Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wimbledon, Achtelfinals

Federer s. Johnson 6:2 6:3 7:5

Murray s. Kyrgios 7:5 6:1 6:4

Tsonga s. Gasquet 4:2 w.o.

Cilic s. Nishikori 6:1 5:1 w.o.

Raonic s. Goffin 4:6 3:6 6:4 6:4 6:4

Frauen:

Kerber s. Doi 6:3 6:1

S. Williams s. Kuznetsova 7:5 6:0

Raonic siegt nach Marathon-Spiel – Tsonga trägt Gasquets Taschen vom Feld – Murray nimmt Kyrgios auseinander

Milos Raonic kann gegen David Goffin trotz 0–2-Satzrückstand die Partie noch gewinnen und zieht wie bereits Roger Federer in die Viertelfinals ein. Einen wesentlich kürzeren Arbeitstag hatte Jo-Wilfried Tsonga, welcher als nächstes auf den stark-aufspielenden Andy Murray trifft.



4:6, 3:6 hiess das Resultat aus Sicht von Milos Raonic nach zwei Sätzen. David Goffin hatte dem Kanadier bereits dreimal den Aufschlag abgenommen und war drauf und dran, in die Viertelfinals vorzustossen.

epa05407412 David Goffin of France returns to Milos Raonic of Canada during their fourth round match at the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 04 July 2016  EPA/GERRY PENNY EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES

Der Belgier Goffin hatte zu Beginn alles im Griff.
Bild: GERRY PENNY/EPA/KEYSTONE

Doch ist die Partie erst dann zu Ende, wenn ein Spieler drei Sätze gewonnen hat. Diese Tatsache nütze Raonic gnadenlos aus und setze zur unglaublichen Aufholjagd an. Und siehe da: Nach drei Stunden und zwei Minuten hiess der Sieger dieser Partie tatsächlich Milos Raonic. Die Nummer 6 der Partie nahm Goffin in den letzten drei Sätzen jedes Mal einen Aufschlag ab und leistete sich bei eigenem Service keine Fehler mehr. Endresultat: 4:6, 3:6, 6:4, 6:4 ,6:4.

Tsonga trägt Gasquets Taschen

Einen wesentlich kürzeren Arbeitstag hatte Jo-Wilfried Tsonga. Beim Stand von 4:2 musste sein Landsmann Richard Gasquet wegen Rückenproblemen Forfait geben. Tsonga kommt dieses Forfait bestimmt nicht ungelegen, musste er in Runde drei über fünf Sätze gehen und konnte erst nach 4:26 Stunden die Partie für sich entscheiden.

Aber ganz ohne zu glänzen, verliess Tsonga den Platz nicht. Die Nummer 12 des Turniers nahm Gasquet, während dieser mit schmerzverzerrtem Gesicht vom Platz ging, die Taschen ab – schöne Geste! 

abspielen

Tsonga hilft Gasquet mit den Taschen. streamable

Murray mit starker Leistung

Der umstrittene Youngster Nick Kyrgios hatte gegen Routinier Andy Murray nach ausgeglichenem Startsatz keine Chance. Der Australier leistete sich zu viele Fehler und musste zusehen, wie Murray ihm einen Ball nach dem anderen um die Ohren haute. Der Brite dagegen musste zuschauen, wie Kyrgios nach dem verlorenen zweiten Satz ständig haderte (mit was auch immer) und zum Teil ziemlich lustlos auftrat.

Britain Tennis - Wimbledon - All England Lawn Tennis & Croquet Club, Wimbledon, England - 4/7/16 Great Britain's Andy Murray celebrates during his match against Australia's Nick Kyrgios REUTERS/Andrew Couldridge

Starker Auftritt von Andy Murray.
Bild: ANDY COULDRIDGE/REUTERS

Gegen Ende des dritten Satzes fing sich Kyrgios zwar wieder, doch Murray liess nichts anbrennen und zog mit 7:6, 6:1, 6:4 in die Achtelfinals ein, wo er auf Gentleman Tsonga trifft. (qae)

Erstmals seit 2010 beide Williams-Schwestern im Viertelfinal

Serena und Venus Williams erreichten erstmals seit 2010 gemeinsam die Runde der letzten acht. Beide gaben sich im Achtelfinal keine Blösse.

Im Viertelfinal treffen die beiden Schwestern, die zusammen elf Einzeltitel gewonnen haben, auf Aussenseiterinnen. Die Weltranglistenerste und Titelverteidigerin Serena bekommt es mit der Bacsinszky-Bezwingerin Anastasia Pawljutschenkowa (WTA 23) zu tun, während Venus gegen die kasachische Doppelspezialistin Jaroslawa Schwedowa (WTA 96) ebenfalls klare Favoritin ist.

Serena und Venus Williams könnten erst im Final aufeinander treffen. (sda)

Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Dieses grossartige YB-Foto schreit nach Memes – wir haben schon mal vorgelegt

Die Young Boys sind Schweizer Meister! Dies dank eines 0:0, welches GC dem ersten Verfolger Basel abgeknüpft hat.

Die YB-Spieler haben in der «Sky Lounge» des Stade de Suisse gemütlich in den Stühlen verfolgt, wie sich der FCB gegen die Grasshoppers vergeblich abmühte. Ein Lachen konnten sie sich dabei natürlich nicht verkneifen – entstanden ist ein Bild, das darum bittet, als Meme verwendet zu werden.

Und du? Du kannst das bestimmt noch besser. Her mit den Memes!

Artikel lesen
Link zum Artikel