Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Gute Reaktion

Vögele schlägt Top-25-Französin



epa04061474 Stefanie Voegele of Switzerland returns the ball to Virginie Razzano of France during their match of the Fed Cup World Group II first round tie between France and Switzerland in Paris, France, 08 February 2014.  EPA/ETIENNE LAURENT

Stefanie Vögele überwindet ihr Frankreich-Trauma schnell. Bild: EPA/EPA

Stefanie Vögele zeigt eine starke Reaktion auf die Niederlage beim Fedcup in Frankreich. Die Schweizerin gewinnt in der 1. Runde des WTA-Turniers in Doha gegen die Französin Alizé Cornet 7:6, 7:5.

Am Fedcup am Sonntag war das geplante Duell zwischen Vögele (WTA 47) und Cornet (WTA 25), den beiden Nummern 1 ihres Landes, geplatzt. Die Schweizerin hatte hart an der Niederlage zum Fedcup-Auftakt zu kauen, so dass Captain Heinz Günthardt auf einen zweiten Einsatz der Aargauerin verzichtete.

Das Los sorgte nun in Katar nur zwei Tage später doch noch für ein Spiel zwischen den beiden. Vögele zeigte dabei eine starke Leistung und feierte ihren wertvollsten Sieg des Jahres. (dux/si)

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

31
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Federer gegen Djokovic – das sind ihre 10 spektakulärsten Ballwechsel an Major-Turnieren

Heute kommt es in Melbourne zum 45. Vergleich zwischen Roger Federer und Novak Djokovic. Als Einstimmung zeigen wir euch die zehn besten Punkte zwischen den beiden Dauerrivalen an Grand-Slam-Turnieren.

» 22:22: Hier geht's zum Head-to-Head zwischen Federer und Djokovic.

Mit diesem perfekten «Tweener» erspielt sich Federer drei Matchbälle. Den ersten davon verwertet er zum 7:6, 7:5, 7:5 und zieht ins Finale ein. Dort bezwingt ihn aber der Argentinier Juan Martin Del Potro.

Trotz dieses sensationellen Lobs muss sich Roger Federer am Ende in drei Sätzen klar mit 6:7, 5:7, 4:6 geschlagen geben. Djokovic gewinnt das anschliessende Finale gegen Andy Murray und sichert sich seinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel