Sport
Transferticker

Transfer-News: Dejan Djokic wechselt zum FC Sion

Transferticker

Sion holt Djokic + Hummels vor Wechsel nach Italien + Ramos verlässt Sevilla wieder

17.06.2024, 16:51
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folge mir
Mehr «Sport»

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

  1. watson-App öffnen.
  2. Auf das Menü (die 3 farbigen Striche rechts oben) klicken.
  3. Unten Push-Einstellungen antippen.
  4. Den Schieber beim gewünschten Push auf «Ein» stellen. Fertig!
Schicke uns deinen Input
avatar
Dejan Djokic wechselt zum FC Sion
Der FC Sion verstärkt seinen Sturm mit Dejan Djokic. Der 23-jährige Schweizer unterschrieb mit dem Aufsteiger in die Super League einen Vertrag bis 2026, wie die Walliser mitteilten.

In der letzten Saison schoss Djokic 14 Treffer für den FC Vaduz in der Challenge League, womit er zweitbester Torschütze der Liga war. Sein Vertrag mit den Liechtensteinern läuft in diesem Sommer aus. (nih/sda)
Le nouveau joueur du FC Sion Dejan Djokic, droite, avec le directeur sportif du FC Sion Barthelemy Constantin, gauche, posent lors de la reprise de l'entrainement du FC Sion pour la nouvelle sais ...
Bild: keystone
Ramos verlässt Sevilla
Nach nur einer Saison verlässt Sergio Ramos den FC Sevilla wieder. Dies gaben die Südspanier am Montag bekannt. Der 38-Jährige war letzten Sommer nach 19 Jahren zu seinem Jugendverein zurückgekehrt. Von grossem Erfolg war dieser Wechsel allerdings nicht gekrönt: Sevilla durchlebte eine enttäuschende Saison und landete in der Liga nur auf Rang 14.

Wo und ob Ramos seine Karriere fortsetzen wird, bleibt offen. Vor seinem Wechsel zu Sevilla spielte der Weltmeister von 2010 zwei Jahre lang für PSG und 16 Jahre bei Real Madrid. (dab)

Sergio Ramos 🇪🇸
Alter: 38 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 2,5 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 37 Spiele, 7 Tore, 1 Assist
Berichte: Hummels-Wechsel nach Italien bahnt sich an
Nach seinem Abgang von Borussia Dortmund könnte Mats Hummels bald in die italienische Serie A wechseln. Wie mehrere Medien am Sonntag berichteten, bahnt sich ein Wechsel des Innenverteidigers zur AS Rom an. Der Kontakt zwischen Hummels und dem italienischen Hauptstadtklub sei zuletzt intensiviert worden, meldete die Zeitung «Gazzetta dello Sport». Demnach könnte der 35 Jahre alte Deutsche in Rom einen Zweijahresvertrag mit der Option auf Verlängerung um eine weitere Saison erhalten.

Zwischen den Parteien sind dem Bericht zufolge bereits Einzelheiten einer möglichen Zusammenarbeit besprochen worden. Denn die Roma sucht derzeit dringend Verstärkung in ihrer Abwehr. Und auch Hummels bekräftigte, dass er sich einen Wechsel ins europäische Ausland vorstellen könne. Grundsätzlich sei die Roma bereit, dem Deutschen ein ähnliches Gehalt wie beim BVB zu zahlen. Doch auch Hummels könnte bei den Verhandlungen Zugeständnisse beim Gehalt machen.

Der Abwehrspieler, der nicht für die EM nominiert worden war, soll auch Angebote aus Saudi-Arabien erhalten haben. Ein Wechsel dorthin gilt aber als unwahrscheinlich, da der Weltmeister von 2014 dies bereits ausgeschlossen hatte. Zuletzt gab es zudem Spekulationen, dass auch die AC Mailand am Verteidiger Interesse habe. (dab/t-online)

Mats Hummels 🇩🇪
Alter: 35 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 5 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 40 Spiele, 4 Tore, 1 Assist
epa11384734 Mats Hummels of Dortmund applauds to supporters after losing the UEFA Champions League final match of Borussia Dortmund against Real Madrid, in London, Britain, 01 June 2024. EPA/ISABEL IN ...
Bild: keystone
Fix: Hürzeler übernimmt Brighton
Aufstiegstrainer Fabian Hürzeler wird mit dem FC St. Pauli nicht in die Bundesliga-Saison steigen. Der 31-jährige schweizerisch-deutsche Doppelbürger wechselt in die englische Premier League zu Brighton & Hove Albion. Er unterschrieb mit dem Tabellen-Elften der abgelaufenen Saison einen bis im Juni 2027 gültigen Vertrag.

Hürzeler, der bei den «Seagulls» die Nachfolge von Roberto De Zerbi antritt, wird damit der jüngste Trainer in der Geschichte der Premier League. Die Ablösesumme, welche die Engländer nach Hamburg überweisen, soll sechs bis sieben Millionen Euro betragen. (ram/sda)
epa11356291 Coach Fabian Huerzeler of St. Pauli and teammates celebrate with the trophy of the 2nd division champion after winning the German Bundesliga second division in Hamburg, Germany, 20 May 202 ...
Bild: keystone
Alisha Lehmann und ihr Freund vor Wechsel zu Juventus
Seit Tagen gilt es als fix, dass der Brasilianer Douglas Luiz von Aston Villa zu Juventus Turin wechseln wird. 20 Millionen lassen sich die Italiener den Mittelfeldspieler kosten, zudem sollen Weston McKennie und Samuel Iling-Junior den umgekehrten Weg vom Piemont auf die Insel gehen.

Wie italienische Medien nun schreiben, dürfte es zwischen den beiden Teams aber nicht bei diesen Wechseln bleiben – so soll auch Alisha Lehmann derzeit von Juve umworben werden. Die Schweizer Nati-Stürmerin ist mit Douglas Luiz liiert, was den Transfer vereinfachen dürfte. Neben ihren sportlichen Leistungen soll eine Verpflichtung Lehmanns für Juve auch aus Marketing-Gründen interessant sein: Die Schweizerin hat auf Instagram und Tiktok insgesamt rund 30 Millionen Follower. (dab)

Douglas Luiz 🇧🇷
Alter: 26 Jahre
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 70 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 53 Spiele, 10 Tore, 10 Assists

Weston McKennie 🇺🇸
Alter: 25 Jahre
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 28 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 38 Spiele, 0 Tore, 10 Assists

Samuel Iling-Junior 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
Alter: 20 Jahre
Position: Linkes Mittelfeld
Marktwert: 13 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 27 Spiele, 1 Tor, 2 Assists
Switzerland's Alisha Lehmann, left, is welcomed by Switzerland's head coach Pia Sundhage after leaving the pitch, during the Women's European Qualifier Group B1 match Switzerland agains ...
Bild: keystone
Luzerns Okou leihweise nach Lausanne
Der FC Luzern leiht Teddy Okou für die nächste Saison an den Ligakonkurrenten Lausanne-Sport aus. Der französische Stürmer besitzt bei den Zentralschweizern noch einen Vertrag bis 30. Juni 2026. In der abgelaufenen Meisterschaft der Super League erzielte der 26-jährige Okou in 28 Partien für den FCL drei Treffer und zwei Assists. In der Saison zuvor hatte er als Torschützenkönig der Challenge League massgeblich zum Aufstieg von Stade Lausanne-Ouchy beigetragen. (nih/sda)

Teddy Okou 🇫🇷
Alter: 25 Jahre
Position: Rechtsaussen
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2023/24: 35 Spiele, 5 Tore, 2 Assists
Teddy Okou von Luzern vor dem Super League Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Luzern und Lausanne Sport vom Sonntag, 28. Januar 2024 in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
Bild: keystone
PSG verpflichtet russischen Nationaltorhüter Safonow
Paris Saint-Germain hat sich die Dienste des russischen Nationaltorhüters Matwej Safonow gesichert. Wie der französische Meister am Freitag mitteilte, erhält der 25-Jährige einen Vertrag mit Gültigkeit bis 2029.

Der 14-fache Nationalspieler kommt vom russischen Erstligisten Krasnodar und gilt als grosse Zukunftshoffnung. Über die Ablösemodalitäten machte PSG keine Angaben. Der Transferexperte Fabrizio Romano berichtete zuletzt von einer Summe in Höhe von 20 Millionen Euro, womit Safonow der teuerste Torhüter in der Geschichte des französischen Hauptstadtklubs wäre. Der bisherige Stammkeeper Gianluigi Donnarumma ist nach einer durchwachsenen Saison nicht mehr unumstritten. (nih/sda/dpa)

Matwej Safonow 🇷🇺
Alter: 25 Jahre
Position: Goalie
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 30 Spiele, 27 Gegentore, 11 Spiele zu null
Sforza übernimmt beim FC Schaffhausen
Ciriaco Sforza kehrt gut drei Jahre nach seiner Absetzung beim FC Basel ins Trainermetier zurück. Der 54-jährige Ex-Nationalspieler wird neuer Coach des FC Schaffhausen in der Challenge League. Über die Vertragslaufzeit machten die Munotstädter, die in der abgelaufenen Saison den enttäuschenden 9. Platz belegten, keine Angaben.

Sforzas bisherige Trainerstationen waren nebst Basel der FC Luzern, die Grasshoppers, Wohlen, Thun und Wil. Zuletzt war er unter anderem als TV-Experte beim Bezahlsender blue tätig. Zu seiner Aktivzeit war Sforza Captain der Schweizer Nationalmannschaft. 79-mal lief er für das Nationalteam auf. Seine Stationen bei den Klubs waren unter anderem Bayern München, Inter Mailand und der 1. FC Kaiserslautern.

In Schaffhausen folgt Sforza auf den Deutschen Christian Wimmer. Assistiert wird er vom 46-jährigen Philipp Heinzer, der Erfahrung aus dem Nachwuchsbereich des FC St. Gallen und der beiden Zürcher Superligisten mitbringt. (nih/sda)
Runjaic folgt auf Cannavaro bei Udinese
Mit Udinese Calcio hat ein weiterer Klub aus der Serie A einen neuen Trainer gefunden. Der Deutsche Kosta Runjaic tritt bei den Norditalienern die Nachfolge von Fabio Cannavaro an.

Der 53-jährige Runjaic war in den letzten rund sieben Jahren in Polen tätig, zuvor trainierte er in der 2. Bundesliga unter anderem 1860 München, den 1. FC Kaiserslautern und den MSV Duisburg. Ende April wurde er bei Legia Warschau aus einem laufenden Vertrag entlassen.

In Udine wird Runjaic eng mit dem früheren Schweizer Nationalmannschafts-Captain Gökhan Inler zusammenarbeiten, der am Donnerstag zum technischen Direktor des Klubs ernannt wurde. (abu/sda)
epa10875014 Legia's coach Kosta Runjaic reacts during the UEFA Europa Conference League group E between Legia Warsaw and Aston Villa in Warsaw, Poland, 21 September 2023. EPA/Leszek Szymanski POL ...
Bild: keystone
Inler wird technischer Direktor bei Udinese
Der ehemalige Schweizer Nationalmannschafts-Captain Gökhan Inler wird technischer Direktor beim Serie-A-Verein Udinese. Bei den Norditalienern war er von 2007 bis 2011 bereits als Spieler engagiert. Inler werde in engem Kontakt mit dem Klubmanagement und dem Trainer arbeiten, teilte der Klub mit. Der Trainerposten ist vakant, nachdem Fabio Cannavaro trotz erfolgreichem Klassenerhalt nicht bleiben durfte.

Inler beendete seine Spielerkarriere in diesem Frühling, nachdem der 39-jährige Oltner die letzten acht Jahre in der Türkei verbracht hatte. Davor stand er unter anderem beim FC Zürich, Napoli und Leicester im Einsatz, meist als gewiefter Taktiker im defensiven Mittelfeld. (hkl/sda)
First Trophy Angelo Iervolino with US Salernitana 1919, Reggina 1914 and Adana Demirspor Gokhan Inler of Adana Demirspor looks on during the 1st Angelo Iervolino Trophy match between US Salernitana 19 ...
Bild: www.imago-images.de
Verstärkung für Xhakas Leverkusen
Granit Xhakas Bayer Leverkusen hat den spanischen Mittelfeldspieler Aleix Garcia vom FC Girona verpflichtet. Wie der deutsche Double-Gewinner am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2029. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von schätzungsweise 18 Millionen Euro.

Garcia bestritt in der abgelaufenen Saison fast alle Ligaspiele von Girona und erzielte dabei drei Tore. Die Katalanen belegten überraschend den 3. Platz und qualifizierten sich damit für Champions League. (hkl/sda/dpa)
epa11022162 Girona's midfielder Aleix Garcia reacts during the Spanish LaLiga soccer match between FC Barcelona and Girona FC at Estadio Olimpico Lluis Companys stadium in Barcelona, Catalonia, S ...
Bild: keystone
Ito von Stuttgart zu den Bayern
Der japanische Verteidiger Hiroki Ito wechselt wie nach den letzten Tagen erwartet vom VfB Stuttgart zu Bayern München.

Die Bayern haben ihren ersten grossen Transfer für die neue Saison perfekt gemacht und den Abwehrspieler Hiroki Ito vom VfB Stuttgart verpflichtet. Der 25-jährige japanische Internationale machte von einer Ausstiegsklausel Gebrauch und unterschrieb in München bis 2028. Das teilten der deutsche Rekordmeister und die Schwaben am Donnerstag mit. Eigentlich hatte Ito beim VfB noch einen Vertrag bis Juni 2027.

Die Höhe der Ablösesumme wurde zunächst nicht offiziell kommuniziert. Berichten zufolge könnte Stuttgart aber bis zu 30 Millionen Euro einnehmen. In der abgelaufenen Saison war der Japaner beim überraschenden Meisterschaftszweiten (vor den Bayern) ein Leistungsträger und verpasste einzig wegen einer Muskelverletzung und der Abstellung zum Asien-Cup insgesamt neun Pflichtspiele. (hkl/sda/dpa)
epa11132554 Stuttgart's Hiroki Ito looks disappointed after losing the German DFB Cup quarter final soccer match between Bayer 04 Leverkusen and VfB Stuttgart in Leverkusen, Germany, 06 February  ...
Bild: keystone
Israelischer Nationalspieler zum FCZ
Der FC Zürich verstärkt seine Defensive mit dem israelischen Nationalspieler Doron Leidner. Der 22-jährige linke Aussenverteidiger wechselt für ein Jahr leihweise von Olympiakos Piräus zum Zürcher Stadtklub.

Leidner kam beim Conference-League-Sieger aus Griechenland in der ersten Mannschaft noch nie zum Einsatz, unter anderem wegen eines Kreuzbandrisses. Für die israelische Nationalmannschaft bestritt er bisher acht Länderspiele, das letzte im März vor einem Jahr gegen die Schweiz. (hkl/sda)
Israel's Doron Leidner, left, and Switzerland's Manuel Akanji battle for the ball during the Euro 2024 qualifying group I soccer match between Switzerland and Israel, at the Stade de Geneve, ...
Bild: keystone
Terzic hört als BVB-Trainer auf
Edin Terzic ist nicht mehr Trainer von Borussia Dortmund. Der 41-Jährige habe um die sofortige Auflösung seines Vertrages gebeten. Dieser Bitte sei entsprochen worden, teilte der Champions-League-Finalist am Donnerstag mit. (ram/sda)

Mehr zur Trennung:
Inler wird technischer Direktor bei Udinese
Der Schweizer Ex-Nationalspieler Gökhan Inler hat eine neue Aufgabe: Er wird technischer Leiter bei Udinese Calcio. Inler war zwischen 2007 und 2011 bereits als Spieler bei Udinese tätig. Er wird damit dem technischen Direktor Gianluca Nani unterstellt sein, der seine Position ebenfalls neu antritt. (abu)

Fonseca neuer Trainer der AC Milan
Die AC Milan hat ihren neuen Trainer gefunden. Wie erwartet übernimmt der Portugiese Paulo Fonseca die Verantwortung der Mannschaft mit dem Schweizer Internationalen Noah Okafor.

Der 51-jährige Fonseca tritt mit einem Dreijahresvertrag die Nachfolge von Stefano Pioli an. Der Italiener wirkte fünf Jahre bei den Mailändern und führte sie in der vorletzten Saison zum Meistertitel. Fonsecas letzter Arbeitgeber war der Ligue-1-Verein Lille. In der Serie A war er schon einmal tätig, nämlich während zwei Saisons von 2019 bis 2021 für die AS Roma. (abu/sda)
Gattuso neuer Trainer bei Hajduk Split
Der Italiener Gennaro Gattuso übernimmt den Trainerposten beim kroatischen Spitzenklub Hajduk Split. Der Weltmeister von 2006 habe einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben, teilte der Verein mit.

Gattuso war im Februar nach nur fünf Monaten bei Olympique Marseille entlassen worden. Seine Trainerkarriere hatte er 2013 in Sion gestartet, wo er aber ebenfalls weniger als drei Monate im Amt blieb. (hkl/sda/afp)
FILE - Marseille's head coach Gennaro Gattuso gestures to his players during the Europa League League play-off first leg soccer match between Shakhtar Donetsk and Olympique Marseille at Volkspark ...
Bild: keystone
Santos wird Nationaltrainer Aserbaidschans
Der Portugiese Fernando Santos wird neuer Nationaltrainer Aserbaidschans. Der Verband des Landes im Kaukasus stellte den 69-Jährigen am Mittwoch vor.

Santos war im April bei Besiktas Istanbul entlassen worden. Er verfügt über viel Erfahrung an der Spitze von Nationalteams. Am erfolgreichsten war er in seiner Heimat, 2016 führte er Portugal zum EM-Titel. Daneben trainierte er auch schon Griechenland und Polen. (hkl/sda/afp)
epa11065582 Besiktas' new head coach Fernando Santos attends a press conference and signing ceremony in Istanbul, Turkey, 09 January 2024. Santos is officially presented as new head coach of the  ...
Bild: keystone
Ex-Weltmeister Nesta neuer Trainer von Monza
Alessandro Nesta ist neuer Trainer des Serie-A-Vereins Monza. Der Weltmeister von 2006 als Spieler unterschrieb beim Klub im Besitz der Familie Berlusconi einen Vertrag über ein Jahr mit Option auf automatische Verlängerung.

Für Nesta ist es nach Stationen in den USA und in der Serie B die erste Station in der höchsten italienischen Liga. (hkl/sda)
epa10619609 Former AC Milan Alessandro Nesta looks on before the UEFA Champions League semi-final first leg soccer match between AC Milan and FC Inter, in Milan, Italy, 10 May 2023. EPA/ROBERTO BREGAN ...
Bild: keystone
Thiago Motta neuer Trainer von Juventus
Thiago Motta wird wie erwartet neuer Trainer von Juventus Turin. Der gebürtige Brasilianer unterschrieb einen Vertrag bis 2027, wie der italienische Rekordmeister mitteilte. Juventus hatte sich letzten Monat von Massimiliano Allegri getrennt, nachdem man zum vierten Mal in Folge den Meistertitel verpasst hatte.

Der 41-jährige Motta war in den letzten zwei Jahren sehr erfolgreich bei Bologna tätig, das er in der vergangenen Saison auf den 3. Platz und damit erstmals in die Champions League führte. (hkl/sda/afp)
Thiago Motta quittera Bologne à la fin de la saison.
Bild: fxp-fr-sda-rtp
Österreichischer Trainer für die FCZ-Frauen
Der Österreicher Renato Gligoroski wird neuer Cheftrainer der Frauen des FC Zürich. Wie der Stadtklub mitteilte, unterschrieb der 47-Jährige einen Zweijahres-Vertrag.

Gligoroski folgt bei den FCZ-Frauen auf Jacqueline Dünker, die ihr Amt Ende der letzten Saison niedergelegt hat. Er ist ausgebildeter Ingenieur und Inhaber der UEFA-Pro-Lizenz. In den letzten vier Jahren war Gligoroski als Co-Trainer für sämtliche Junioren-Nationalmannschaften von Österreich zuständig (U15-U20). (hkl/sda)
Bild
Neuer Innenverteidiger für die Grasshoppers
Die Grasshoppers präsentieren ihren ersten Zuzug im Hinblick auf die kommende Super-League-Saison. Von Eintracht Braunschweig aus der 2. deutschen Bundesliga stösst Saulo Decarli zu den Zürchern.

Der 32-jährige Innenverteidiger feierte im Ausland mehrere Erfolge, wurde mit Brügge belgischer Meister, stieg mit Livorno in die italienische Serie A und mit Bochum in die deutsche Bundesliga auf.

Der Tessiner, der vor seinem Wechsel ins Ausland für Locarno und Chiasso gespielt hat, erhält beim Rekordmeister einen Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison. (sda/kat)

Saulo Decarli 🇨🇭
Alter: 32 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 300'000 Euro
Bilanz 2023/24: 16 Spiele, 2 Assists
Saulo Decarli; VfL Bochum; 1.BL, Porträttermin 2021/2022 Bochum Nordrhein-Westfalen Deutschland *** Saulo Decarli VfL Bochum 1 BL, port date 2021 2022 Bochum North Rhine Westphalia Germany Team2
Bild: IMAGO / Team 2
Erik ten Hag bleibt Trainer von Manchester United
Lange war unklar, was mit dem Niederländer bei den Red Devils passieren wird, doch jetzt ist die Entscheidung gefallen: Erik ten Hag bleibt Trainer von Manchester United. Das berichtet The Athletic. Der 54-Jährige war während der schwachen letzten Saison, die auf Platz 8 endete, in die Kritik geraten. Mit dem Triumph im FA Cup konnte er diese aber erfolgreich beenden und die Qualifikation für die Europa League sichern. Sowohl ten Hag als auch die Verantwortlichen hätten die Zusammenarbeit deshalb weiterführen wollen. Nun soll auch der im nächsten Sommer auslaufende Vertrag verlängert werden. (nih)
Manchester United's head coach Erik ten Hag celebrates with the trophy after winning the English FA Cup final soccer match between Manchester City and Manchester United at Wembley Stadium in Lond ...
Bild: keystone
Tah einigt sich mit Bayern – grosse Diskrepanz bei Ablöse
Es ist das übliche Spiel: Ein Bundesligist spielt eine überraschend starke Saison und schon klopft der FC Bayern an, um sich die besten Spieler zu sichern. Davor scheint auch Double-Sieger Leverkusen nicht gefeit. Denn: Innenverteidiger Jonathan Tah ist sich gemäss Sky mit den Münchnern über einen Fünfjahresvertrag einig und habe dies den Verantwortlichen in Leverkusen auch mitteilen. Das Problem ist jedoch noch die Ablösesumme. Leverkusen fordert angeblich zwischen 40 und 45 Millionen Euro, während Bayern rund 20 Millionen weniger bezahlen möchte. Tahs Vertrag läuft im nächsten Jahr aus. Um Platz für den 28-jährigen Nationalspieler zu schaffen, könnte Matthijs de Ligt den Verein verlassen. (nih)

Jonathan Tah 🇩🇪
Alter: 28 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 48 Spiele, 6 Tore, 1 Assist
Bayer Leverkusen defender Jonathan Tah talks to The Associated Press during an interview at the BayArena in Leverkusen, Germany, Wednesday, April 24, 2024. Tah won the Bundesliga title already, and ha ...
Bild: keystone
Miroslav Klose übernimmt Nürnberg
Der Rekordtorschütze an Weltmeisterschaften hat einen neuen Trainerjob. Nachdem Miroslav Klose bei seiner ersten Profi-Station in Altach eher erfolglos arbeitete und im März 2023 entlassen wurde, hat der 46-Jährige nun wieder einen Klub gefunden. Der deutsche Zweitligist 1. FC Nürnberg gab bekannt, dass der Weltmeister von 2014 beim Club unterschrieben hat. Der bisherige Trainer Christian Fiel wechselte vor Kurzem zu Hertha BSC. (nih)
epa11217060 Former German soccer player Miroslav Klose gives an interview before the UEFA Champions League round of 16 second leg soccer match between FC Barcelona and SSC Napoli, in Barcelona, Catalo ...
Bild: keystone
Hürzeler wohl nach England
Der deutsch-schweizerische Trainer Fabian Hürzeler hat mit St.Pauli den Aufstieg in die Bundesliga geschafft. Doch offenbar wird der 31-Jährige die Saison im Oberhaus am TV mitverfolgen. Wie diverse Medien berichten, soll Hürzeler sich mit Brighton & Hove Albion einig sein und so bald in England arbeiten und Roberto de Zerbi beerben. Da Hürzeler bei St.Pauli keine Ausstiegsklausel besitzt, wird Brighton wohl eine Alösesumme in Millionenhöhe für den neuen Trainer bezahlen müssen.
Trainer Fabian Huerzeler Pauli Deutschland , Hamburg , Trainingsgelände des FC St Pauli , Fussball , Bundesliga , 2. Fussball Bundesliga , Training des FC St Pauli *** Coach Fabian Huerzeler Pauli Ge ...
Bild: IMAGO/Oliver Ruhnke
Thomas Häberli neuer Servette-Trainer
Thomas Häberli ist der neue Trainer von Servette. Der Luzerner, zuletzt als Nationalcoach in Estland tätig, tritt die Nachfolge von René Weiler an, der das Amt des Sportchefs übernimmt.

Servette ist Häberlis zweite Station als Cheftrainer einer Super-League-Mannschaft. Das erste Engagement war allerdings von kurzer Dauer. Vor fünf Jahren hatte er beim FC Luzern während 10 Monaten die Verantwortung innegehabt. Davor hatte der 50-jährige Luzerner bei den Young Boys und beim FC Basel als Assistent und im Nachwuchsbereich gearbeitet. Die Nationalmannschaft Estlands betreute er während dreieinhalb Jahren, das letzte Mal vor einer Woche bei der 0:4-Niederlage gegen die Schweiz in Luzern.

Im Zuge der internen Umstrukturierung ernannte der Verwaltungsrat der Servette Football Club SA mit Hervé Broch auch einen neuen Präsidenten. Broch, Co-Präsident der Genfer Vereinigung der Raiffeisenbanken, tritt das Amt, das wie jenes des Sportchefs zuletzt verwaist war, Anfang Juli an. (hkl/sda)
Thomas Haeberli EST, Trainer bei der Pressekonferenz , Fussball, Freundschaftspiel, Schweiz vs. Estland, 04.06.2024, Swissporarena, Luzern, Schweiz Luzern Swissporarena Luzern Schweiz *** Thomas Haebe ...
Bild: www.imago-images.de
Jetzt klappt es wohl doch: Bayern mit Palhinha einig
João Palhinha sollte eigentlich schon im letzten Sommer nach München wechseln, doch der Transfer scheiterte daran, dass Fulham so spät im Transferfenster keinen Ersatz mehr bekam. Nun dürfte der Portugiese doch noch ein Spieler des FC Bayern werden. Wie Sky-Insider Florian Plettenberg berichtet, habe der 28-jährige Sechser zugesagt, einen Vertrag bis mindestens 2028 zu unterschreiben. Lediglich die Einigung zwischen den Klubs stehe noch aus. Es wird mit einer Ablösesumme in Höhe von 40 bis 45 Millionen Euro gerechnet. Ausserdem berichtet Plettenberg, dass sowohl Joshua Kimmich als auch Leon Goretzka den deutschen Rekordmeister im Falle eines passenden Angebots verlassen dürften. (nih)

João Palhinha 🇵🇹
Alter: 28 Jahre
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: 55 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 39 Spiele, 4 Tore, 1 Assist
Fulham's Joao Palhinha celebrates scoring their side's first goal during the English Premier League soccer match between Sheffield United and Fulham at Bramall Lane, Sheffield, England, Satu ...
Bild: keystone
Bleibt Sancho nun beim BVB? ManUnited will ihn loswerden
Noch ist unklar, wer bei Manchester United in der nächsten Saison an der Seitenlinie stehen wird. Angeblich hat Thomas Tuchel den Red Devils nach Gesprächen erklärt, dass er den Trainerjob nicht übernehmen und vorerst eine Pause machen wolle. Die Entscheidung über Erik ten Hag stehe noch aus. Doch anders als zuvor vermutet, habe dies gemäss Transfer-Insider Fabrizio Romano keinen Einfluss auf die Zukunft von Jadon Sancho. Demnach plane der englische Rekordmeister in jedem Fall mit einem Verkauf des 24-jährigen Flügelspielers. Unter anderem Borussia Dortmund, wo der Engländer im letzten halben Jahr leihweise spielte, zeige Interesse. Die Ablöseforderung belaufe sich jedoch auf rund 47 Millionen Euro, was für den BVB zu teuer sein könnte. (nih)

Jadon Sancho 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
Alter: 24 Jahre
Position: Linksaussen
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 24 Spiele, 3 Tore, 3 Assists
Dortmund's Jadon Sancho gestures during the Champions League final soccer match between Borussia Dortmund and Real Madrid at Wembley stadium in London, Saturday, June 1, 2024. (AP Photo/Kin Cheun ...
Bild: keystone
Marca glaubt zu wissen: Wirtz spielt ab 2025 für die Königlichen
Es hat noch nicht einmal das Transferfenster des Sommers 2024 geöffnet, da wird schon über einen Mega-Transfer im nächsten Jahr spekuliert. Florian Wirtz heisst das Objekt der Begierde, das unter anderem bei den Bayern und dem FC Barcelona gehandelt wird. Die Marca berichtet nun jedoch, dass es bereits eine Einigung zwischen dem Leverkusen-Star und Real Madrid gebe. Demnach würde der 21-jährige Deutsche im nächsten Sommer zu den Königlichen wechseln, wodurch dem amtierenden Double-Sieger eine Ablösesumme in Höhe von 150 Millionen Euro in die Kasse gespült würden. Vom Interesse des deutschen Rekordmeisters oder Konkurrent Barça zeige sich Real Madrid wenig beunruhigt. (nih)

Florian Wirtz 🇩🇪
Alter: 21 Jahre
Position: Offensives Mittelfeld
Marktwert: 130 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 49 Spiele, 18 Tore, 20 Assists
epa11371707 Florian Wirtz of Leverkusen celebrates with trophy during the ?Coming Home Event" for Bayer Leverkusen following DFB Cup final in Leverkusen, Germany, 26 May 2024. Bayer Leverkusen wo ...
Bild: keystone
Maassen übernimmt in St.Gallen
Der FC St.Gallen hat einen Nachfolger für den zu Bochum abgewanderten Peter Zeidler gefunden. Der zuletzt vereinslose Enrico Maassen übernimmt bei den Ostschweizern. Maassen unterschrieb in St. Gallen einen Vertrag bis Sommer 2027.

Der 40-Jährige trainierte von Juli 2022 bis Oktober 2023 den FC Augsburg in der Bundesliga. In seiner ersten Saison führte er die Mannschaft um den Schweizer Nationalspieler Ruben Vargas auf Platz 15 und schaffte den Klassenerhalt. In der vergangenen Spielzeit wurde Maassen nach dem Cup-Aus in der 1. Runde gegen den Drittligisten Unterhaching und nur fünf Punkten aus den ersten sieben Bundesliga-Spielen entlassen.

Vor seinem Engagement in Augsburg trainierte Maassen den Nachwuchs von Borussia Dortmund. Mit der U23 stieg er in der Saison 2021/22 als Meister der Regionalliga West in die 3. Liga auf.

Maassen galt bis zur Verpflichtung von Zeidler neben dem ehemaligen Zürcher Meistertrainer André Breitenreiter als Kandidat für den Trainerposten in Bochum. Zuletzt wurde er auch mit Bundesliga-Absteiger Köln in Verbindung gebracht. (nih/sda)
FCB-Stürmer Jovanovic zurück nach Serbien
Der FCB-Stürmer Djordje Jovanovic kehrt in seine Heimat zurück. Der 25-jährige Serbe war im Sommer 2023 von Maccabi Tel Aviv nach Basel gekommen, nun stösst er leihweise für ein Jahr zu Partizan Belgrad. Der serbische Klub, bei welchem er 2016 seine Profikarriere lanciert hatte, besitzt gemäss FCB-Angaben eine Kaufoption. In Basel verfügt Jovanovic einen Vertrag bis Sommer 2027. (nih/sda)

Djordje Jovanovic 🇷🇸
Alter: 25 Jahre
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 1,5 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 25 Spiele, 6 Tore, 7 Assists
L'attaquant balois Djordje Jovanovic montre sa deception lors de la rencontre de football de Super League entre le FC Stade Lausanne Ouchy, SLO, et le FC Basel 1893, FCB, ce samedi 2 decembre 202 ...
Bild: keystone
YB verpflichtet Bergamos Colley definitiv
Meister YB hat sich mit Atalanta Bergamo über eine Verpflichtung von Ebrima Colley geeinigt. Der 24-jährige Mittelfeldspieler kam bereits im September 2023 leihweise nach Bern und unterschrieb nun einen Vierjahresvertrag. Wie viel der gambische Nationalspieler kostet, ist nicht bekannt. (nih)

Ebrima Colley 🇬🇲
Alter: 24 Jahre
Position: Rechtsaussen
Marktwert: 2,3 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 31 Spiele, 4 Tore, 4 Assists
YBs Ebrima Colley spielt den Ball waehrend dem Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und den BSC Young Boys am Sonntag, den 3. Maerz 2024, im Letzigrund Stadion in Zuerich. (KEY ...
Bild: keystone
Bendeguz Bolla von Servette zu Rapid Wien
Der ungarische Internationale Bendeguz Bolla unterzeichnet bei Rapid Wien einen Dreijahresvertrag.

Rapid Wien konnte den Verteidiger, der mit Ungarn die Europameisterschaft in Deutschland bestreiten wird, ablösefrei verpflichten.

Die letzten drei Saisons bestritt der 24-Jährige in der Super League bei den Grasshoppers (2021 bis 2023) und bei Servette (2023/24). Bolla wurde jeweils von den Wolverhampton Wanderers in die Schweiz ausgeliehen. (kat/sda)

Bendeguz Bolla 🇭🇺
Alter: 24 Jahre
Position: Rechter Verteidiger
Marktwert: 2 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 45 Spiele, 5 Tore, 5 Assists
Bendeguz Bolla (SFC) en action, lors de la rencontre de football de Swiss Super League entre le Servette, SFC, et le Stade Lausanne-Ouchy, SLO, ce mercredi 3 avril 2024 au Stade De Geneve a Geneva Gen ...
Bild: keystone
Albin Krasniqi wechselt von St. Gallen zu Winterthur
Der FC Winterthur verpflichtet Stürmer Albin Krasniqi von Liga-Konkurrent St. Gallen. Der 21-Jährige unterschreibt bei den Zürchern einen Dreijahresvertrag, wie der Klub mitteilt.

Der gebürtige Solothurner wurde beim FC Basel ausgebildet und wechselte im Frühling 2023 nach St. Gallen. Bei den Ostschweizern lief er vorerst für die U21 in der Promotion League auf. In dieser Saison kam Krasniqi zu neun Teileinsätzen in der Super League. Dabei gelang ihm ein Tor. (nih/sda)

Albin Krasniqi 🇨🇭
Alter: 21 Jahre
Position: Rechtsaussen
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2023/24: 32 Spiele, 11 Tore
L'attaquant st-gallois Albin Krasniqi fete son but apres avoir marque le 2:5, lors de la rencontre de football de Super League entre le FC Stade Lausanne Ouchy, SLO, et le FC St. Gallen 1879, FCS ...
Bild: keystone
Zürich verpflichtet argentinischen Verteidiger
Der FC Zürich verstärkt seine Innenverteidigung mit dem Argentinier Mariano Gomez. Der 25-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2027. Der 1,94 m grosse Gomez spielte in den letzten dreieinhalb Jahren für diverse Klubs in der dritten und vierten spanischen Liga, zuletzt für die zweite Mannschaft von Atlético Madrid. (hkl/sda)

Mariano Gomez 🇦🇷
Alter: 25 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 300'000 Euro
Bilanz 2023/24: 31 Spiele, 1 Tor, 1 Assist
Bild
Lugano holt BVB-Profi
Der FC Lugano hat sich die Dienste des bisherigen Dortmund-Profis Antonios Papadopoulos gesichert. Der Innenverteidiger, der vor allem für die zweite Mannschaft des BVB auflief, in der laufenden Saison aber auch auf zwei Einsätze in der Bundesliga kam, wechselt ablösefrei zu den Tessinern und unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Dem Deutsch-Griechen hatte bei Dortmund die Perspektive gefehlt, weshalb er nach Ablauf seines Vertrags einen Wechsel bevorzugte. Auch Panathinaikos Athen und Vereine aus der 2. Bundesliga seien interessiert gewesen. (nih)

Antonios Papadopoulos 🇩🇪🇬🇷
Alter: 24 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 19 Spiele, 2 Tore, 2 Assists
Antonios Papadopoulos 47, Borussia Dortmund Schlussjubel / Schlußjubel / Emotion / Freude / 04.05.2024 Fussball Borussia Dortmund vs FC Augsburg, Signal Iduna Park, Dortmund, DFB/DFL REGULATIONS PROHI ...
Bild: www.imago-images.de
Vincenzo Italiano übernimmt in Bologna
Der FC Bologna mit den Schweizern Dan Ndoye, Remo Freuler und Michel Aebischer verpflichtete mit Vincenzo Italiano einen neuen Trainer.

Italiano ersetzt Thiago Motta, der nach Turin zu Juventus wechselt. Unter Motta qualifizierte sich Bologna als Fünfter der Serie A zum ersten Mal überhaupt für die Champions League. (hkl/sda)
epa11312587 Fiorentina's head coach Vincenzo Italiano attends a press conference, in Florence, Italy, 01 May 2024. ACF Fiorentina will face Club Brugge in their UEFA Europa Conference League Semi ...
Bild: keystone
Thorsten Fink wird in Genk Trainer von Zeqiri
Der Schweizer Nationalspieler Andi Zeqiri erhält bei seinem Klub einen neuen Trainer. Thorsten Fink wechselt innerhalb der belgischen Liga von St. Truiden zu Genk. Für den 56-jährigen Deutschen, der von 2009 bis 2011 den FC Basel coachte und ab April 2018 für ein Jahr bei den Grasshoppers unter Vertrag stand, ist es bereits die elfte Station als Trainer.

Wie der Klub aus der Provinz Limburg bekannt gab, hat Fink einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Über dessen Laufzeit machte der Fünfte der vergangenen Saison keine Angaben. (nih/sda)
Grasshopper Trainer Thorsten Fink reagiert im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem Grasshopper Club Zuerich und dem Neuchatel Xamax FCS im Letzigrund, am Sonntag, 17. Februar 201 ...
Bild: KEYSTONE
Antonio Conte übernimmt bei Napoli
Antonio Conte heisst der neue Trainer von Napoli. Der 54-jährige Italiener unterschreibt beim Meister von 2023 einen Dreijahresvertrag. Conte ist bereits der fünfte Trainer von Napoli in den letzten zwölf Monaten. Mit dem charismatischen Coach soll am Vesuv der Erfolg zurückkehren. In der abgelaufenen Saison verpassten die Süditaliener mit Platz 10 erst zum zweiten Mal in den letzten 15 Jahren die Europacup-Plätze.

Conte trainierte unter anderem Juventus Turin, die italienische Nationalmannschaft, Chelsea und Inter Mailand. Zuletzt stand er bei Tottenham unter Vertrag. In London wurde Conte im März 2023 freigestellt. (nih/sda)
FILE - Tottenham's head coach Antonio Conte gives instructions from the sidelines during the English Premier League soccer match between Tottenham Hotspur and Newcastle United at the Tottenham Ho ...
Bild: keystone
De Bruyne kann sich Saudi-Wechsel vorstellen: «Unfassbare Geldbeträge»
Kevin De Bruyne ist nach wie vor einer der besten Fussballer der Welt. Doch im nächsten Sommer läuft sein Vertrag bei Manchester City aus, weshalb er im Vorfeld der EM auch über seine Zukunft sprach. Beim belgischen Sender VTM sagte er, dass er sich auch einen Wechsel nach Saudi-Arabien vorstellen könne. Zumindest würde er darüber nachdenken. Der Grund dafür ist – natürlich – Geld, wie der bald 33-Jährige offen gesteht: «In meinem Alter muss man für alles offen sein. Wir sprechen hier über unfassbare Geldbeträge. Darüber muss man nachdenken.» Bei den Löhnen in der Saudi Pro League könne er innert zwei Jahren so viel verdienen wie in seiner bisherigen Karriere, glaubt De Bruyne, der aber auch sagt: «Im Moment denke ich darüber noch nicht nach.» (nih)

Kevin De Bruyne 🇧🇪
Alter: 32 Jahre
Position: Offensives Mittelfeld
Marktwert: 50 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 26 Spiele, 6 Tore, 18 Assists
FILE - Belgium's Kevin De Bruyne celebrates after scoring his side's third goal during the international friendly soccer match between Germany and Belgium in Cologne, Germany, Tuesday March  ...
Bild: keystone
Conceiçao und Porto gehen getrennte Wege
Sergio Conceiçao ist nicht mehr Trainer des FC Porto. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, hat der 49-Jährige seine Kündigung eingereicht. Erst vor kurzem hatte Conceiçao eine Vertragsverlängerung bis Sommer 2028 unterzeichnet.

Zum Zerwürfnis mit dem Klub kam es nach den Präsidentschaftswahlen Ende April. Der ehemalige Trainer André Villas-Boas setzte sich dabei gegen den umstrittenen Jorge Nuno Pinto da Costa durch, der den Klub seit 1982 geführt hatte.

Conceiçao wurde mit Porto seit seinem Amtsantritt vor sieben Jahren dreimal Meister und viermal Cupsieger. (nih/sda)
epa11292615 FC Porto head coach Sergio Conceicao reacts during the Portuguese First League soccer match between Casa Pia AC and FC Porto at Municipal de Rio Maior Stadium in Rio Maior, Portugal, 21 Ap ...
Bild: keystone
Von Moos von St. Gallen zu Servette
Der FC St.Gallen verliert nach Trainer Peter Zeidler auch Stürmer Julian von Moos. Der 23-Jährige wechselt zu Servette. Wie der Cupsieger am Dienstag bekannt gab, unterschrieb von Moos einen Dreijahresvertrag. Der achtmalige U21-Nationalspieler lief seit 2022 für St. Gallen auf. In 65 Spielen erzielte er für die Ostschweizer 13 Tore und gab 15 Assists. (nih/sda)

Julian von Moos 🇨🇭
Alter: 23 Jahre
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 1,5 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 25 Spiele, 2 Tore, 3 Assists
St. Gallens Julian von Moos reklamiert ein Foulspiel im Fussball Super League Spiel zwischen dem FC St. Gallen und den BSC Young Boys, am Mittwoch, 27. September 2023, im Kybunpark in St. Gallen. (KEY ...
Bild: keystone
Schällibaum bleibt GC-Trainer
Die Grasshoppers zählen weiterhin auf Marco Schällibaum als Trainer. Der 62-jährige Zürcher verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2026.

Unter Schällibaum, der Mitte April die Nachfolge von Bruno Berner angetreten hatte, schafften die Grasshoppers den Klassenerhalt mit dem Barrage-Erfolg gegen den FC Thun. (dab/sda)
Zürich verpflichtet Noah Okafors jüngeren Bruder Isaiah
Der FC Zürich nimmt Isaiah Okafor unter Vertrag. Der 19-jährige Schweizer Junioren-Internationale ist der Bruder von Noah Okafor. Der von der Nachwuchsabteilung von Leverkusen kommende defensive Mittelfeldspieler wird zunächst für die U21 des FCZ auflaufen, teilte der Zürcher Klub mit. (dab/sda)

Isaiah Okafor 🇨🇭
Alter: 19 Jahre
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: -
Bilanz 2023/24: 11 Spiele, 1 Tor
Italiener Enzo Maresca wird Trainer von Chelsea
Chelsea hat den Nachfolger des nicht mehr erwünschten Trainers Maurizio Pochettino gefunden. Der 44-jährige Italiener Enzo Maresca unterschrieb einen Fünfjahresvertrag, wie der Londoner Klub mitteilte. Maresca führte Leicester in der abgelaufenen Saison zum Titel in der zweithöchsten englischen Liga und damit auch zurück in die Premier League. Bevor der frühere Mittelfeldspieler im letzten Sommer zu Leicester wechselte, arbeitete er im Trainerstab von Manchester City unter Pep Guardiola. Von Pochettino hat sich Chelsea nach nur einer Saison getrennt. Mit dem 6. Platz in der Premier League blieb der Klub mit dem argentinischen Trainer unter den Erwartungen. Mit Maresca wurde nun ein Coach verpflichtet, der wie Guardiola ein Spiel praktizieren lässt, das auf Ballbesitz und kurzen Pässen aufgebaut ist. (kat/sda)
FILE - Leicester's head coach Enzo Maresca applauds fans at the end of the English League Cup third round soccer match between Liverpool and Leicester City at the Anfield stadium in Liverpool, En ...
Bild: keystone
Mbappé soll kurz vor Wechsel zu Real stehen
Nach dem erneuten Gewinn der Champions League steht Real Madrid offenbar auch kurz vor der offiziellen Verkündung des Kylian-Mbappé-Transfers. Erste Medien in Spanien und Italien berichteten darüber, dass dies bereits in der kommenden Woche geplant sei.

Auch der Transferexperte Fabrizio Romano schrieb am Sonntagmittag: "Kylian Mbappé to Real Madrid, HERE WE GO!". Alle Dokumente seien bereits besprochen, unterschrieben und komplettiert.

Der 25 Jahre alte Stürmerstar der Franzosen hat seinen auslaufenden Vertrag mit Paris Saint-Germain nicht verlängert. Mbappé kann deshalb ablösefrei zu dem Lieblingsklub seiner Kindheit wechseln.
(kat/t-online)

YB-Stürmer Mvuka zurück nach Frankreich
Der norwegische Stürmer Joel Mvuka kehrt nach einem halben Jahr bei den Young Boys nach Frankreich zurück.

Dies teilte der Klub in den sozialen Medien mit. Der 21-Jährige war von Lorient ausgeliehen, das in die Ligue 2 abgestiegen ist, und erzielte in 16 Meisterschaftspartien zwei Tore. (hah/sda)
YBs Joel Mvuka jubelt nach seinem Treffer zum 2:2 waehrend dem Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC St. Gallen und den BSC Young Boys am Sonntag, 7. April 2024, im Stadion Kybunpark in ...
Bild: keystone
FC Zürich schickt Dante nach Österreich zurück
Der FC Zürich setzt nicht weiter auf die Dienste von Linksverteidiger Amadou Dante. Der 23-Jährige aus Mali kehrt nach einem halbjährigen Leihgeschäft zu Sturm Graz zurück.

Dante kam seit seinem Wechsel zum FCZ im vergangenen Februar in zwölf von 14 Spielen von Beginn an zum Einsatz. Trotzdem entschied sich der Klub, die Kaufoption für achtfachen Internationalen nicht zu ziehen, wie er am Freitagabend mitteilte. (dab/sda)

Amadou Dante 🇲🇱
Alter: 23 Jahre
Position: Linksverteidiger
Marktwert: 1,5 Millionen Euro
Bilanz 2023/24: 33 Spiele, 2 Tore, 2 Assists
Lukas Goertler (FCSG), links, spielt um den Ball mit Amadou Dante (FCZ), rechts, im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und dem FC St. Gallen im Letzigrund, am Sonnta ...
Bild: keystone
FC Basel zieht Kaufoption für Kevin Rüegg
Der für die abgelaufene Saison von Hellas Verona ausgeliehene Kevin Rüegg wird vom FC Basel definitiv übernommen. Der 25-jährige, rechte Aussenverteidiger unterschrieb in Basel einen Dreijahresvertrag. Die Kaufoption soll dem Vernehmen nach bei 500'000 Euro liegen.

Rüegg besass bei Hellas Verona noch einen für die kommende Saison gültigen Vertrag. Der frühere Schweizer U21-Internationale wechselte im Herbst 2020 vom FC Zürich zum Serie-A-Klub, bei dem er sich jedoch nicht durchsetzten konnte. Es folgten Ausleihen nach Lugano, zu den Young Boys und zuletzt eben nach Basel. (abu/sda)

Deutscher Verteidiger Faber zu St.Gallen
Die Verantwortlichen des FC St.Gallen melden den Zuzug des Deutschen Konrad Faber. Der 26-jährige Aussenverteidiger hat sich für drei Saisons verpflichtet. Zuletzt hat Faber bei Jahn Regensburg gespielt, mit dem er den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga geschafft hat. (nih/sda)

Konrad Faber 🇩🇪
Alter: 26 Jahre
Position: Rechtsverteidiger
Marktwert: 450'000 Euro
Bilanz 2023/24: 39 Spiele, 4 Tore, 1 Assist
BVB rechnet mit Hummels-Abgang – und hat Nachfolger im Visier
Vor dem Champions-League-Final sprach Mats Hummels über seine Zukunft und sagte, dass es drei Optionen gebe: einen Verbleib bei Borussia Dortmund, ein Wechsel zu einem anderen europäischen Klub oder einen Rücktritt. Wobei er letztere als derzeit unwahrscheinlichste Möglichkeit abtat. Wie die Bild berichtet, rechnet der BVB aktuell jedoch fest damit, dass der 35-jährige Innenverteidiger nach dem Spiel gegen Real Madrid seinen Abschied verkünden wird.

Deshalb hätten die Dortmunder bereits zwei weitere Innenverteidiger im Visier: Neben Stuttgarts Waldemar Anton handelt es sich dabei um den niederländisch-spanischen Doppelbürger Dean Huijsen, der bei Juventus unter Vertrag steht. Für eine Ablösesumme von rund 25 Millionen Euro dürfe er den Verein jedoch vorzeitig verlassen. Konkurrenz im Werben um den 19-Jährigen gibt es aber angeblich von Newcastle – die Engländer spielen in der nächsten Saison aber anders als der BVB nicht in der Champions League. (nih)

Mats Hummels 🇩🇪
Alter: 35 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2023/24: 39 Spiele, 4 Tore, 1 Assist
07.05.2024, Fussball, Saison 2023/2024, UEFA Champions League, Halbfinale, Paris Saint-Germain - Borussia Dortmund, Mats Hummels Borussia Dortmund feiert den Einzug ins Finale, Paris Parc de Princes P ...
Bild: www.imago-images.de
Dean Huijsen 🇳🇱
Alter: 19 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 26 Spiele, 2 Tore, 2 Assists
Roma's Dean Huijsen celebrates after scoring the fourth goal against Cagliari during a Serie A soccer match between Roma and Cagliari, at Rome's Olympic Stadium, on Monday, Feb. 5, 2024. (AP ...
Bild: keystone
Jérôme Boateng zum Linzer ASK
Jérôme Boateng setzt seine Karriere in der österreichischen Bundesliga fort. Der 35-jährige Verteidiger wechselt vom Serie-A-Absteiger Salernitana, für den er seit Februar gespielt hat, zum Linzer ASK. Wie der österreichische Meisterschaftsdritte mitteilte, unterschrieb Boateng einen Zweijahresvertrag. Mit Bayern München gewann der Weltmeister von 2014 zweimal die Champions League (2013 und 2020). (nih/sda/dpa)
Jérôme Boateng 🇩🇪
Alter: 35 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2023/24: 7 Spiele
ARCHIV - 20.10.2022, Bayern, München: Der Fußball-Profi und ehemalige Nationalspieler Jerome Boateng steht zu Beginn des Berufungsprozesses im Gerichtssaal des Landgerichts München I. Boateng war ange ...
Bild: keystone
Mourinho hat einen neuen Klub – und es passt perfekt
Seit seiner Entlassung bei der AS Roma im Januar dieses Jahres wurde José Mourinho bereits bei einigen Klubs gehandelt. Nun hat der 61-jährige Portugiese aber einen Verein gefunden. Gemäss Transfer-Insider Fabrizio Romano steht Mourinho bei Fenerbahce Istanbul vor der Unterschrift unter einen Zweijahresvertrag bis 2026. Aufgrund der aufbrausenden Art des zweifachen Champions-League-Siegers könnte er sehr gut zu den energischen Fans in der türkischen Grossstadt passen. (nih)
Roma's head coach Jose Mourinho stands on the pitch during his team's warm up ahead of the quarterfinal Italian Cup soccer match between Lazio and Roma at Rome's Olympic Stadium, Wednes ...
Bild: keystone
Schirinzi Assistent von YB-Trainer Rahmen
Die Verantwortlichen der Young Boys haben das Trainerteam komplettiert. Der 39-jährige Enrico Schirinzi stösst mit einem Zweijahresvertrag als zweiter Assistent von Chefcoach Patrick Rahmen zum Schweizer Meister. Rahmen wird zudem von Zoltan Kadar unterstützt.

Schirinzi ist Rahmens Wunschlösung. Mit dem ehemaligen YB-Junior hat er bereits als Trainer des Schweizer U21-Nationalteams zusammengearbeitet. (abu/sda)

Hansi Flick übernimmt für Xavi beim FC Barcelona
Der Ex-Trainer der deutschen Nationalmannschaft Hansi Flick hat einen neuen Job. Nach seiner Station beim FC Bayern und dem DFB-Team geht es für ihn nun nach Spanien.

Lange wurde spekuliert, nun ist es offiziell: Hansi Flick ist neuer Trainer des FC Barcelona. Der 59-Jährige wird Nachfolger von Vereinslegende Xavi. Das gab der spanische Topklub am Mittwoch bekannt.

Flick hatte zuletzt die deutsche Nationalmannschaft trainiert, war vergangenen Herbst aber von seinen Aufgaben entbunden worden. Erfolgreich war er besonders in seiner Zeit beim FC Bayern gewesen. Mit den Münchnern gewann er in einem Jahr gleich sechs Titel, darunter die Meisterschaft, der DFB-Pokal und die Champions League.

(kat/t-online)
09.09.2023, Niedersachsen, Wolfsburg: Fußball: Länderspiele, Deutschland - Japan, Volkswagen Arena. Deutschland Bundestrainer Hansi Flick vor dem Spiel. (zu dpa: ««Bild»: DFB plant Trennung von Flick  ...
Bild: keystone
Bayern-Vorstand bestätigt: «Haben uns für Kompany entschieden»
Ganz offiziell ist es noch nicht, doch Karl-Heinz Rummenigge bestätigte am Dienstag gegenüber Sky: «Unser Sportvorstand hat sich für Vincent Kompany entschieden.» Die letzten Details seien noch zu klären, doch bereits am Mittwoch wolle der FC Bayern seinen neuen Trainer vorstellen. In München unterschreibt der Belgier, der zuvor bei Burnley den Abstieg nicht verhindern konnte, einen Vertrag bis 2027. Gemäss Rummenigge sei es Pep Guardiola gewesen, der dem Bundesligisten die Wahl empfohlen habe: «Pep kennt Vincent gut und seine Meinung ist bei uns sehr hoch angesehen.» Kompany spielte bei Manchester City drei Jahre lang unter Guardiola. (nih)
Burnley manager Vincent Kompany gestures, during the English Premier League soccer match between Burnley and Nottingham Forest, at Turf Moor, in Burnley, England, Sunday, May 19, 2024. (Richard Seller ...
Bild: keystone
Timo Werner bleibt bei Tottenham
Timo Werner geht auch in der kommenden Saison für Tottenham auf Torejagd. Der Klub aus der englischen Premier League einigte sich mit RB Leipzig auf eine Verlängerung der Leihe bis im Sommer 2025. Die Kaufoption für den 28-jährigen Stürmer soll dem Vernehmen nach bei 15 Millionen Euro liegen.

Werner war im Januar leihweise zu den Londonern gewechselt, ihre Kaufoption haben die Spurs jedoch nicht gezogen. Der Vertrag des 57-fachen deutschen Internationalen in Leipzig hat noch bis im Sommer 2026 Gültigkeit. (dab/sda)

Timo Werner 🇩🇪
Alter: 28 Jahre
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 17 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 28 Spiele, 4 Tore, 4 Assists
Leverkusen will Double-Kader weiter verstärken
Aktuell scheint es so, als könnte Leverkusen alle Leistungsträger aus der Fabelsaison unter Xabi Alonso halten. Trotzdem will sich der Meister und DFB-Pokal-Sieger weiter verstärken. So stehe Gironas Aleix Garcia vor einem Wechsel zu den Rheinländern. Der Spanier könnte aufgrund seiner Position als Backup oder Konkurrent für Granit Xhaka fungieren. Kontakt mit dem 26-jährigen Mittelfeldspieler bestehe bereits, das Interesse ist gegenseitig. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs über die Ablösesumme, wie Transfer-Insider Fabrizio Romano berichtet. Auch Girona spielte eine überraschend starke Saison und qualifizierte sich für die Champions League. (nih)

Aleix Garcia 🇪🇸
Alter: 26 Jahre
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 40 Spiele, 3 Tore, 6 Assists
epa10957557 Girona's Aleix Garcia celebrates scoring the 2-4 goal during the Spanish LaLiga soccer match between CA Osasuna and Girona CF in Pamplona, Spain, 04 November 2023. EPA/Jesus Diges
Bild: keystone
Neuer Trainer gefunden – Chelsea eist Maresca aus Leicester los
Nach der Entlassung von Mauricio Pochettino hat der FC Chelsea einen neuen Trainer gefunden. Die Blues verpflichten Enzo Maresca, der bisher an der Seitenlinie von Leicester City gestanden hat. Dies berichtet Transfer-Insider Fabrizio Romano. Demnach unterschreibe der Italiener, der Jamie Vardy und Co. gerade zum Aufstieg geführt hat, bis 2029. Chelsea muss ausserdem eine Ablösesumme an Leicester bezahlen. Maresca arbeitete bisher erst eine Saison als Cheftrainer, zuvor war er ein Jahr lang Co-Trainer von Pep Guardiola bei Manchester City. (nih)
Leicester City manager Enzo Maresca celebrates celebrates after securing the English Championship title after the Sky Bet Championship match against Preston North End at Deepdale, Preston, England, Mo ...
Bild: keystone
Gantenbein wechselt in die 2. Bundesliga
Adrian Gantenbein wechselt in die 2. Bundesliga zu Schalke 04. Der 23-jährige Verteidiger ist ein Eigengewächs des FC Winterthur und wagt nun mit dem Engagement im Ruhrpott erstmals den Sprung ins Ausland.

Der ehemalige U21-Nationalspieler war vergangene Saison mit 37 Einsätzen in Meisterschaft und Cup ein Leistungsträger für seinen Klub. Die Statistik weist drei Tore und elf Vorlagen aus. (abu/sda)

1. FC Köln trennt sich von Schultz
Timo Schultz muss zum wiederholten Mal innert kurzer Frist einen Job suchen. Der aus der Bundesliga abgestiegene 1. FC Köln nimmt die Zweitliga-Saison mit einem neuen Trainer in Angriff.

Der Vertrag des 46-Jährigen endet ohnehin am 30. Juni. Im vergangenen Januar als Hoffnungsträger verpflichtet, muss Schultz nach einem halben Jahr wieder gehen. Ab Juni 2023 hatte er sich beim FC Basel nur drei Monate auf dem Trainerstuhl halten können.

Der Deutsche hatte mit den Kölnern die Wende nicht geschafft. In 18 Spielen kam der Nachfolger des entlassenen Steffen Baumgart nur zu drei Siegen und blieb mit dem Klub immer in der Abstiegszone. (nih/sda/dpa)
epa11350204 Cologne's head coach Timo Schultz arrives for the German Bundesliga soccer match between 1. FC Heidenheim and 1. FC Cologne in Heidenheim, Germany, 18 May 2024. EPA/ANNA SZILAGYI COND ...
Bild: keystone
Folgt Rafael Leão dem Ruf des Geldes aus der Wüste?
Noch ist in diesem Sommer kein Wechsel eines Stars in die saudi-arabische Liga bekannt. Mit Rafael Leão könnte aber einer der grössten Versprechen für die nächsten Jahre bald den Weg in die Wüste gehen. Denn wie unter anderem die portugiesische Zeitung O Jogo weiss, sei Al-Hilal an einer Verpflichtung des Linksaussen von der AC Milan interessiert und bereit, dafür 100 Millionen Euro Ablöse hinzublättern. Ob dies den Rossoneri genug ist, ist unklar – die Ausstiegsklausel liegt bei 175 Millionen Euro. Angeblich werde Leãos Vater in dieser Woche für Verhandlungen nach Saudi-Arabien reisen. Mit seinem aktuellen bis 2028 gültigen Vertrag verdient der Portugiese rund fünf Millionen Euro jährlich – es ist zu vermuten, dass das Gehalt beim Neymar-Klub deutlich höher wäre. (nih)

Rafael Leão 🇵🇹
Alter: 24 Jahre
Position: Linksaussen
Marktwert: 90 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 47 Spiele, 15 Tore, 14 Assists
epa11333970 AC Milan’s Rafael Leao celebrates after scoring the 4-1 goal during the Italian Serie A soccer match between AC Milan and Cagliari Calcio, in Milan, Italy, 11 May 2024. EPA/MATTEO BAZZI
Bild: keystone
Bericht aus England: Guardiola will ManCity wohl bald verlassen
Noch ein Jahr läuft der Vertrag von Pep Guardiola bei Manchester City. Angeblich könnte es die letzte Saison des Katalanen bei den Citizens sein, wie die Daily Mail berichtet. So stünden die Zeichen auf Abschied im nächsten Sommer. Schon vor einer Woche hatte der 53-Jährige gesagt, dass er einem Abgang näher sei als einem Verbleib. Guardiola machte aus ManCity das wohl dominanteste Team der Premier League, das nicht nur den Punkterekord mehrmals brach, sondern auch sechs Meisterschaften in den letzten sieben Jahren gewann. Würde er den Klub nach seiner insgesamt neunten Saison als Coach tatsächlich verlassen, würde eine der erfolgreichsten Ären im englischen Fussball enden. (nih)
Manchester City's head coach Pep Guardiola gestures prior to the English FA Cup final soccer match between Manchester City and Manchester United at Wembley Stadium in London, Saturday, May 25, 20 ...
Bild: keystone
Hämmerli übernimmt Wil
Der neue Trainer des Challenge-League-Klubs FC Wil heisst Marco Hämmerli. Der 39-Jährige folgt auf Brunello Iacopetta, der nach Aarau wechselt.

Hämmerli war bislang Trainer der U19-Mannschaft des FC St.Gallen. Der Verteidiger schaffte in Wil einst den Durchbruch zum Profi, er spielte unter anderem auch für den FCSG und den FC Thun. (ram)
Moniz bleibt Cheftrainer des FC Zürich
Der FC Zürich will die nächste Saison mit seinem bisherigen Interimstrainer Ricardo Moniz in Angriff nehmen. Der 59-jährige Niederländer hat einen Vertrag bis 2026 unterschrieben.

Moniz stiess im Oktober zu den Zürchern, hatte seither aber schon mehrere Aufgaben übernommen. Im Januar wurde der damalige Leiter Spielerentwicklung zum U21-Trainer ernannt. Drei Monate später trat er den Posten des Trainers der Super-League-Mannschaft interimsmässig an, womit er die bisherigen Interimstrainer Murat Ural und Umberto Romano ersetzte. Unter Moniz folgten nach der 0:2-Niederlage gegen Meister YB drei Siege in der Championship Round und die Qualifikation für den Europacup. (abu/sda)

YB verlängert mit Lauper
Sandro Lauper bleibt bei den Young Boys. Der Schweizer Meister verlängert den Vertrag mit dem 27-jährigen Defensivspieler bis 2027. Lauper stiess 2018 vom FC Thun zu den Stadtbernern, mit denen er seither fünf Meistertitel feiern konnte. (nih/sda)

Sandro Lauper 🇨🇭
Alter: 27 Jahre
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 41 Spiele, 1 Tor, 2 Assists
Young Boys' midfielder Sandro Lauper controls the ball, during the Super League soccer match of Swiss Championship between Servette FC and BSC Young Boys, at the Stade de Geneve stadium, in Genev ...
Bild: keystone
Pioli nach Saisonende nicht mehr Milan-Trainer
Der Schweizer Nationalspieler Noah Okafor erhält einen neuen Trainer. Stefano Pioli und die AC Milan gehen getrennte Wege.

Am Samstag bestreiten die Rossoneri das letzte Saisonspiel vor heimischer Kulisse gegen Salernitana. Danach endet die Ära von Pioli bei der AC Milan. Der 58-Jährige stiess 2019 von der Fiorentina zu den Mailändern, mit denen er 2022 den Meistertitel gewann.

In dieser Saison blieb die AC zwar deutlich hinter Erzrivale Inter, qualifizierte sich als Zweitplatzierte aber zum vierten Mal in Folge für die Champions League. (nih/sda)
AC Milan's manager Stefano Pioli watches during the Serie A soccer match between Torino and AC Milan, Saturday, May 18, 2024, at the Olimpico Grande Torino Stadium in Turin, Italy. (Alberto Gando ...
Bild: keystone
Vizemeister Stuttgart droht Ausverkauf
Beim Bundesliga-Überraschungsteam VfB Stuttgart war er einer der Leistungsträger. 15 Skorerpunkte sammelte Chris Führich in der deutschen Liga auf dem Weg zur Vizemeisterschaft. Nun soll er jedoch auf dem Absprung sein. Trotz Interesse von Borussia Dortmund und einigen Premier-League-Klubs soll der 26-Jährige laut Kicker einen Wechsel zum FC Bayern präferieren. Für eine Summe zwischen 25 bis 30 Millionen könnte der Flügelspieler die Schwaben trotz laufendem Vertrag verlassen. Mit Serhou Guirassy könnte Stuttgart einen weiteren Offensivspieler verlieren.

Und auch Innenverteidiger Waldemar Anton steht bei der Liga-Konkurrenz auf dem Zettel. Gemäss dem deutschen Fachmagazin hätten der BVB sowie Meister Leverkusen Interesse bekundet. Die Ausstiegsklausel des 27-Jährigen liegt bei rund 25 Millionen Euro. (nih)

Chris Führich 🇩🇪
Alter: 26 Jahre
Position: Linksaussen
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 38 Spiele, 9 Tore, 7 Assists
epa11207868 Stuttgart's Chris Fuehrich celebrates after scoring the 2-0 goal during the German Bundesliga soccer match between VfB Stuttgart and 1. FC Union Berlin in Stuttgart, Germany, 08 March ...
Bild: keystone
Waldemar Anton 🇩🇪
Alter: 27 Jahre
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 18 Mio. Euro
Bilanz 2023/24: 37 Spiele, 1 Tor, 4 Assists
Stuttgart's Waldemar Anton celebrates after scoring his side's opening goal during the German soccer cup quarterfinal match between Bayer 04 Leverkusen and VfB Stuttgart at the BayArena in L ...
Bild: keystone
Kompany mit Bayern einig – nur an der Ablösesumme hapert's
Jetzt soll es doch noch klappen: Bayern München hat sich wohl mit Vincent Kompany geeinigt, dass dieser der neue Trainer werden soll. Der Belgier habe seinen aktuellen Klub, Premier-League-Absteiger Burnley, gemäss Transfer-Insider Fabrizio Romano bereits darüber informiert. Lediglich die Verhandlungen über die Ablösesumme stünden noch aus, angeblich wollen die Bayern die geforderten 20 Millionen Euro nicht bezahlen. Schon der Deal mit Oliver Glasner von Crystal Palace scheiterte unter anderem an der Ablösesumme – die Londoner forderten damals angeblich aber bis zu 100 Millionen Euro. (nih)
Burnley manager Vincent Kompany celebrates at the end of the English Premier League soccer match between Burnley FC and Sheffield United at Bramall Lane, Sheffield, England, Saturday April 20, 2024. ( ...
Bild: keystone
Bo Svensson neuer Trainer von Union Berlin
Bo Svensson wird neuer Trainer bei Union Berlin. Der 44-jährige Däne folgt auf den kurz vor Saisonende freigestellten Nenad Bjelica und auf Interimstrainer Marco Grote, wie der Bundesligist am Donnerstag mitteilte.

Seit der Sicherung des Klassenerhalts in letzter Minute galt Svensson als Wunschkandidat der Berliner, die erst am Dienstag Horst Heldt als neuen Geschäftsführer verkündet hatten. Svensson hatte von 2021 bis 2023 Mainz gecoacht und wurde schon nach dem Aus von Urs Fischer im letzten November als potenzieller Nachfolger gehandelt. (nih/sda/dpa)