DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der FC Basel provoziert mit Fotomontage die Konkurrenz – der Konter von Carouge sitzt

01.11.2021, 22:4502.11.2021, 13:14

Vier Saisons in Folge konnte der FC Basel nicht mehr Meister werden. Stets mussten die Bebbi den Young Boys aus Bern den Vortritt lassen. Doch in der aktuellen Spielzeit läuft es den Baslern ausgezeichnet. Nach zwölf Spielen liegen die Jungs vom Rheinknie an der Tabellenspitze. Die nächsten Verfolger sind der FC Zürich und YB.

Und genau diese zwei Konkurrenten nahm der FCB am Montag aufs Korn. Die Social-Media-Abteilung der Basler liess die Gegner via Fotomontage schrumpfen und teilte die Fotos auf Twitter und Instagram. Die Überschrift: «LG vom 1. Platz».

Auf Twitter kommt der Post nicht gut an. Viele finden die Aktion überheblich. Anders sieht es auf der Instagram-Seite des FC Basel aus. Dort wird der Admin abgefeiert. Er solle eine Lohnerhöhung bekommen, fordern die Fans.

Dass nicht nur die Social-Media-Verantwortlichen bei Basel mit Photoshop umgehen können, bewies am Montagabend Etoile Carouge. Der Promotion-League-Club schlug vergangenen Woche den Super-League-Vertreter im Cup überraschend mit 1:0. Am Montag postete Carouge auf Twitter ein Foto mit Matchwinner Romain Kursner, der den geschrumpften Topskorer Arthur Cabral in der Hand hält. «Hallo FCBasel1893, du hast ein Bild vergessen glaube ich ...», witzelt der Genfer Verein und sammelt sofort die Likes der Twitter-User. Konter gelungen. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Schweizer Cupsieger seit 1990

1 / 34
Alle Schweizer Cupsieger seit 1990
quelle: keystone / peter schneider
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Vanessa und Aya konfrontieren sich mit Klischees über Volleyballerinnen und Fussballerinnen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

USA künden diplomatischen Boykott der Olympischen Spiele an – Peking reagiert verärgert

Die US-Regierung will Sportlerinnen und Sportler zu den Olympischen Winterspielen nach China schicken, aber keine diplomatischen Vertreter. Peking reagiert höchst verärgert, noch bevor die offizielle Verkündung überhaupt da ist.

Zur Story