Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL-Playoffs

Niederreiters Wild verlieren auch die zweite Partie in Colorado

20.04.14, 09:02 20.04.14, 10:20

Nino Niederreiter und die Minnesota Wild liegen im NHL-Playoff-Achtelfinal mit 0:2 im Hintertreffen. Colorado Avalanche gewinnt die zweite Partie in Denver mit 4:2.

Nach der vermeidbaren 4:5-Overtime-Niederlage im ersten Spiel der Serie starteten die Gäste aus Minnesota verheissungsvoll und lagen in der zweiten Partie nach einem Tor von Charlie Coyle bereits nach vier Minuten in Führung. Doch die Avalanche reagierten, insbesondere die Landeskog-Stastny-MacKinnon-Linie brillierte.

Highlights der Partie Avalanche vs. Wild. Video: nhl.com

Den drei gelangen alle vier Treffer für das Heimteam, dank ihrem Effort stand es nach etwas mehr als Spielhälfte 3:1. Etwas Spannung kam noch auf, als Marco Scandella 1:19 vor der Schlusssirene per Shorthander verkürzte, doch der Empty-Netter von Paul Stastny stellte die 2:0-Führung für Colorado sicher.

Der Churer Nino Niederreiter kam in der zweiten Playoff-Partie etwas mehr als 16 Minuten zum Einsatz und verbuchte eine Minus-1-Bilanz. Nun reisen die beiden Teams nach Saint Paul, Minnesota, wo die nächsten beiden Spiele stattfinden werden. (pre/si)

NHL-Playoffs, Achtelfinals, Spiel 2

Colorado – Minnesota 4:2 (2:0)

Pittsburgh – Columbus 3:4 n.V. (1:1)

St. Louis –  Chicago 4:3 n.V. (2:0)



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

NHL-Journalisten besuchen die Schweiz und sind von unserer Hockeykultur begeistert

Mit den New Jersey Devils ist am Samstag auch eine Delegation nordamerikanischer Journalisten in der Schweiz gelandet. Die Medienleute erkunden seither unser Land und sind fasziniert von der hiesigen Eishockeykultur

Morgen Abend (19.30 Uhr) spielen die New Jersey Devils ein Freundschaftsspiel in Bern gegen den SCB. Die Delegation aus Newark, bestehend aus Spielern, Coaches und einer Menge Journalisten, ist aber bereits am gestrigen Samstag in der Schweiz angekommen.

Doch die Journalisten aus Übersee kommen natürlich nicht nur wegen der schönen Aussicht. Sie wollen auch Hockey sehen. So hat sich Corey Masisak beispielsweise die Arenas in Bern und in Biel genauer angeschaut.

Und dann sind sie alle am …

Artikel lesen