Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest



Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Burnley, dem Verein aus der kleinsten Stadt mit einem Premier-League-Klub, nützte der Sieg nichts mehr, da auch die direkten Konkurrenten Aston Villa, Leicester City und Sunderland gewannen und Newcastle United unentschieden spielte. Das 1:0 durch Danny Ings war das erste Tor der Nordengländer nach zehn Stunden Flaute.

BildBild

Die Hoffnung nach Danny Ings 1:0 währte nur kurz. gif: Gfycat

Wie bereits 2010 muss der Aufsteiger gleich im ersten Jahr nach der Promotion wieder absteigen. Burnley war 1888 einer der Gründungsvereine der damaligen Football League und holten sich 1921 und 1960 den englischen Meistertitel.

Manchster United hält dank einem 2:1-Sieg gegen Crystal Palace den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Marouane Fellaini rettet den Red Devils den Sieg mit seinem Kopfball-Treffer in der 77. Minute. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Das Siegtor von Fellaini. gif: Gfycat

Juan Mata hatte das Team von Louis van Gaal vor der Pause in Führung geschossen, Crystal Palaces Jason Puncheon glich nach der Wiederanpfiff mit einem herrlichen Freistoss aber aus. Der Rückstand auf Arsenal, das auf Rang 3 liegt, beträgt bei zwei Spielen mehr auf dem Konto zwei Punkte. (pre/si)

Premier League, 36. Runde

Hull City – Burnley 0:1 (0:0)

Stoke – Tottenham 3:0 (2:0)

Everton – Sunderland 0:2 (0:0)

Crystal Palace – ManUnited 1:2 (0:1)

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die Shooting Stars der Saison – so sind ihre Marktwerte in drei Monaten explodiert

Weihnachten nähert sich in grossen Schritten, bald ist die Hälfte der Saison in den europäischen Fussball-Ligen vorbei. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen, dachte sich das International Centre for Sports Studies CIES mit Sitz in Neuenburg und untersuchte die Marktwert-Entwicklungen in den Top-5-Ligen Europas. 

Seit 2013 ermittelt das CIES jährlich mittels statistischer Analysen und Variablen wie Alter, Position, Vertragsdauer, Form die aktuellen Marktwerte aller Spieler. Die grösste …

Artikel lesen
Link zum Artikel