchen Flirt-Sprüchen du Erfolg hast, und mit welchen nicht

Link zum Artikel

Profilbilder, mit denen du auf Tinder gewinnst – und mit welchen eher nicht 

Link zum Artikel

«Ich wische nur nach rechts»: Wenn Adolf Hitler Tinder hätte – und 9 weitere historische Flirt-Profile

Link zum Artikel

«So nicht, liebe Männer!» Tinder-Knigge zweier watson-Userinnen macht aus Eseln Hengste

Link zum Artikel

Aufgepasst, Tinder! Diese witzige Dating-App macht das Flirten noch viel einfacher

Link zum Artikel

Für die Flüchtlingsthematik gibt es eine Lösung. Sie heisst nicht Zivilschutz, sondern Uber, Airbnb und Tinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Olympia-Momente:

18.10.1968: Bob Beamon springt so weit, dass nicht einmal das Massband reicht

Link zum Artikel

17.09.1988: Zur Eröffnung der Olympischen Spiele in Seoul gibt es geröstete Tauben

Link zum Artikel

01.10.2000: Der Abschluss der Spiele von Sydney ist der Beginn der grossen Liebe zwischen Roger und Mirka

Link zum Artikel

19.09.2000: Eric «The Eel» Moussambani säuft über 100 m Freistil fast ab und wird trotzdem zum grossen Star

Link zum Artikel

28.8.1972: Mark Spitz holt sich die ersten zwei von sieben Goldmedaillen und schwimmt in jedem Rennen Weltrekord

Link zum Artikel

17.08.2008: Amor trifft besser als der Sportschütze, der nur deshalb berühmt wurde, weil er auf die falsche Scheibe zielte

Link zum Artikel

26.08.1900: Ein Siebenjähriger wird zum jüngsten Olympiasieger aller Zeiten, aber bis heute kennt niemand seinen Namen

Link zum Artikel

Die Geschichte eines Bauernsohns, der im vorletzten Jahrhundert zum Olympiahelden wurde

Link zum Artikel

08.05.1984: Die Sowjets boykottieren Olympia. Eine Retourkutsche, die ihre Wirkung komplett verfehlt

Link zum Artikel

09.06.1924: Die Schweiz verpasst den Olympiasieg – aber wird Europameister!

Link zum Artikel

08.08.1992: Marc Rosset holt sich an Roger Federers 11. Geburtstag den einzigen grossen Titel, der dem «Maestro» noch fehlt

Link zum Artikel

06.08.2012: Felix Sanchez schmuggelt Foto von totem Grosi unter die Startnummer und schafft das grösste Comeback der Leichtathletik

Link zum Artikel

04.08.2012: Das knappste Finale in der Olympia-Geschichte im Triathlon gewinnt Nicola Spirig dank einer unglaublichen Willensleistung

Link zum Artikel

28.07.1984: Gaby Andersen-Schiess torkelt in der Hitze von LA völlig dehydriert über die Zielgerade des Olympia-Marathons

Link zum Artikel

26.07.1992: Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

Link zum Artikel

25.07.1908: Wyndham Halswelle wird Olympiasieger über 400 Meter – weil er im Final der einzige Läufer ist

Link zum Artikel

06.08.1984: Carl Lewis holt sich zum ersten Mal Olympia-Gold in seiner Lieblingsdisziplin

Link zum Artikel

16.10.1968: Tommie Smith und John Carlos sorgen für die berühmteste Siegerehrung bei Olympia

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Fumo 23.08.2016 13:25
    Highlight Highlight Im Tischtennis sind die meisten Asiatinnen und im Tennis die reichsten (jungen) Männern (die Golfer sind ja nicht gerade 20-30).
    So überrascht bin ich jetzt nicht über die Statistik.
    • Charlie Brown 23.08.2016 13:37
      Highlight Highlight Erklärst du mal das Argument mit den Asiatinnen?
    • Fumo 23.08.2016 13:46
      Highlight Highlight Google danach.
    • Charlie Brown 23.08.2016 14:28
      Highlight Highlight Du könntest es ja auch einfach schreiben, was du genau meinst.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Olmabrotwurst 23.08.2016 13:21
    Highlight Highlight Für was braucht man tinder? Ich brauch doch kein tinder um sex zuhaben das gibt doch nur komplexe wenn man keine likes oder was auch immer kriegt
  • bokl 23.08.2016 12:47
    Highlight Highlight "Das heisst, Leute, die ihren Athleten-Status nicht offenbart haben, werden hier nicht berücksichtigt. Andererseits wurden alle, die sich als Sportler ausgegeben haben, auch gezählt, was zu Verzerrungen führen kann."
    Kurz zusammengefasst, die Auswertung ist völlig nutzlos. Aber natürlich. "Sex", "Tinder" und "Olympia" im veranlassen natürlich viel "Trottel" zum klicken (und kommentieren :) )
    • Lucas Schmidli 23.08.2016 14:14
      Highlight Highlight An der Tatsache, dass Leute, die "Ping-Pong-Athletin" in die Beschreibung packten, öfter nach rechts gewischt wurden, ändert dieser Absatz nichts. Er soll dich lediglich zum kritischen Denken anregen (ja, ich traue dir das zu ;) ).

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

«Weisch, ich mach ebe Yoga» – ein Satz, der eigentlich die ganzen 2010er-Jahre zusammenfasst. Anscheinend reicht es aber nicht mehr, einfach Yoga zu praktizieren. Immer wieder schiessen neue Trends hervor. Ein kurioser Überblick.

Natürlich ist es streitbar, was genau ein Trend ist. Ebenso ist es streitbar, ob gewisse Yoga-Praktiken die Erfahrung tatsächlich intensivieren oder nicht. Eines ist aber klar: Mittlerweile gibt es enorm viele «beste» Wege. Darum ein ausgewählter Überblick.

Der Trend sorgte letztes Jahr auf Social Media für Furore.

Vermutlich weil es halt als relativ cool empfunden wird, sich körperlich und spirituell in Balance zu bringen, während ein kühles, doppelt gehopftes, in einer Micro-Brewery …

Artikel lesen
Link zum Artikel