Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premiere verschoben

Shaqiri verpasst bei Sieg Debüt wegen Gegentreffer – Mancini wird brutal abgeschossen



11.01.2015; Mailand; Fussball Serie A - Inter Mailand - Genua; Xherdan Shaqiri  (Inter) auf der Ersatzbank  (Giuseppe Celeste/Insidefoto/freshfocus)

Bild: Giuseppe Celeste/freshfocus

Xherdan Shaqiri kann sich über den ersten Sieg mit seinem neuen Team freuen. Inter gewinnt gegen Genoa mit 3:1. Palacio (12.) und Icardi (39.) hatten die Nerazzurri früh auf die Siegesstrasse gebracht. 

Das 1:2 Genoas in der 86. Minute verhinderte das Debüt von Shaqiri, der zu jenem Zeitpunkt bereits an der Linie bereitstand, von Trainer Mancini dann aber nochmals zurückbeordert wurde. Statt Shaqiri kam dann René Krhin zum Einsatz. Eine Minute später sicherte Nemanja Vidic mit seinem Treffer und dem 3:1 den Sieg.

Einen unrühmlichen Zwischenfall erlebt Roberto Mancini in der 66. Minute. Ein unkontrollierter Befreiungsschlag von Genoas Captain landet volles Rohr im Gesicht des Trainers. Dieser geht zwar spektakulär zu Boden, kann aber wenig später schon wieder drüber lachen. (fox)

Animiertes GIF GIF abspielen

Inter-Trainer Mancini wird von Genoas Captain unabsichtlich abgeschossen. GIf: youtube/okhostyle71Tv

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NLB-Playoffs

Visp entthront – Langnau im Halbfinal

Der EHC Visp, das erfolgreichste NLB-Team der letzten fünf Jahre, kann seinen Titel nicht mehr verteidigen. Die Oberwalliser scheiden in den Playoff-Viertelfinals gegen Olten in nur vier Spielen aus. 

Olten könnte es in den Halbfinals mit den SCL Tigers zu tun bekommen, wenn nicht entweder Langenthal (6.) oder Ajoie (7.) ebenfalls als Aussenseiter weiterkommen. Die Langnauer beendeten ihre Serie gegen Hockey Thurgau mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung ebenfalls in vier Spielen. Die SCL …

Artikel lesen
Link zum Artikel