DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ermittlungen wegen Gewalt

Ultra-Anführer von Napoli erhält nach Ausschreitungen in Italien Stadionverbot



03.05.2014; Rom; Fussball Coppa Italia Final - Fiorentina  - SSC Napoli; Der Anfuehrer der Napoli-Fans Gennaro De Tommaso, genannt

Gennaro De Tommaso Bild: Insidefoto

Nach den heftigen Ausschreitungen vor dem italienischen Pokalfinal zwischen Napoli und Fiorentina, ist der Anführer der Ultras des SSC Napoli mit einem fünfjährigen Stadionverbot gebüsst worden. Laut Medien-Berichten wird gegen Gennaro De Tommaso zudem wegen Teilnahme an Krawallen und anderen Delikten ermittelt.

«Genny der Schreckliche», wie Tommaso genannt wird, hatte vor dem Spiel lange mit Napoli-Captain Marek Hamsik diskutiert. Der Ultra-Anführer entschied darüber, ob das Endspiel überhaupt durchgeführt werden konnte. Erst nachdem er versprochen hat, ruhig zu bleiben, solange die Fiorentina-Fans stillhalten, konnte die Partie angepfiffen werden. (qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Liebe UEFA, du tust mal wieder alles, damit wir dich einfach nicht mögen 🏳‍🌈

Die UEFA verbietet eine Regenbogen-Arena in München und lässt damit keine Kritik an den homophoben Entscheidungen des ungarischen Parlaments zu. Es ist ein weiteres bedenkliches Zeichen des europäischen Fussballverbandes.

Die Euro 2020 ist ein tolles Turnier. Aus sportlicher Sicht macht es Spass. Grosse Spiele, viel Spannung, alles super so weit. Das ist nicht nur eine schöne Sache für die Fans, sondern auch für den Veranstalter, die UEFA. Aus der grossen Aufmerksamkeit ergeben sich auch viele Gelegenheiten, das Image aufzupolieren.

Ob das gelingt? Man darf skeptisch sein. Der europäische Fussballverband schafft es, noch während der Vorrunde mehrere fragwürdige Entscheidungen zu treffen.

Ungarn hat nicht nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel