Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erstmals Papi

Djokovic ist Vater des kleinen Stefans geworden – in Paris wird er trotzdem am Start sein



FILE - In this Feb. 6, 2013 file photo Serbia's tennis player Novak Djokovic, left, and his girlfriend Jelena Ristic arrive for a visit to a school for mentally challenged children in Belgrade, Serbia.  Djokovic said during a TV show Monday Feb. 3, 2014, that he will soon marry his fiance and long-time girlfriend Jelena Ristic. On Monday, the world No. 2-ranked tennis player and six-time major champion told Ristic during a Serbian television talk show: “Jelena, enjoy it while you can. In a couple of months you will be changing your last name to Djokovic.” and Jelena was shown smiling. (AP Photo/Darko Vojinovic, FILE)

Novak Djokovic und seine Frau Jelena. Bild: Darko Vojinovic/AP/KEYSTONE

Jelena Djokovic hat einen Jungen auf die Welt gebracht. Am Mittwochmorgen bestätigte Novak Djokovic die Berichte serbischer Medien. Die Tennis-Weltnummer 1 teilte mit, dass der Sohn Stefan heisse. Der Nachwuchs und die Angetraute seien beide wohlauf.

Der «Djoker» wird nun einige Tage bei seiner Familie bleiben und dann nach Paris reisen, wo er das Masters-1000-Turnier bestreiten wird. Ein Verzicht kommt im Anbetracht des Kampfes um die Weltnummer 1 mit Roger Federer offenbar nicht in Frage. (pre)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Djokovic stellt seinen perfekten Spieler zusammen – rate mal, wen er komplett weglässt

Es sind beliebte Fragen bei Sportler-Interviews: Welche in seinem Sport wichtigen Attribute und Fähigkeiten würde man gerne von Konkurrenten übernehmen, um DEN perfekten Spieler zusammenzustellen? Auch Novak Djokovic und Rafael Nadal haben sich innert wenigen Tagen in unterschiedlichen Formaten dieser Aufgabe gestellt.

Bei Djokovics Auswahl überraschen gewisse Punkte überhaupt nicht – so wählt er das Kämpferherz von Nadal oder den Aufschlag von Nick Kyrgios. Etwas seltsam mutet an, dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel