wechselnd bewölkt-2°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Tennis

Grand Slam in Roland Garros: Andy Murray und Stan Wawrinka in Zahlen

Das bisher letzte Duell: Wawrinka besiegte Murray bei den World Tour Finals in der Gruppenphase.
Das bisher letzte Duell: Wawrinka besiegte Murray bei den World Tour Finals in der Gruppenphase.Bild: Tony O'Brien/REUTERS

16 Zahlen zum 16. Duell: Mit diesen Fakten weisst du alles zu Wawrinkas Halbfinal-Kracher

15 Mal trafen Andy Murray und Stan Wawrinka bisher aufeinander. Die Bilanz ist ziemlich ausgeglichen. Allerdings lassen die letzten Entwicklungen den Schweizer als leichten Favoriten wirken.
03.06.2016, 13:0203.06.2016, 14:56
Reto Fehr
Folge mir

>>> Wir tickern die Partie Wawrinka – Murray heute ab 15 Uhr live!

1 – Zum allerersten Mal treffen Andy Murray und Stan Wawrinka in einem Halbfinal aufeinander – egal auf welcher Stufe. Zuvor duellierten sich die beiden in: einem Final, zwei Viertelfinals, sechs Achtelfinals, zwei 1/16-Finals, einer 2. Runde, einer 1. Runde, zwei Round Robins. 

2 – Auf Sand duellierten sich die beiden bisher zweimal. Allerdings ist dies eine Weile her: 2013 fegte Wawrinka Murray in Monte Carlo 6:1, 6:2. weg, 2008 siegte er in Rom 6:2, 7:6.

Wawrinka bekundete beim letzten Sand-Duell mit Murray überhaupt keine Probleme. 
Wawrinka bekundete beim letzten Sand-Duell mit Murray überhaupt keine Probleme. 
Bild: AP

3 – Und gleich noch eine Statistik, welche Wawrinka erfreuen dürfte: Die letzten drei Partien entschied der Romand für sich. Neben Monte Carlo 2013 waren dies der Viertelfinal beim US Open 2013 (6:4, 6:3, 6:2) und zuletzt beim Saisonfinale 2015 in London 7:6, 6:4.

5 – Bei Grand Slams wird die Partie auf dem Philippe Chatrier das fünfte Aufeinandertreffen der beiden bei einem Major. Die ersten zwei Duelle beim US Open 2008 und Wimbledon 2009 entschied Murray für sich, bei den letzten zwei Duellen beim US Open 2010 und 2013 behielt Wawrinka das bessere Ende für sich.

7 – In den bisherigen 15 Duellen gewann Wawrinka siebenmal. Dabei lag er zu Beginn im Head-to-Head 2:0 und 3:2 in Führung, ehe er 3:5 und 4:8 in Rückstand geriet. Jetzt bietet sich ihm die Chance das Duell wieder auszugleichen.

Das erste Duell: Wawrinka und Murray in Genf 2005.
Das erste Duell: Wawrinka und Murray in Genf 2005.
Bild: KEYSTONE

8 – Wie oben schon klar: Murray entschied bisher acht Duelle für sich. Der letzte Erfolg allerdings datiert von 2012 beim Viertelfinal in Tokio. Seither hat der Schotte in drei Partien keinen Satz mehr für sich entschieden (7:0 Sätze).

12 – Der 31-jährige Stan Wawrinka ist satte zwölf Jahre älter als seine 19-jährige Freundin Donna Vekic. Bei Murray beträgt der Unterschied zu Ehefrau Kim Sears nur gerade sieben Monate.

16 – Zum 16. Mal treffen der Schotte und der Schweizer heute aufeinander, zum ersten Mal in diesem Jahr. Die allererste Partie war 2005 im Davis Cup in Genf (6:3, 7:6, 6:4 Wawrinka), die bisher letzte bei den ATP Finals im November.

19 – Andy Murray bestritt bisher 19 Halbfinals bei Majors. er entschied neun für sich und sicherte sich zweimal den Titel. Für Wawrinka ist die Vorschlussrunde erst die sechste auf höchster Stufe. Bisher siegte er zweimal und schnappte sich danach auch die Trophäe.

20 – Beim diesjährigen French Open absolvierte Andy Murray schon 20 Sätze. In den ersten beiden Partien musste er über die Maximaldistanz, einmal über vier Durchgänge, zweimal holte er sich den Sieg mit 3:0. Wawrinka kämpfte in der ersten Runde ebenfalls über fünf Sätze. Danach gab es drei Dreisätzer und zuletzt vier Durchgänge.

Hatte Murray bei 2:0-Satzführung in der Startrunde am Rande der Niederlage: Radek Stepanek.
Hatte Murray bei 2:0-Satzführung in der Startrunde am Rande der Niederlage: Radek Stepanek.
Bild: GONZALO FUENTES/REUTERS

27 – Beide Spieler gingen in dieser Saison bisher 27-mal als Sieger vom Court. Andy Murray musste dazu fünf Niederlagen verkraften, Wawrinka sieben. Aber: Murray sicherte sich nur in Rom den Titel, Wawrinka in Chennai, Dubai und Genf.

36 – Bei den Turniersiegen während der ganzen Karriere schwingt der 29-jährige Murray deutlich oben aus. 36 Pokale stehen in seiner Vitrine, Wawrinka muss nur deren 14 abstauben.

Tu es noch einmal, Stan!
Tu es noch einmal, Stan!
Bild: GONZALO FUENTES/REUTERS

45 – Auch beim Preisgeld liegt auf der Hand, dass Murray die Nase deutlich vorne hat. 45 Millionen Dollar verdiente er mit der Jagd nach dem gelben Filzball seit er 2005 Profi wurde, bei Stan häuften sich seit dem Profi-Debüt 2002 immerhin 22 Millionen.

77,82 – Auch bei den Anzahl Siegen während der bisherigen Karriere schwingt Murray oben aus. Von 744 Partien gewann er 579, was 77,82 Prozent entspricht. Wawrinka bestritt 660 Spiele, gewann 420, macht 63,64 Prozent.

Das waren noch Zeiten: Stan Wawrinka im Juni 2003 mit dem Juniorentitel beim French Open. Ein Jahr zuvor wurde er Profi.
Das waren noch Zeiten: Stan Wawrinka im Juni 2003 mit dem Juniorentitel beim French Open. Ein Jahr zuvor wurde er Profi.
Bild: EPA

183 – Vielleicht ist euch das auch noch nie so richtig aufgefallen, aber Wawrinka misst nur 183 Zentimeter. Das sind ganze acht weniger als Andy Murray mit 191.

931 – Andy Murray stand beim French Open 2016 ganze 931 Minuten auf dem Platz. Wawrinka nur 741. Die etwas mehr als drei Stunden Unterschied sieht man heute hoffentlich auf dem Center Court. Wir tickern ab 15 Uhr live!

Tennisspieler mit mindestens zwei Grand-Slam-Titeln (seit 1968)

1 / 32
Tennisspieler mit mindestens zwei Grand-Slam-Titeln (seit 1968)
quelle: keystone / christophe petit tesson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Tennis

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Shiffrin nimmt Übersetzungs-Fehler des ORF mit Humor – und schwingt sich aufs Velo
Was du hier findest? Aussergewöhnliche Tore, kuriose Szenen, Memes, Bilder, Videos und alles, das zu gut ist, um es nicht zu zeigen. Lauter Dinge, die wir ohne viele Worte in unseren Sport-Chats mit den Kollegen teilen – und damit auch mit dir. Chat-Futter eben.
Zur Story