DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Transferticker

Bernardo Silva will City verlassen – Barça interessiert +++ Xamax holt Stürmer Ouhafsa

  Sportredaktion
Sportredaktion



Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

  1. watson-App öffnen.
  2. Auf das Menü (die 3 farbigen Striche rechts oben) klicken.
  3. Unten Push-Einstellungen antippen.
  4. Den Schieber beim gewünschten Push auf «Ein» stellen. Fertig!

Bernardo Silva will ManCity wohl verlassen

Der portugiesische Offensivspieler will den englischen Meister im Sommer angeblich verlassen. Dies berichtet der Transferexperte Duncan Castles von der «Sunday Times». Demnach soll Bernardo Silva zwei Angebote aus Spanien haben. Silva ist seit seinem Wechsel vom AS Monaco im Jahr 2017 bei Manchester City unter Vertrag.

Atlético Madrid und der FC Barcelona haben sich angeblich bei Silva erkundigt. Barça soll auch an Manchesters Joao Cancelo interessiert sein und habe einen Spielertausch angeboten. Im Zuge dessen könnten Sergi Roberto und Ousmane Dembélé zum Klub von Trainer Pep Guardiola wechseln. (nih)

Bernardo Silva 🇵🇹
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 26
Marktwert: 70 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 45 Spiele, 5 Tore, 9 Vorlagen

ARCHIV - ZU DEN TEAMS DER GRUPPE F AN DER UEFA EURO 2020 FUSSBALL EUROPAMEISTERSCHAFT STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG – Portugal's Bernardo Silva controls the ball during a training session at the Bessa stadium in Porto, Portugal, Tuesday, June 4, 2019. Portugal will face Switzerland Wednesday in a UEFA Nations League semifinal soccer match. (AP Photo/Luis Vieira)

Bild: keystone

Französischer Stürmer für Xamax

Challenge-League-Klub Neuchâtel Xamax gab die Verpflichtung des französischen Angreifers Ayoub Ouhafsa bekannt. Der 23-Jährige stand die letzten beiden Saison in der Ligue 2 für Rodez im Einsatz. Bei Xamax unterschrieb Ouhafsa einen Einjahresvertrag mit Option. (nih/sda)

Ayoub Ouhafsa 🇫🇷
Position: Mittelstürmer
Alter: 23
Marktwert: 800'000 Euro
Bilanz 2020/21: 26 Spiele, 2 Tore, 3 Vorlagen

Favre zu Fenerbahce?

Das wäre mal ein Transfer: Trainer Lucien Favre befindet sich offenbar in Verhandlungen mit Fenerbahce. Der Klub von der asiatischen Seite Istanbuls bietet dem Romand dem Vernehmen nach einen Zwei-Jahres-Vertrag. (ram)

epa08880282 Lucien Favre, Head Coach of Borussia Dortmund, looks on prior to the Bundesliga match between Borussia Dortmund and VfB Stuttgart at Signal Iduna Park in Dortmund, Germany, 12 December 2020.  EPA/LARS BARON / POOL DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: keystone

Serdar von Schalke zu Hertha

Der 24-jährige deutsche Mittelfeldspieler Suat Serdar wechselt auf die nächste Saison von Bundesliga-Absteiger Schalke zu Hertha Berlin. Serdar ist vierfacher deutscher Internationaler. In 116 Spielen in der Bundesliga erzielte er zwölf Tore. (zap/sda/dpa)

Suat Serdar 🇩🇪
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 24
Marktwert: 9 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 26 Spiele, 2 Tore, 3 Vorlagen

Jürgen Klopp will Gladbachs Neuhaus

Der FC Liverpool soll an Florian Neuhaus interessiert sein. Die «Reds» suchen einen Nachfolger für Georginio Wijnaldum, der zu PSG abwandert. Der Mittelfeldspieler hat einen bis 2024 gültigen Vertrag, sagt aber selbst, dass er sich das Ausland sehr gut vorstellen könnte.

Der 24-Jährige hat sich mit starken Leistungen beim Bundesligisten auch auf das Radar vom FC Bayern gespielt. Neuhaus ist aktuell mit Deutschland in der EM-Vorbereitung, nach dem Turnier ist ein Wechsel aber nicht ausgeschlossen. (nih)

Florian Neuhaus 🇩🇪
Position: Mittelfeld
Alter: 24
Marktwert: 35 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 45 Spiele, 8 Tore, 8 Vorlagen

epa09243908 Germany's Florian Neuhaus celebrates after scoring the 1-0 lead during the International Friendly soccer match between Germany and Denmark in Innsbruck, Austria, 02 June 2021.  EPA/FEDERICO GAMBARINI / POOL

Bild: keystone

Xhaka-Wechsel zu Rom angeblich fix

Der italienische «Corriere dello Sport» berichtet Vollzug beim Wechsel von Granit Xhaka zu AS Rom. Der 28-Jährige erhält demnach einen Vierjahresvertrag beim Team von Trainer José Mourinho. Das Gehalt belaufe sich auf 2.5 Millionen Euro pro Jahr.

Der Nati-Captain spielte die letzten fünf Saisons für Arsenal in der Premier League. Die «Gunners» erhalten wohl 18 Millionen Euro Ablöse für den Schweizer Mittelfeldspieler. (nih)

Granit Xhaka 🇨🇭
Position: Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 22 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 45 Spiele, 1 Tor, 2 Vorlagen

epa09143485 Granit Xhaka of Arsenal reacts during the English Premier League soccer match between Arsenal FC and Fulham FC in London, Britain, 18 April 2021.  EPA/Julian Finney / POOL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Bild: keystone

FCSG hat Ösi-Bomber an der Angel

Der FC St.Gallen soll sich mit einem neuen Stürmer einig sein. Fabian Schubert von Blau-Weiss Linz soll in die Ostschweiz wechseln. Mit 33 Treffern in 28 Einsätzen wurde er in dieser Saison Torschützenkönig von Österreichs 2. Bundesliga. Am 19. Juni gehe es für ihn zu Medizintests in die Schweiz, liess Schubert verlauten. (ram)

Fabian Schubert 🇦🇹
Position: Sturm
Alter: 26
Marktwert: 700'000 Euro
Bilanz 2020/21: 31 Spiele, 39 Tore
Quelle: Kronenzeitung

epa06085922 Fabian Schubert of SK Sturm Graz reacts during the UEFA Europa League, Second qualifying round, first leg match between SK Sturm Graz and FK Mladost Podgorica, in Graz, Austria, 13 July 2017.  EPA/CHRISTIAN BRUNA

Bild: EPA/EPA

Wijnaldum von Liverpool zu PSG

Georginio Wijnaldum wechselt im Sommer ablösefrei vom FC Liverpool zu Paris Saint-Germain. Der Holländer stiess 2016 von Newcastle United zu Liverpool, machte insgesamt 237 Spiele (22 Tore, 16 Assists) und gewann mit den «Reds» 2019 die Champions League und 2020 die englische Meisterschaft. (zap)

Georginio Wijnaldum 🇳🇱
Position: Mittelfeld
Alter: 30
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 51 Spiele, 3 Tore

David Wagner wird neuer YB-Trainer

Der neue Trainer des BSC Young Boys heisst David Wagner. Über die Vertragsdauer zwischen YB und dem 49-jährigen deutsch-US-amerikanischen Doppelbürger werde am Montag im Rahmen einer Medienkonferenz informiert, schreibt YB in einer Mitteilung. Am Montag nimmt Wagner dann auch seine Arbeit bei den Young Boys auf.

Wagner lässt sich auf der YB-Homepage wie folgt zitieren: «Ich habe bei den Gesprächen mit Christoph Spycher und seiner Crew sofort ein sehr gutes Gefühl bekommen. Mittlerweile ist allgemein bekannt, dass bei den Young Boys sehr gute Arbeit geleistet und eine klare Philosophie verfolgt wird. Die Erfolge der letzten Jahre, die Art und Weise, wie Fussball gespielt wird, und die Tatsache, dass es immer wieder gelingt, Spieler und Trainer weiterzuentwickeln, sprechen für sich.»

Mit David Wagner wird auch Assistenztrainer Christoph Bühler zu YB wechseln. Der 44-jährige Deutsche war bereits in Dortmund, in Huddersfield und bei Schalke Wagners Co-Trainer. (zap)

Inzaghi übernimmt in Brescia

Filippo Inzaghi ist neuer Trainer von Brescia. Der frühere Stürmerstar unterschrieb mit dem Serie-B-Klub einen Zweijahresvertrag.

Für den Weltmeister von 2006 ist es bereits die fünfte Trainerstation seit 2014. Zuletzt war «Pippo» zwei Jahre lang für Benevento tätig, das er in die Serie A geführt hatte, in der abgelaufenen Saison aber unmittelbar wieder abstieg. (zap/sda)

epa09224204 Benevento coach Filippo Inzaghi gestures during the Italian Serie A soccer match Torino FC vs Benevento Calcio at the Olimpico Grande Torino stadium in Turin, Italy, 23 May 2021.  EPA/ALESSANDRO DI MARCO

Bild: keystone

Breitenreiter wird neuer FCZ-Coach

Wie der FC Zürich mitteilt, wird André Breitenreiter ab nächster Saison neuer Cheftrainer des FC Zürich. Der ehemalige Trainer von Schalke, Paderborn und Hannover unterschreibt beim FCZ einen Vertrag über zwei Jahre. Breitenreiter wird noch am Mittwoch offiziell vorgestellt.

FCZ-Präsident Ancillo Canepa imponiere, wie seine Mannschaften die Vorstellungen des 47-Jährigen konsequent umgesetzt haben. Breitenreiter freut sich auf «die neue spannende Aufgabe bei einer der Top-Adressen im Schweizer Fussball.» Der Deutsche will attraktiven Offensivfussball spielen lassen und damit auch bald wieder die Fans im Stadion begeistern. (zap)

epa07240689 Coach Andre Breitenreiter of Hannover reacts prior to the German Bundesliga soccer match between SC Freiburg and Hannover 96 in Freiburg, Germany, 19 December 2018.  EPA/DANIEL KOPATSCH CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA/EPA

Contini neuer GC-Trainer

Giorgio Contini wird neuer Trainer der Grasshoppers. Der 47-jährige Winterthurer folgt auf Zoltan Kadar, der den Rekordmeister nach der Entlassung von João Pereira kurz vor dem Ende der abgelaufenen Saison doch noch zum Aufstieg in die Super League geführt hatte.

Contini war in den vergangenen drei Saisons beim FC Lausanne-Sport tätig. Mit den Westschweizern erreichte er in der Saison 2019/20 den direkten Aufstieg in die Super League, wo er die vergangene Meisterschaft auf dem sechsten Platz abschloss.

Giorgio Contini lässt sich in einer Medienmitteilung von GC wie folgt zitieren: «Die Vorfreude ist gross und es ist mir bewusst, dass ich ein Teil eines sehr spannenden Projektes sein darf. Wir als Team, müssen mit ehrlicher sowie harter Arbeit alle unsere zahlreichen Fans rasch davon überzeugen, dass es sich lohnt Aufmerksamkeit, Zeit und Aufwand in uns zu investieren. Ich nehme diese Herausforderung an und hoffe auf grosse Unterstützung durch die GC-Gemeinschaft.» (zap)

L'entraineur du FC Lausanne-Sport Giorgio Contini, lors de la rencontre de football de Super League entre FC Lausanne-Sport, LS, et FC Zuerich, FCZ, ce dimanche, 9 mai 2021 au stade de la Tuiliere a Lausanne. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

Bild: keystone

Hoarau bleibt beim FC Sion

Guillaume Hoarau spielt auch in der kommenden Saison für den FC Sion. Der 37-jährige Franzose, der im vergangenen November von den Young Boys zu den Wallisern gestossen war, hat einen neuen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Hoarau hatte grossen Anteil am Ligaerhalt von Sion. In den letzten zehn Spielen in der Super League, nach dem Trainerwechsel von Fabio Grosso zu Marco Walker, erzielte er acht Tore. (abu/sda)

Guillaume Hoarau 🇫🇷
Position: Sturm
Alter: 37
Marktwert: 0,1 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 25 Spiele, 9 Tore

Donnarumma kurz vor Unterschrift bei PSG

Der italienische Torhüter Gianluigi Donnarumma soll laut «Sky» kurz davor stehen, einen Vertrag bei Paris Saint-Germain zu unterschreiben. Das Arbeitspapier des 22-Jährigen bei AC Milan läuft am Ende der Saison aus – der Verein und sein Berater Mino Raiola konnten keine neue Einigung erzielen.

Nun soll der Nationaltorhüter, der an der EM auch gegen die Schweiz das Tor hüten wird, in die französische Hauptstadt wechseln und dort einen Vertrag unterschreiben, der Donnarumma ein jährliches Gehalt von rund 13 Millionen Franken zusichern würde. Wie im Poker um Georginio Wijnaldum könnte PSG demnach erneut den FC Barcelona ausstechen. Milan hat sich mit Mike Maignan aus Lille bereits einen Ersatz geholt. (nih)

Gianluigi Donnarumma 🇮🇹
Position: Torhüter
Alter: 22
Marktwert: 60 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 48 Spiele, 54 Gegentore, 15 Spiele zu null

ARCHIV - ZU ITALIEN, GEGNER DER SCHWEIZ AN DER UEFA EURO 2020 FUSSBALL EUROPAMEISTERSCHAFT STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Italy's new goalkeeper Gianluigi Donnarumma shows thumb up during the international friendly soccer match between The Netherlands and Italy at the Amsterdam ArenA stadium, Netherlands, Tuesday, March 28, 2017. (AP Photo/Peter Dejong)

Bild: keystone

Wijnaldum entscheidet sich gegen Barça

Der Vertrag von Georginio Wijnaldum beim FC Liverpool läuft nach dieser Saison aus. Lange sah es danach aus, dass der Niederländer zum FC Barcelona wechselt, doch nun soll Paris Saint-Germain Wijnaldum überzeugt haben.

Wie Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, bietet PSG dem Mittelfeldspieler das deutlich bessere Gehalt, weshalb sich der 30-Jährige für einen Wechsel nach Frankreich entschieden haben soll. Der Champions-League-Sieger von 2019 bekomme bei den Hauptstädtern einen Vertrag bis 2024. (nih)

Georginio Wijnaldum 🇳🇱
Position: Mittelfeld
Alter: 30
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 51 Spiele, 3 Tore

ARCHIV - ZU DEN TEAM-PORTRAITS DER GRUPPE C AN DER UEFA EURO 2020 FUSSBALL EUROPAMEISTERSCHAFT STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG – epa08822624 Georginio Wijnaldum of the Netherlands celebrates after scoring the 1-0 lead during the UEFA Nations League soccer match between the Netherlands and Bosnia and Herzegovina at Johan Cruyff Arena in Amsterdam, Netherlands, 15 November 2020. EPA/MAURICE VAN STEEN

Bild: keystone

Abel Braga neuer Lugano-Trainer

Abel Braga trainiert künftig den FC Lugano. Der bald 69-jährige Brasilianer unterschrieb im Tessin einen Einjahresvertrag mit Option auf Verlängerung. Sobald die Formalitäten zur Arbeitserlaubnis erledigt sind, wird er in der Schweiz eintreffen.

Braga folgt auf Maurizio Jacobacci, dessen Vertrag trotz erfolgreichen Wirkens nicht verlängert wurde. Braga, der 1978 als Verteidiger ein einziges Mal ein Aufgebot für Brasiliens Nationalmannschaft erhielt, gehört in seiner Heimat zu den renommiertesten Trainern und wirkte seit 1985 bei einer Vielzahl von Klubs.

Ramos soll Real verlassen

Bei Real Madrid stehen die Zeichen auf einen Neuanfang. Wie spanische Medien berichten, soll Captain Sergio Ramos den Klub im Sommer verlassen. Der 35-Jährige hätte bei den Madrilenen gerne einen Zweijahresvertrag unterschrieben, doch der Klub bot nur ein Arbeitspapier für ein Jahr an.

Die Verhandlungen hätten sich demnach über die letzten anderthalb Jahre hingezogen. Nun zog Real sein Angebot zurück. Präsident Florentino Perez werde nun das Gespräch mit Ramos suchen, um ihn würdig zu verabschieden. Ramos ist seit 2005 bei Real Madrid und gewann mit den «Galaktischen» vier Mal die Champions League und fünf Mal die spanische Meisterschaft. Die Zukunft des Innenverteidigers ist noch offen, Gerüchten zufolge sei PSG am Spanier interessiert.

Sergio Ramos 🇪🇸
Position: Innenverteidiger
Alter: 35
Marktwert: 14 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 21 Spiele, 4 Tore
Quelle: ABC

epa09179758 Sergio Ramos of Real Madrid gestures during the UEFA Champions League semi final, second leg soccer match between Chelsea FC and Real Madrid in London, Britain, 05 May 2021.  EPA/Neil Hall

Bild: keystone

Trippier zu Manchester United?

Nach einem kurzen Intermezzo bei Atlético Madrid scheint es Englands Nationalverteidiger Kieran Trippier zurück auf die Insel zu ziehen. Gemäss Medienberichten ist der 30-Jährige bei Manchester United im Gespräch. Bei Atlético hat der Rechtsverteidiger allerdings noch einen Vertrag bis 2022. (abu)

Kieran Trippier 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
Position: Rechtsverteidiger
Alter: 30
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 35 Spiele, 6 Vorlagen
Quelle: Mirror

England's Kieran Trippier celebrates after scoring the opening goal during the semifinal match between Croatia and England at the 2018 soccer World Cup in the Luzhniki Stadium in Moscow, Russia, Wednesday, July 11, 2018. (AP Photo/Francisco Seco)

Bild: keystone

Vertrag bis 2024 für Thomas Tuchel

Chelsea plant längerfristig mit Thomas Tuchel. Die Londoner statten den deutschen Trainer mit einem Vertrag bis Sommer 2024 aus.

Tuchel wurde von Chelsea im Januar als Nachfolger des entlassenen Frank Lampard verpflichtet. Sein ursprünglicher Kontrakt war bis 2022 datiert. Spätestens mit dem Gewinn der Champions League hat sich die Verlängerung angekündigt.

Dem 47-jährigen Ex-Trainer von Paris Saint-Germain ist es gelungen, die Mannschaft auf Anhieb auf ein höheres Level zu heben. Zum Zeitpunkt seines Amtsantritts lag Chelsea in der Premier League nur auf dem 9. Platz. (zap/sda)

Chelsea's head coach Thomas Tuchel celebrates kissing the trophy after winning the Champions League final soccer match against Manchester City at the Dragao Stadium in Porto, Portugal, Saturday, May 29, 2021. (Susana Vera/Pool via AP)

Bild: keystone

Choupo-Moting bleibt zwei weitere Jahre bei Bayern

Eric Maxim Choupo-Moting bleibt bei Bayern München. Der deutsche Meister verlängerte den Vertrag mit dem Stürmer um zwei Jahre bis Juni 2023. Der 32-jährige kamerunische Internationale erzielte in der abgelaufenen Saison als Backup von Robert Lewandowski in 32 Pflichtspielen neun Tore. (zap/sda)

Eric Maxim Choupo-Moting 🇨🇲
Position: Stürmer
Alter: 32
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 32 Spiele, 9 Tore

Simone Inzaghi folgt bei Inter auf Conte

Nach der Trennung von Meistertrainer Antonio Conte hat Inter Mailand Simone Inzaghi als Nachfolger engagiert. Wie der Klub mitteilte, unterschrieb der 45-Jährige einen Zweijahresvertrag.

Inzaghi kommt von Lazio Rom zu den «Nerazzurri». Über seinen Wechsel wurde schon länger spekuliert. Wie die «Gazzetta dello Sport» letzte Woche berichtete, machte Inzaghi bei den Römern kurz vor der anstehenden Vertragsverlängerung einen Rückzieher. Bei Lazios Klubchef Claudio Lotito soll das für Empörung gesorgt haben. Trotzdem verabschiedete der Klub seinen langjährigen Spieler und erfolgreichen Trainer mit warmen Worten.

Ungeachtet des Meistertitels plagen Inter Mailand Geldprobleme. Der Spardruck sorgte auch für den Abgang von Conte ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages. (nih/sda/dpa)

FCZ plant ohne Kololli und Kryeziu

Der Umbau des FC Zürich geht weiter. Benjamin Kololli und Hekuran Kryeziu erhalten laut einer Mitteilung keinen neuen Vertrag. Besonders Offensivspieler Kololli, 23-facher Nationalspieler des Kosovo, dürfte keine Mühe haben, einen neuen Klub zu finden. Zuletzt wurde der im Waadtland aufgewachsene Kololli mit Lausanne in Verbindung gebracht. (ram)

Benjamin Kololli 🇽🇰
Position: Linkes Mittelfeld
Alter: 29
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 22 Spiele, 6 Tore​

Hekuran Kryeziu 🇽🇰🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 1,4 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 28 Spiele, kein Tor

Lukaku: «Bleibe bei Inter»

Stürmerstar Romelu Lukaku wird auch in der kommenden Saison bei Inter Mailand spielen. «Ich fühle mich gut und werde bleiben», sagte der Belgier gegenüber dem TV-Sender VTM. Lukaku kam 2019 aus England und erzielte in 95 Spielen für Inter 64 Tore, in dieser Saison wurden die «Nerazzurri» Meister. Zuletzt gab es Spekulationen, wonach Lukaku den Klub verlassen könnte, da dieser einen Sparkurs angekündigt hatte. (ram)

Romelu Lukaku 🇧🇪
Position: Sturm
Alter: 28
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 44 Spiele, 30 Tore
Quelle: VTM

Inter Milan's Romelu Lukaku, right, celebrates with his teammate Lautaro Martinez after scores against Sassuolo during the Serie A soccer match between Inter Milan and Sassuolo at the San Siro Stadium in Milan, Italy, Wednesday, April 7, 2021. (AP Photo/Antonio Calanni)

Bild: keystone

Frankfurts Silva bei Topklubs auf dem Zettel

Eintracht Frankfurt droht der Abgang von Knipser André Silva – kein Wunder nach einer Bundesliga-Saison mit 28 Toren. Besonders hoch im Kurs steht der Portugiese angeblich beim spanischen Meister Atlético Madrid und bei Manchester City. Beim englischen Meister ist Silva ein Kandidat dafür, Sergio Agüero (neu beim FC Barcelona) zu ersetzen. (ram)

André Silva 🇵🇹
Position: Sturm
Alter: 25
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 34 Spiele, 29 Tore
Quelle: Sportbild

epa09232895 Portugal player Andre Silva, in action during the Portuguese National Team preparation for the Euro 2020, in Oeiras, on the outskirts of Lisbon, Portugal, 28 May 2021.  EPA/RODRIGO ANTUNES

Bild: keystone

GC hält an Aufstiegsgoalie Matic fest

Die Grasshoppers haben den auslaufenden Vertrag mit ihrem Aufstiegsgoalie Mateo Matic um ein Jahr verlängert. Das 25-jährige Eigengewächs stand in der abgelaufenen Saison in allen 36 Ligaspielen im Einsatz und war entscheidend an der Rückkehr des Rekordmeisters in die Super League beteiligt. (abu/sda)

Mateo Matic 🇨🇭
Position: Torhüter
Alter: 25
Marktwert: 0,4 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 39 Spiele, 10 Mal ohne Gegentor

Van Bommel neuer Trainer des VfL Wolfsburg

Nach dem Abgang von Oliver Glasner zu Eintracht Frankfurt hat der VfL Wolfsburg einen neuen Trainer gefunden. Mark van Bommel wird beim Bundesligisten mit dem Schweizer Trio Kevin Mbabu, Admir Mehmedi und Renato Steffen künftig die Geschicke leiten. Der 44-jährige Niederländer und frühere Bayern-Profi unterschrieb mit dem Champions-League-Teilnehmer einen Zweijahresvertrag. Zuletzt stand Van Bommel bis Ende 2019 beim PSV Eindhoven als Cheftrainer unter Vertrag. (abu/sda)

Jacobacci verlässt Lugano

Trotz des erfolgreichen Wirkens als Trainer verlängern Maurizio Jacobacci und der FC Lugano den auslaufenden Vertrag nicht mehr. Der 58-Jährige ist somit noch bis Ende Juni im Amt.

Der gebürtige Berner fand Ende Oktober 2019 vom FC Bellinzona aus der Promotion League den Weg ins Cornaredo. Im letzten Jahr blieb Jacobacci mit den Luganesi vom 5. Juli bis 13. Dezember 17 Spiele in Folge ohne Niederlage. Den 3. Platz und damit die Qualifikation für die neu geschaffene Conference League verpassten die Tessiner nur um einen Punkt.

Jacobacci ist jener Trainer mit der längsten Dienstzeit seit der Rückkehr des FC Lugano in die Super League auf die Saison 2015/16. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch offen. (zap/sda)

Ancelotti wird wieder Trainer bei Real Madrid

Wie der Verein am Dienstagabend bekannt gab, kehrt Carlo Ancelotti als Trainer zu Real Madrid zurück. Der Italiener war seit 2019 Trainer vom Premier-League-Klub FC Everton und hatte dort noch Vertrag bis 2024. Die beiden Klubs und Ancelotti einigten sich darauf, den Vertrag des 61-Jährigen in England zu beenden.

Ancelotti betreute die «Königlichen» bereits zwischen 2013 und 2015 und feierte mit ihnen den zehnten Champions-League-Titel der Vereinsgeschichte. Nun übernimmt er das Amt von Zinédine Zidane, der den Trainerposten bei den Königlichen vergangene Woche freiwillig geräumt hat. (nih)

Anfang neuer Trainer von Werder Bremen

Markus Anfang wird neuer Trainer von Werder Bremen. Der 46-Jährige wechselt innerhalb der 2. Liga von Darmstadt zum Bundesliga-Absteiger. Über die genauen Wechselmodalitäten und die Vertragsdauer Anfangs gab der Traditionsverein aus Norddeutschland nichts bekannt. (nih/sda/dpa)

Barça bedient sich erneut bei ManCity

Nach Sergio Agüero hat der FC Barcelona den nächsten Spieler von Manchester City verpflichtet. Verteidiger Eric Garcia wechselt ablösefrei zu den Katalanen und kehrt damit in seine Heimat zurück. Der 20-Jährige wurde bei den «Blaugrana» ausgebildet, ehe er sich im Sommer 2017 den «Skyblues» anschloss. Garcia unterschrieb in Barcelona einen Vertrag bis 2026, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 400 Millionen Euro beinhaltet. (pre)

Eric Garcia 🇪🇸
Position: Innenverteidiger
Alter: 20
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 12 Spiele, 0 Tore

BVB bestätigt Kobel-Zuzug

Der Wechsel Gregor Kobels vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund ist fix. Der Schweizer Nationaltorhüter unterschreibt beim BVB gleich einen Vertrag bis 2026.« Wir freuen uns sehr, dass sich Gregor Kobel für Borussia Dortmund entschieden hat. In ihm sehen wir grosses Potenzial. Gregors Zielstrebigkeit, sein Ehrgeiz und seine Konstanz sind bemerkenswert, das Profil seines Torhüterspiels passt zu uns», betont BVB-Sportdirektor Michael Zorc. (abu)

Gregor Kobel 🇨🇭
Position: Tor
Alter: 23
Marktwert: 8 Mio. Euro

Agüero wechselt zu Barcelona

Der Transfer von Sergio Agüero zum FC Barcelona ist in trockenen Tüchern. Der 32-jährige Argentinier wechselt ablösefrei zu den Katalanen, wo er einen Vertrag bis 2023 unterzeichnet hat. Nach zehn Jahren im Trikot von Manchester City lief sein Kontrakt bei den «Sky Blues» aus. In der vergangenen Saison plagten den Stürmer vermehrt Verletzungen sowie eine Corona-Infektion, weshalb er unter Pep Guardiola nicht mehr erste Wahl war. (pre)

Sergio Agüero 🇦🇷
Position: Sturm
Alter: 32
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 19 Spiele, 6 Tore

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das sind die 45 teuersten Fussball-Transfers der Welt

1 / 47
Das sind die 45 teuersten Fussball-Transfers der Welt
quelle: epa/epa / guillaume horcajuelo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Betrinken und Beklagen mit Quentin

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Hofmann verzichtet für das grosse Abenteuer NHL auf viel Geld

Nationalstürmer Grégory Hofmann (28) ist auf dem Weg in die NHL in die Zielgerade eingebogen. Er ist bereit, in Nordamerika für weniger Geld als in Zug zu spielen.

Nach wie vor hat Grégory Hofmann keinen Vertrag in der NHL. Aber bald dürfte es so sein. In den Verhandlungen mit dem Management der Columbus Blue Jackets (diese Organisation besitzt die NHL-Rechte) geht es um die letzten Details.

Die Strategie ist klar: Es geht primär darum, dass Hofmann die Chance bekommt, sich eine Saison lang in der NHL zu zeigen. Das Geld steht also nicht im Vordergrund.

Sein Agent strebt einen Einweg-Vertrag an. Damit würde Hofmann selbst bei einer Rückversetzung in die …

Artikel lesen
Link zum Artikel