DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es kommt zum Gigantenduell in Monaco: Nadal ringt Ferrer nieder, Djokovic überfährt Cilic

17.04.2015, 17:2917.04.2015, 18:02
Rafael Nadal gewinnt mit 6:4, 5:7, 6:4 gegen David Ferrer. 
Rafael Nadal gewinnt mit 6:4, 5:7, 6:4 gegen David Ferrer. Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE

Während für die Schweizer Tennis-Asse Roger Federer und Stan Wawrinka das Turnier in Monaco seit gestern bereits passé ist, ziehen die weiteren Topfavoriten ins Halbfinal ein.

Rafael Nadal muss gegen Landsmann David Ferrer hart kämpfen, ehe der Halbfinal-Einzug perfekt ist. Im zweiten Satz ist Nadal nur noch ein Aufschlagspiel vom Sieg entfernt, doch Ferrer schafft genau im richtigen Moment das Break und gewinnt den Satz noch mit 7:5. Der Entscheidungssatz geht dann aber wieder an den Mallorquiner. Er gewinnt das Match mit 6:4, 5:7, 6:2 und trifft morgen im Halbfinal auf die Weltnummer 1 Novak Djokovic

Der «Djoker» setzt sich in seinem Viertelfinal locker gegen Marin Cilic durch und gewinnt das Duell mit dem beeindruckenden Resultat von 6:0, 6:3. 

Djokovic lässt Cilic keine Chance.
Djokovic lässt Cilic keine Chance.Bild: ERIC GAILLARD/REUTERS

Im anderen Halbfinal treffen der Franzose Gael Monfils und der Tscheche Tomas Berdych aufeinander. Monfils gewinnt seinen Viertelfinal gegen Wawrinka-Bezwinger Grigor Dimitrov mit 6:1, 6:3, während Berdych beim Stand von 5:2 im ersten Satz von einer Fuss-Verletzung und der anschliessenden Aufgabe Raonics profitiert. (cma)

Masters-1000-Turnier in Monte Carlo, Viertelfinals
N. Djokovic – M. Cilic 6:0 6:3
R. Nadal – D. Ferrer 6:4 5:7 6:2
G. Monfils – G. Dimitrov 6:1 6:3
T. Berdych – M. Raonic 5:2 w.o.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Dann bist du eine kleine Katze» – Medwedew mit kuriosem Ausraster gegen den Schiri

Das zweite Halbfinale der Australian Open zwischen Daniil Medwedew und Stefanos Tsitsipas versprach, eine hitzige Angelegenheit zu werden. Sowohl der Russe als auch der Grieche gelten als emotionale Spieler – dies zeigte sich auch in Melbourne.

Zur Story