Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rasen-Vorbereitung

Wawrinka via Queens nach Wimbledon

Stan Wawrinka of Switzerland returns a forehand to Guillermo Garcia-Lopez of Spain during their men's singles match at the French Open tennis tournament at the Roland Garros stadium in Paris May 26, 2014.                REUTERS/Gonzalo Fuentes (FRANCE  - Tags: SPORT TENNIS)

Stan Wawrinka bereitet sich in Queens auf Wimbledon vor. Bild: GONZALO FUENTES/REUTERS

Stan Wawrinka hat nach seinem Erstrunden-Out in Roland Garros entschieden, das Rasenturnier im Londoner Stadtteil Queens (9. bis 15. Juni) zu spielen. 

Der Weltranglisten-Dritte nutzt die Teilnahme zur Vorbereitung auf das am 23. Juni beginnende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon.  Wawrinka tritt in Queens erst zum zweiten Mal an; 2011 unterlag er nach einem Erstrunden-Freilos dem Briten James Ward. (si) 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Experte Wilander: «Für Wawrinka läuft es an den French Open perfekt»

Der siebenfache Grand-Slam-Sieger Mats Wilander traut dem Schweizer in Paris den zweiten Turniersieg zu. Die schwierigste Zeit des Turniers habe er bereits überstanden, sagt der Schwede.

Mats Wilander, stimmt es, dass Stan Wawrinka Ihr Lieblingsspieler ist?Mats Wilander: Er ist einer meiner Lieblingsspieler, ja (lacht). Mir gefällt, dass er über so lange Zeit so hart und präzise schlagen kann. Wenn er sein bestes Tennis spielt, kann ihn keiner bezwingen.

Also gewinnt er am Sonntag zum zweiten Mal die French Open?Ganz ehrlich? Ich kann mir keinen anderen Sieger als Rafael Nadal vorstellen. Er hat hier bisher einen unfassbaren starken Eindruck hinterlassen. Andererseits sollte man …

Artikel lesen
Link to Article