Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Horrorsturz 

Ammann aus dem Spital entlassen –  «Ich bin froh, nach Hause gehen zu können»

Simon Ammann from Switzerland receives medical treatment after he crashed during the final jumping of the 63rd four-hills Ski jumping tournament in Bischofshofen, January 6, 2015.             REUTERS/Dominic Ebenbichler (AUSTRIA  - Tags: SPORT SKIING)

Schlimme Bilder nach dem Sturz. Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

Skispringer Simon Ammann konnte in Rücksprache mit dem Schweizer Teamarzt Walter O. Frey und den behandelnden Ärzten das Spital in Schwarzach (Ö) verlassen. 

«Es geht mir besser und ich bin froh, nach Hause gehen zu können», sagte Ammann. Gemeinsam mit Trainer Martin Künzle begab sich der Toggenburger auf die Heimreise

Zu welchem Zeitpunkt der Ausnahmeathlet das Training wieder aufnehmen kann und ob er an den Weltmeisterschaften in Falun (ab 18. Februar) teilnehmen kann, ist offen. «Simon braucht nach seiner schweren Hirnerschütterung weiterhin viel Ruhe», betonte Frey. (si/syl)



Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Seferovic sieht grosse Felix-Show von der Bank – Arsenal lässt Napoli keine Chance

Eintracht Frankfurts Marsch durch die Europa League könnte in den Viertelfinals gestoppt werden. 75 Minuten lang zu zehnt spielend, verlor die Frankfurt das Hinspiel bei Benfica Lissabon 2:4.

Die Unerfahrenheit des erst 19-jährigen linken Verteidigers Evan N'Dicka durchkreuzte die taktischen Pläne von Cheftrainer Adi Hütter. Nach 20 Minuten stiess der Franzose im Strafraum als hinterster Verteidiger seinen Gegenspieler auf ungeschickte Art in den Rücken. Die Rote Karte und das 0:1 durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel