Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Monte Carlo

Wawrinka nach Aufgabe des Gegners kampflos in den Viertelfinals



Spain's Nicolas Almagro sits on the bench after losing to countryman Fernando Verdasco in the final at the U.S. Men's Clay Court Championship tennis tournament Sunday, April 13, 2014, in Houston. Verdasco won 6-3, 7-6 (4). (AP Photo/Pat Sullivan)

Nicolas Almagro. Bild: AP/AP

Weil sein Achtelfinalgegner Nicolas Almagro kurz vor dem Spiel Forfait gibt, erreicht Stanislas Wawrinka beim Masters-1000-Turnier in Monte Carlo kampflos die nächste Runde gegen Milos Raonic (Ka).

Die Gründe für Almagros Forfait waren zunächst nicht klar. Der 28-jährige Spanier hatte allerdings in den letzten Tagen ein happiges Programm zu absolvieren.

Der in Monte Carlo als Nummer 3 gesetzte Australian-Open-Sieger trifft im Viertelfinal am Freitag auf Milos Raonic. Die Weltnummer 10 aus Kanada setzte sich in seinem Achtelfinal in 73 Minuten gegen den Spanier Tommy Robredo 6:4, 6:3 durch. Raonic ist als Spieler mit hartem Aufschlag bekannt, dessen Stärken vor allem auf Hartplatz liegen.

Roger Federer, die Weltnummer 4, bestreitet seine Drittrunden-Partie in Monte Carlo ab circa 14.30 Uhr gegen den Tschechen Lukas Rosol. Der Sieger dieser Partie spielt im Viertelfinal gegen den als Nummer 9 gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga, der den Italiener Fabio Fognini in drei Sätzen bezwang. (si/qae) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wie Federer und Nadal reagierten, als sie den Djokovic-Ausraster sahen

Dass Novak Djokovic beim US Open disqualifiziert wurde, haben auch die abwesenden Roger Federer und Rafael Nadal mitbekommen. Die beiden waren gerade zusammen unterwegs, als sie von der Nachricht erfahren haben – zu unserem Glück war auch eine Kamera dabei.

Artikel lesen
Link zum Artikel