DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Krawalle beim Basketball-Knüller

Galatasaray-Hooligans töten Anhänger von Roter Stern Belgrad



abspielen

Bilder der Krawalle in Istanbul. Video: YOutube/Ultras Balkan

Das Spiel der Basketball-Euroleague zwischen Galatasaray Istanbul und Roter Stern Belgrad ist vom gewaltsamen Tod eines serbischen Fans überschattet worden. Während der Begegnung am Freitagabend wurde der 25-Jährige vor dem Stadion niedergestochen.

Er wurde bei einer Auseinandersetzung zwischen einigen hundert Fans beider Lager mit einem Messer schwer an der Brust verletzt. Türkische Ärzte kämpften mehrere Stunden um das Leben des Serben, dieser erlag jedoch seiner Verletzung.

Der serbische Ministerpräsident Aleksandar Vucic sprach von einer «ungeheuerlichen Tat», sein türkischer Amtskollege Ahmet Davutoglu sprach ihm in einem Telefonat sein Beileid aus. (ram/spon)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Skicross

Fanny Smith doppelt nach

Fanny Smith gewinnt in Are auch das zweite Weltcup-Rennen der Skicrosser. Die 22-jährige Waadtländerin feiert in Schweden vor Ophélie David und Georgia Simmerling ihren dritten Saisonsieg. In der Weltcup-Gesamtwertung schliesst sie damit bis auf fünf Punkte zur Spitze auf.

In La Plagne (Fr) kommt es am nächsten Sonntag also zum grossen Showdown zwischen Olympiasiegerin Thompson und der 22-jährigen Weltmeisterin und Gesamt-Weltcupsiegerin aus Aigle.

Den Traum von der Titelverteidigung im …

Artikel lesen
Link zum Artikel