Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die wichtigsten Transfers des Sommers 2019

Lugano verlängert mit Celestini +++ Tuchel verlängert bei PSG

  Sportredaktion
Sportredaktion



Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

  1. watson-App öffnen.
  2. Auf das Menü (die 3 farbigen Striche rechts oben) klicken.
  3. Unten Push-Einstellungen antippen.
  4. Den Schieber beim gewünschten Push auf «Ein» stellen. Fertig!

Lugano verlängert mit Celestini

Fabio Celestini ist auch in der kommenden (Europa-League-)Saison Trainer des FC Lugano. Wie der Tabellendritte im Anschluss an das 3:3 gegen die Grasshoppers am letzten Spieltag der Super League bekannt gab, wurde der auslaufende Vertrag mit dem 43-jährigen Romand um zwei Jahre bis Sommer 2021 verlängert.

Celestini, der vor gut einem Jahr bei Aufsteiger Lausanne überraschend entlassen worden war, löste in Lugano im Oktober den Spanier Guillermo Abascal ab und führte den Klub dank einer formidablen Rückrunde vom 8. auf den 3. Platz und in die Europa League. (abu/sda)

Lugano's coach Fabio Celestini celebrates the Europa League qualification after the Super League soccer match FC Lugano against Graashoper Club Zuerich, at the Cornaredo stadium in Lugano, Saturday May 25, 2019. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Bild: KEYSTONE/TI-PRESS

PSG bindet Trainer Thomas Tuchel bis 2021

Thomas Tuchel hat den Vertrag mit Paris Saint-Germain vorzeitig um ein Jahr bis 2021 verlängert. Der frühere Trainer von Dortmund und Mainz hat den französischen Topklub vor einem Jahr übernommen und mit ihm den Meistertitel erfolgreich verteidigt. In der Champions League scheiterte der 45-jährige Deutsche mit PSG allerdings bereits in den Achtelfinals. (abu/sda)

United lockt De Ligt mit Mega-Lohn

Manchester United will Barcelona angeblich im Rennen um Matthijs de Ligt überflügeln. Laut spanischen Medien sind die Red Devils bereit, dem Ajax-Youngtser rund 14 Millionen Euro Jahresgehalt zu zahlen. Eine Summe, die Barca aufgrund des Gehaltsgefüges nicht mitgehen will.

Matthijs de Ligt 🇳🇱
Position: Innenverteidiger
Alter: 19
Marktwert: 70 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 55 Spiele, 7 Tore
Quelle: Sport

epa07564726 Ajax player Matthijs de Ligt celebrates their win after the Dutch Eredivisie match between Ajax Amsterdam and FC Utrecht, in Amsterdam, The Netherlands, 12 May 2019.  EPA/OLAF KRAAK

Bild: EPA/ANP

Benito und Schick verlassen YB

Die Verteidiger Loris Benito und Thorsten Schick verlassen am Ende der Saison den alten und neuen Meister YB. Beide Abgänge haben sich seit längerem abgezeichnet. Der 27-jährige Linksverteidiger Benito, der zuletzt auch Aufgebote für die Nationalmannschaft bekommen hatte, hat seinen Vertrag in Bern in der Winterpause nicht verlängert. Er kann deshalb ablösefrei wechseln. Wo er die Karriere fortsetzen wird, ist noch nicht bekannt.

Der Österreicher Schick, polyvalenter Spieler auf der rechten Seite wird dem Vernehmen nach zu einem Wiener Verein wechseln. Auch sein Vertrag bei YB ist abgelaufen. Im Übrigen geben die Young Boys die Vertragsverlängerung mit dem 22-jährigen Mittelfeldspieler Michel Aebischer bekannt. Neuer Assistenztrainer wird Patrick Schnarwiler. Der 46-Jährige ersetzt in Bern Harald Gämperle, der ebenfalls als Assistent zu Hertha Berlin wechselt. (ram/sda)

YBs Loris Benito, rechts, jubelt nach seinem Tor zum 1-0 mit Teamkollege Thorsten Schick, im Super League Spiel zwischen dem BSC Young Boys Bern und Neuchatel Xamax FCS, am Samstag, 2. Februar 2019 im Stade de Suisse in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Schick (links) und Benito. Bild: KEYSTONE

Ramos könnte Real verlassen

Verliert Real Madrid ein Jahr nach Cristiano Ronaldo eine nächste Ikone? Abwehrchef Sergio Ramos überlegt sich offenbar, die «Königlichen» nach 14 Jahren zu verlassen. Er könne aus zahlreichen Angeboten auswählen, heisst es. Als Grund für seine Wechselgelüste wird die schlechte Saison von Real Madrid genannt. (ram)

Sergio Ramos 🇪🇸
Position: Innenverteidiger
Alter: 33
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 42 Spiele, 11 Tore
Quelle: El Chiringuito

Real Madrid's Sergio Ramos celebrates with the trophy after winning the Champions League Final soccer match between Real Madrid and Liverpool at the Olimpiyskiy Stadium in Kiev, Ukraine, Saturday, May 26, 2018. (AP Photo/Matthias Schrader)

Bild: AP

Bayern geben Gebot für Sané ab

Angreifer Leroy Sané soll bei Bayern München ganz zuoberst auf der Liste von Neuverpflichtungen stehen. Nun heisst es, der Rekordmeister sei bereit, 80 Millionen Euro an Manchester City zu überweisen. Sané ist angeblich mit seinem Status als Ergänzungsspieler unzufrieden, deshalb strebe er eine Rückkehr nach Deutschland an. (ram)

Leroy Sané 🇩🇪
Position: Linksaussen
Alter: 23
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 47 Spiele, 16 Tore
Quelle: Guardian

Manchester City's Leroy Sane celebrates after scoring his side's second goal during the English Premier League soccer match between Manchester United and Manchester City at Old Trafford Stadium in Manchester, England, Wednesday April 24, 2019. (AP Photo/Jon Super)

Bild: Ap

Thun holt Wils Havenaar

Der FC Thun rüstet in der Abwehr auf. Die Berner Oberländer holen vom FC Wil den 1,98 m grossen Innenverteidiger Nikki Havenaar, ein ehemaliger U20-Nationalspieler Japans mit holländischen Wurzeln. (ram)

Nikki Havenaar 🇳🇱
Position: Innenverteidigung
Alter: 24
Marktwert: 200'000 Euro
Bilanz 2018/19: 29 Spiele, 2 Tore

Holt Leverkusen Ödegaard?

Bayer Leverkusen muss Julian Brandt ersetzen, der nach Dortmund wechselt. Einer der Top-Kandidaten: Martin Ödegaard. Der Norweger war als Jahrhunderttalent als 16-Jähriger zu Real Madrid gewechselt und spielt mittlerweile in Holland, wo er überzeugt. Real Madrid will ihn weiter ausleihen und Leverkusen zähle dabei zu den «interessanteren Möglichkeiten», ist zu vernehmen. (ram)

Martin Ödegaard 🇳🇴
Position: Rechtsaussen
Alter: 20
Marktwert: 8 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 37 Spiele, 11 Tore
Quelle: Marca

Sammer rät, Mandzukic zu holen

Borussia Dortmund arbeitet angeblich an einer Verpflichtung von Juve-Stürmer Mario Mandzukic. Berater Matthias Sammer habe ihn vorgeschlagen, heisst es, Präsident Acki Watzke und Manager Michael Zorc fänden die Idee interessant. Mandzukic war schon letztes Jahr ein Thema in Dortmund, nach Cristiano Ronaldos Zuzug entschied er sich aber, in Turin zu bleiben. (ram)

Mario Mandzukic 🇭🇷
Position: Sturm
Alter: 33
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 33 Spiele, 10 Tore
Quelle: Bild

Juventus' Mario Mandzukic holds the Serie A soccer title trophy, at the Allianz Stadium in Turin, Italy, Sunday, May 19, 2019. (AP Photo/Antonio Calanni)

Bild: AP

Begehrter James Rodriguez

Bayern München wird James Rodriguez nach Ablauf der Ausleihe im Sommer kaum mehr weiter beschäftigen. Doch Besitzerklub Real Madrid will den Kolumbianer eher auch nicht mehr. Gut für die «Königlichen», dass es interessierte neue Klubs gibt: Liverpool, Manchester United und Arsenal aus der Premier League, der italienische Meister Juventus und auch Frankreichs Champion PSG. (ram)

James Rodriguez 🇨🇴
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 28 Spiele, 7 Tore
Quelle: Mirror

epa07473557 Bayern's James Rodriguez reacts during the German Bundesliga soccer match between SC Freiburg and FC Bayern Munich in Freiburg, Germany, 30 March 2019.  EPA/RONALD WITTEK CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA/EPA

Auch Juanfran verlässt Atlético

Nach Innenverteidiger Diego Godin verlässt auch der Aussenverteidiger Juanfran Atlético Madrid. Der 34-Jährige verlängert den auslaufenden Vertrag mit dem Zweiten der spanischen Meisterschaft nicht. Ein weiterer Abgang in der Defensive der Equipe von Trainer Diego Simeone dürfte in den nächsten Tagen bekannt werden, denn auch der linke Aussenverteidiger Luis Filipe hat seinen Vertrag bislang nicht verlängert. Ausserdem wechselt der Franzose Lucas Hernandez, auch er Verteidiger, auf die kommende Saison zu Bayern München.

Juanfran spielte seit Anfang 2011 für Atlético Madrid und gewann einmal die Meisterschaft sowie zweimal die Europa League und stand zweimal im Final der Champions League. (pre/sda)

Juanfran 🇪🇸
Position: Rechtsverteidiger
Alter: 34
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 30 Spiele, 0 Tore

Nef beendet die Karriere

Verteidiger Alain Nef bestreitet am Samstag die letzte Partie seiner Profikarriere. Wie der FC Zürich mitteilt, beendet der 37-Jährige danach seine Laufbahn. Er wird dem FCZ als Mitarbeiter im Nachwuchsbereich erhalten bleiben.

«Ich hätte gerne noch eine Saison weitergespielt und es war nicht einfach, den richtigen Zeitpunkt für mein Karriereende zu finden», wird Nef zitiert. Der Wädenswiler wurde mit dem FC Zürich 2006 Meister und vier Mal Cupsieger. Er bestritt vier Partien für die Schweizer Nationalmannschaft und spielte im Ausland für Piacenza, Udinese, Huelva und Triestina. (ram)

Zuerichs Alain Nef spielt den Ball im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Zuerich und dem FC Thun im Letzigrund, am Mittwoch, 15. Mai 2019 in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

Pa Modou muss beim FCZ gehen

Der FC Zürich wird den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Pa Modou Jagne nicht verlängern. Der 29-jährige Gambier spielt seit mehr als einem Jahrzent in der Schweiz, war zuvor bei Wil, St.Gallen und Sion. (ram)

Pa Modou Jagne 🇬🇲
Position: Linksverteidiger
Alter: 29
Marktwert: 700'000 Euro
Bilanz 2018/19: 23 Spiele, 2 Tore

Zuerichs Jagne Pa Modou beim Fussballspiel der Super League FC Zuerich gegen den BSC Young Boys, am Sonntag, 14. April 2019, im Stadion Letzigrund in Zuerich. (KEYSTONE/Melanie Duchene)

Bild: KEYSTONE

Suchy verlässt den FC Basel

Nach fünfeinhalb Jahren in der Schweiz zieht Marek Suchy weiter. Wo der 31-jährige Tscheche seine Karriere fortsetzt, sei noch offen, teilt der FCB mit.

Suchy war im Januar 2014 von Spartak Moskau nach Basel gezogen. Für Rotblau bestritt er 223 Spiele, er feierte vier Meistertitel, gewann zwei Mal den Cup und war zuletzt Captain. «Basel bleibt für immer in meinem Herzen», so Suchy. (ram)

Marek Suchy 🇨🇿
Position: Innenverteidiger
Alter: 31
Marktwert: 2,25 Mio.
Bilanz 2018/19: 24 Spiele, 2 Tore

ManUtd an Rakitic dran

Der schweizerisch-kroatische Doppelbürger Ivan Rakitic soll Manchester United zurück zu alter Grösse führen. Das Problem: Er fühlt sich beim spanischen Meister FC Barcelona pudelwohl. «Ich habe noch drei Jahre Vertrag hier und das ist der Ort, an dem ich bleiben will, denn ich bin glücklich.» Klingt nicht nach Abschied – oder ist doch etwas dran am Gerücht? (ram)

Ivan Rakitic 🇭🇷
Position: Mittelfeld
Alter: 31
Marktwert: 50 Mio.
Bilanz 2018/19: 53 Spiele, 5 Tore
Quelle: Metro

epa07554501 Barcelona's Ivan Rakitic (L) in action against Liverpool's Fabinho (R) during the UEFA Champions League semi final second leg soccer match between Liverpool FC and FC Barcelona at Anfield stadium in Liverpool, Britain, 07 May 2019.  EPA/PETER POWELL

Bild: EPA/EPA

Kiraly beendet seine Karriere

Im Alter von 43 Jahren tritt Ungarns langjähriger Nationaltorhüter Gabor Kiraly zurück. Der ehemalige Goalie von Hertha BSC, 1860 München und Crystal Palace war auch deshalb ein Begriff, weil er stets in grauen Trainerhosen spielte. «Nach 26 Jahren und 882 Spielen gehen die grauen Pyjamas ins Bett», teilt Kiraly mit. Zuletzt spielte er bei seinem Jugendklub Szombathelyi Haladas. (ram)

abspielen

Kiralys Abschiedsvideo mit einigen Top-Paraden. Video: YouTube/K1RALYSPORT TV

Brandt von Leverkusen zu Dortmund

Borussia Dortmund holt nach Nico Schulz einen weiteren deutschen Nationalspieler. Flügelstürmer Julian Brandt wechselt auf die kommende Saison für die festgeschriebene Abslösesumme von 25 Millionen Euro von Bayer Leverkusen zum BVB. Der 23-Jährige hat einen Vertrag bis 2024 unterschrieben.

«Obwohl Julian Brandt schon lange in der Bundesliga spielt und sowohl national als auch international über viel Erfahrung verfügt, ist er mit 23 Jahren immer noch ein sehr junger Profi mit Entwicklungspotenzial. Er kann auf mehreren Offensivpositionen eingesetzt werden und wird unser Spiel mit seiner Kreativität bereichern», sagt Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc zum Neuzugang aus Leverkusen. (pre)

Julian Brandt 🇩🇪
Position: Linksaussen
Alter: 23
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 43 Spiele, 10 Tore

Lopar vom FCSG nach Australien

Der FC St.Gallen verliert nach Tranquillo Barnetta eine weitere Identifikationsfigur. Torhüter Daniel Lopar verlässt die Ostschweizer nach 13 Saisons und bislang 299 Pflichtspielen. Der 34-jährige Ostschweizer wird seine Karriere in Australien fortsetzen. (ram)

Daniel Lopar 🇨🇭
Position: Tor
Alter: 34
Marktwert: 350'000 Euro
Bilanz 2018/19: 3 Spiele

abspielen

Lopar verabschiedet sich von den Fans. Video: YouTube/FC St.Gallen 1879

BVB bestätigt Zuzug von Hazard

Jetzt ist es endgültig fix: Borussia Dortmund bestätigt den Zuzug von Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach. Der Flügel erhält einen Vertrag bis 2024 und soll die Borussia 25,5 Millionen Euro gekostet haben.

«Wir freuen uns sehr, dass sich Thorgan aus voller Überzeugung für Borussia Dortmund entschieden hat. Er ist ein erfahrener Bundesliga-Profi und belgischer Nationalspieler, der uns mit seinem Tempo und seiner Abschlussqualität helfen wird», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. (pre)

Thorgan Hazard 🇧🇪
Alter: 26
Position: Flügelspieler
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 35 Spiele, 13 Tore

Ferreira hört auf

Nelson Ferreira beendet nach dieser Saison die Karriere. Das gab der FC Thun am Dienstagnachmittag bekannt. «Ich hätte gerne noch weiter Fussball gespielt. Doch irgendwann kommt der Moment, in dem du ehrlich zu dir selber sein musst», wird Ferreira zitiert.

Der bald 37-Jährige ist ein Urgestein des Schweizer Fussballs. Er bestritt seit 2002 bislang 435 Partien in der höchsten Spielklasse. Als junger Offensivspieler erlebte Ferreira mit der sensationellen Champions-League-Teilnahme der Thuner im Herbst 2005 einen Höhenpunkt. Im Cupfinal am Sonntag (1:2 gegen Basel) kam er nicht zum Einsatz. Die Identifikationsfigur der Berner Oberländer bleibt dem Klub in verschiedenen Funktionen auf und neben dem Platz erhalten. (ram)

Thuns Nelson Ferreira in Aktion im Super League Spiel zwischen dem FC Thun und dem FC Luzern, am Samstag, 7. April 2018 in der Stockhorn Arena in Thun. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: KEYSTONE

Schulz-Transfer zu Dortmund perfekt

Done Deal! Borussia Dortmund verstärkt sich im Hinblick auf die neue Saison mit Linksverteidiger Nico Schulz von 1899 Hoffenheim. Der 26-jährige deutsche Nationalspieler hat beim BVB einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen, laut «Kicker» soll sie bei 30 Millionen Euro liegen.

«Nico Schulz ist ein Abwehrspieler, der in den vergangenen Jahren noch einmal einen deutlichen Leistungssprung gemacht hat. Genau wie die deutsche Nationalmannschaft werden wir von seiner Physis, seinem Tempo und seiner extremen Dynamik sehr profitieren. Ein Spieler wie er mit seinem Kampfgeist und seiner Erfolgsgier tut jeder Mannschaft gut», sagte Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc zum Neuzugang. (pre)

Nico Schulz 🇩🇪
Position: Linksverteidiger
Alter: 26
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 36 Spiele, 2 Tore

Chelsea will Hazard gehen lassen

Der Wechsel von Eden Hazard zu Real Madrid wird konkreter. Nachdem der Belgier bereits verkündet hatte, dass er Chelsea verlassen will, scheint nun auch der englische Klub einzulenken. Aus einem ganz bestimmten Grund.

Den «Blues» droht möglicherweise eine Transfersperre wegen Verstosses gegen die Financial-Fairplay-Regeln der UEFA. Die rund 99 Millionen Euro, die mit dem Verkauf des 28-Jährigen in die Kasse gespült werden könnten, würden diesbezüglich für Entlastung sorgen. (abu)

Chelsea's Eden Hazard, who scored the winning penalty in a shootout, react after the Europa League semifinal second leg soccer match between FC Chelsea and Eintracht Frankfurt at Stamford Bridge stadium in London, Thursday, May 9, 2019. (AP Photo/Alastair Grant)

Bild: AP/AP

Eden Hazard 🇧🇪
Position: Linker Flügel
Alter: 28
Marktwert: 150 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 37 Spiele, 16 Tore
Quelle: Daily Mail

ManUnited will Toptalent Joao Felix

Manchester United ist am auf dem Transfermarkt äusserst beliebten, portugiesischen Wunderkind Joao Felix dran. Die «Red Devils» sollen bereit sein, beinahe 120 Millionen Euro für den 19-jährigen Stürmer zu bezahlen. Aber auch Manchester City und Atlético Madrid sollen an Felix interessiert sein.

epa07582104 Benfica's Joao Felix celebrates after scoring a goal against Santa Clara during their Portuguese First League soccer match between Benfica and Santa Clara held at Luz Stadium in Lisbon, Portugal, 18 May 2019.  EPA/ANTONIO COTRIM

Bild: EPA/LUSA

Joao Felix
Position: Stürmer/Hängende Spitze
Alter: 19
Marktwert. 35 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 43 Spiele, 20 Tore
Quelle: Daily Mail

Maguire Topkandidat bei City

Harry Maguire soll in der Innenverteidigung von Double-Sieger Manchester City Vincent Kompany ersetzen. Der 1,94 m grosse englische Nationalspieler gilt als Wunschkandidat von Trainer Pep Guardiola. Als Ablösesumme steht ein Betrag im Raum, der für einen Verteidiger neuer Rekord wäre. Bisher hält diese Marke Virgil Van Dijk, den sich der FC Liverpool rund 85 Millionen Euro kosten liess. (ram)

Harry Maguire 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
Position: Innenverteidigung
Alter: 26
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 32 Spiele, 3 Tore
Quelle: Daily Mail

epa07551938 Leicester City's Harry Maguire (L) in action against Manchester City's Sergio Aguero (R) during the English Premier League soccer match between Manchester City and Leicester City at the Etihad Stadium in Manchester, Britain, 06 May 2019.  EPA/NIGEL RODDIS EDITORIAL USE ONLY.  No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Bild: EPA

Stuttgart hat neuen Trainer

Der neue Cheftrainer des VfB Stuttgart ab der kommenden Saison heisst Tim Walter. Der 43-Jährige stösst vom Zweitligisten Holstein Kiel zu den Schwaben, zuvor arbeitete er unter anderem im Nachwuchs des FC Bayern München. Stuttgart spielt in der Relegation gegen Union Berlin um den Klassenerhalt. (ram)

Kroos verlängert in Madrid

Weltmeister Toni Kroos bleibt Bestandteil von Real Madrid. Der 29-jährige Deutsche hat bis 2023 verlängert. (ram)

Toni Kroos 🇩🇪
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 29
Marktwert: 80 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 43 Spiele, 1 Tore

Real Madrid's Toni Kroos reacts during the Champions League soccer match, round of 16, 1st leg between Real Madrid and Paris Saint Germain at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid, Spain, Wednesday, Feb. 14, 2018. (AP Photo/Paul White)

Bild: AP

Wechsel von Hazard zum BVB fast fix

Thorgan Hazard wird aller Voraussicht nach im Sommer von Borussia Mönchengladbach zu Borussia Dortmund wechseln. Hazard und der BVB sind sich angeblich bereits einig, die Klubs verhandeln noch über die Ablösesumme – es stehen mehr als 30 Millionen Euro im Raum. Der Vertrag von Hazard läuft noch bis 2020. Gladbachs Sportdirektor Max Eberl sagte am Donnerstag: «Wir sind mit dem BVB in Gesprächen und schon sehr weit. Aber die Sache ist noch nicht finalisiert.»

Hazard hat sich in einem Interview mit «Eleven Sport» über die mögliche Zukunft bei Dortmund geäussert. «Witsel wird in der nächsten Saison da sein und mir helfen. Er muss mich nicht motivieren, damit ich herkomme. Wenn ein Klub wie Borussia Dortmund dich will, braucht man keine Extra-Motivation.»

Thorgan Hazard 🇧🇪
Alter: 26
Position: Flügelspieler
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 35 Spiele, 13 Tore

Kompany verlässt Manchester City

Nach dem Triple-Gewinn von Manchester City verkündete der Captain Vincent Kompany seinen Abschied. Der Verteidiger wird seinen auslaufenden Vertrag bei den Citizens nicht verlängern. Kompany kam 2008 zu Manchester City und gewann mit dem Klub insgesamt viermal die Meisterschaft.

Der 33-jährige Kompany wird ab kommender Saison mit einem Dreijahresvertrag Spielertrainer beim belgischen Rekordmeister Anderlecht. Der Klub hat sich vor einem Monat von Coach Fred Rutten getrennt. (aeg/sda/dpa)

Vincent Kompany 🇧🇪
Alter: 33
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 26 Spiele, 1 Tor

Manchester City's team captain Vincent Kompany lifts the trophy after winning the English FA Cup Final soccer match between Manchester City and Watford at Wembley stadium in London, Saturday, May 18, 2019. Manchester City won 6-0. (AP Photo/Tim Ireland)

Bild: AP/AP

Sylvinho folgt bei Lyon auf Genesio

Olympique Lyon verpflichtete für die kommende Saison die beiden Brasilianer Sylvinho als Trainer und Juninho als Sportdirektor. Sylvinho, der in seiner Karriere unter anderem für Arsenal, den FC Barcelona und Manchester City spielte, ersetzt den bisherigen Coach Bruno Genesio. Der Franzose hatte Mitte April seinen baldigen Rücktritt nach dreieinhalb Jahren angekündigt.

Die Wahl Sylvinhos, der seinen Vertrag als Co-Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft auflöste, fiel auf Empfehlung von Juninho, dem neuen Sportchef. Juninho steht für die erfolgreichste Zeit von Lyon. Der 44-Jährige spielte zwischen 2001 und 2009 für den Verein und gewann dabei sieben Mal die Meisterschaft. (aeg/sda/dpa)

Lyon's Juninho celebrates after they scored a goal against FC Barcelona during their Champions League round of 16 soccer match at Gerland stadium, in Lyon, central France, Tuesday, Feb. 24, 2009. (AP Photo/Laurent Cipriani)

Juninho ist eine Spieler-Legende bei Lyon. Bild: AP

Kruse wird Bremen verlassen

Torjäger Max Kruse wird Werder Bremen nach der laufenden Bundesliga-Saison verlassen. Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers läuft am 30. Juni aus, Werder hatte jedoch bis zuletzt auf eine Verlängerung mit dem Stürmer gehofft. «Wir haben immer betont, dass wir die Zusammenarbeit mit Max gerne fortgeführt hätten. Er hat sich jedoch dazu entschieden, nach drei Jahren eine neue Herausforderung suchen zu wollen», sagte Sport-Geschäftsführer Frank Baumann.

Wohin es den 31-jährigen Werder-Captain zieht, ist noch unklar. Im Gespräch ist unter anderem Borussia Dortmund, das neben Paco Alcacer einen kräftigeren Stürmer-Typ sucht. (pre)

Max Kruse 🇩🇪
Alter: 31
Position: Mittelstürmer
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 36 Spiele, 12 Tore

Juve plant Zukunft ohne Allegri

Massimiliano Allegri wird in der nächsten Saison nicht mehr Trainer von Juventus Turin sein. Der 51-Jährige und Italiens Rekordmeister gehen nach fünf erfolgreichen Jahren getrennte Wege. Der Vertrag von Allegri bei Juventus wäre noch eine Saison gültig gewesen. Nähere Details sollen am Samstag bei einer Pressekonferenz mit Juventus-Präsident Andrea Agnelli bekanntgegeben werden.

Allegri hatte die Turiner im Sommer 2014 übernommen und mit ihnen fünfmal in Folge die italienische Meisterschaft gewonnen. Dazu erreichte der Italiener mit Juventus 2015 und 2017 den Final in der Champions League. In diesem Jahr scheiterten die Bianconeri im Viertelfinal an Ajax Amsterdam. (pre/sda)

HSV trennt sich von Trainer Wolf

Der Hamburger SV beendet die Diskussionen um seinen Trainer: Vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag gegen den MSV Duisburg bestätigt der einstige Bundesliga-Dino endgültig die Trennung von Hannes Wolf zum Saisonende. Der hatte offenbar auf eine schnelle Entscheidung gedrängt.

«Hannes Wolf hatte den Wunsch, dass wir noch in dieser Woche eine Entscheidung treffen. Und wir sind übereingekommen, dass wir uns zum Saisonende trennen», sagte HSV-Sportvorstand Ralf Becker. Wolf war erst am 23. Oktober 2018 als Nachfolger von Christian Titz zum HSV gekommen und wurde mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2020 ausgestattet. (pre)

Wechsel von Luka Jovic zu Real soll perfekt sein

Wie «Sky Sport» berichtet, ist der Wechsel von Luka Jovic von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid unter Dach und Fach. Der Stürmer soll bei den Königlichen einen Fünfjahresvertrag unterschreiben, der ihm total 50 Millionen Euro einbringt. die Ablöse beläuft sich auf 60 Millionen Euro. (zap)

Luka Jovic 🇷🇸
Position: Stürmer
Alter: 21
Marktwert: 55 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 47 Spiele, 27 Tore
Quelle: Sky Sport

epaselect epa07559259 Eintracht Frankfurt's Luka Jovic celebrates after scoring the 1-1 goal during the UEFA Europa League semi final second leg match between Chelsea FC and Eintracht Frankfurt, at Stamford Bridge in London, Britain, 09 May 2019.  EPA/WILL OLIVER

Bild: EPA/EPA

Atlético will Chelseas Alonso

Atlético Madrid steht im Sommer vor dem grossen Umbruch – Lucas Hernandez wechselt zu Bayern und auch Antoine Griezmann wird den Verein verlassen, zudem läuft der Vertrag von Filipe Luis aus. Nun suchen die Spanier in England nach Ersatz: Chelseas Marcos Alonso soll auf der Wunschliste von Trainer Diego Simeone weit oben stehen. (zap)

Marcos Alonso 🇪🇸
Position: Linksverteidiger
Alter: 28
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 39 Spiele, 4 Tore
Quelle: AS

epa07534932 Chelsea's Marcos Alonso celebrates after scoring the 1-1 equalizer during the English Premier League soccer match between Manchester United and Chelsea FC in Manchester, Britain, 28 April 2019.  EPA/NIGEL RODDIS EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Bild: EPA/EPA

Hoffenheim bedient sich beim Absteiger

Die TSG Hoffenheim holt Ihlas Bebou von Absteiger Hannover 96. Der 25-jährige Togoer erhält einen Vertrag bis 2023. (zap)

Ihlas Bebou 🇹🇬
Position: Stürmer, Flügel
Alter: 25
Marktwert: 12 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 13 Spiele, 5 Tore

Alexis Sanchez zu Juve oder Inter?

Manchester United will Stürmer Alexis Sanchez loswerden – und stösst aus Italien auf Interesse. Neben Inter Mailand soll sich nun auch der italienische Meister Juventus Turin gemeldet haben.

Alexis Sanchez 🇨🇱
Position: Linker Flügel
Alter: 30
Marktwert: 45 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 27 Spiele, 2 Tore
Quelle: The Independent

Southampton's Jan Bednarek, left, challenges Manchester United's Alexis Sanchez during their English Premier League soccer match at Old Trafford, Manchester, England, Saturday, March 2, 2019. (Martin Rickett/PA via AP)

Bild: AP/PA

PSG und ManUnited wollen Lewandowski

Das Transferfenster in der Premier League ist ab heute offiziell wieder geöffnet und schon geht es los mit den Gerüchten. Manchester United soll laut bei den Bayern ein Angebot für Knipser Robert Lewandowski eingereicht haben. Die Engländer sind damit aber nicht allein, auch PSG will den Polen haben.

Die Bayern ihrerseits sind an einem Verkauf ihres besten Torschützen nicht interessiert. Und auch Lewandowski selbst hat zuletzt keine Wechselabsichten geäussert. (abu)

Robert Lewandowski 🇵🇱
Position: Stürmer
Alter: 30
Marktwert: 70 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 45 Spiele, 38 Tore
Quelle: Kicker

Bayern's Robert Lewandowski celebrates his team's 3-2 win after the German soccer cup, DFB Pokal, semifinal match between Werder Bremen and Bayern Munich at the Weser stadium in Bremen, Germany, Wednesday, April 24, 2019. (AP Photo/Martin Meissner)

Bild: AP/AP

Sané ein Thema in München

Bayern München will Leroy Sané zu einer Rückkehr nach Deutschland bewegen. Der Rekordmeister soll Verhandlungen mit den Beratern des Mittelfeldspielers von Manchester City aufgenommen haben. Zuletzt hatte Sané angeblich mehrere Offerten des englischen Meisters für eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2021 gültigen Vertrags ausgeschlagen. (ram)

Leroy Sané 🇩🇪
Position: Linksaussen
Alter: 23
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 46 Spiele, 16 Tore
Quelle: Daily Record

Manchester City's Leroy Sane celebrates after scoring his side's second goal during the English Premier League soccer match between Manchester United and Manchester City at Old Trafford Stadium in Manchester, England, Wednesday April 24, 2019. (AP Photo/Jon Super)

Bild: AP

Griezmann verlässt Atletico

Nach fünf Jahren bei Atletico Madrid verlässt Antoine Griezman die spanische Hauptstadt. «Es waren fünf unglaubliche Jahre mit fantastischen Momenten», sagte der Knipser in einer emotionalen Videobotschaft, nun jedoch sei es an der Zeit, zu gehen: «Ich brauche eine neue Herausforderung. Ich muss andere Dinge sehen.»

Wohin Griezmann wechseln wird, ist noch nicht bekannt. Derzeit sollen der FC Barcelona und Bayern München Interesse am Stürmerstar haben. (cma)

Antoine Griezmann 🇫🇷
Position: Sturm
Alter: 28
Marktwert: 150 Mio Euro
Bilanz 2018/2019: 47 Spiele, 21 Tore​

Pirmin Schwegler von Hannover nach Sydney

Der Schweizer Pirmin Schwegler verlässt Hannover 96 nach dem Abstieg und wechselt zu den Western Sydney Wanderers mit ihrem deutschen Trainer Markus Babbel (ex-Luzern) nach Australien.

«Für mich hat sich eine Möglichkeit ergeben, einen Lebenstraum zu erfüllen. Ich habe die Chance bekommen, für einige Zeit in Australien zu leben», sagte der 31-jährige Mittelfeldspieler, der in Bundesliga auch für Hoffenheim, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen spielte. Schweglers Vertrag in Hannover gilt nur für die erste Bundesliga, er kann den Verein deshalb nunmehr ablösefrei verlassen. (abu/sda)​

Pirmin Schwegler 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 32
Marktwert: 2,5 Mio Euro
Bilanz 2018/19: 27 Spiele, 3 Assists

epa07547041 Hannover's Felipe Trevizan Martins (R) and  Pirmin Schwegler (L) react during the German Bundesliga soccer match between Bayern Munich and Hannover 96 in Munich, Germany, 04 May 2019.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS (DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video)

Bild: EPA/EPA

De Rossi verlässt die Roma

Daniele De Rossi verlässt die AS Roma am Saisonende. Wie der Serie-A-Klub mitteilte, wird der 35-jährige Mittelfeldspieler seine Karriere im Ausland ausklingen lassen. Zuletzt gab es Gerüchte über einen Wechsel in die MLS.

De Rossi geniesst bei der AS Roma den Status einer Vereins-Ikone. In seiner 18-jährigen Profikarriere spielte der Weltmeister von 2006 nie für einen anderen Klub. Die Tür für eine Rückkehr in anderer Funktion stünde jederzeit offen, liess Präsident James Pallotta wissen. (ram/sda)

Daniele De Rossi 🇮🇹
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 35
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 22 Spiele, 2 Tore

Navas muss Real Madrid verlassen

Nach fünf Jahren bei den «Königlichen» ist die Zeit von Goalie Keylor Navas offenbar abgelaufen. Trotz Vertrag bis 2020 müsse der Costa-Ricaner gehen, wird berichtet. Am Sonntag im letzten Meisterschaftsspiel gegen Betis Sevilla soll Real Madrid ihn verabschieden. Gerüchtweise wird Navas mit Manchester United, PSG und Porto in Verbindung gebracht. (ram)

Keylor Navas 🇨🇷
Position: Tor
Alter: 32
Marktwert: 12 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 20 Spiele
Quelle: El Chiringuito

epa07528423 Real Madrid's goalkeeper Keylor Navas in action during a Spanish LaLiga soccer match between Real Madrid and Getafe at the Alfonso Perez Coliseum in Madrid, Spain, 25 April 2019.  EPA/RODRIGO JIMENEZ

Bild: EPA/EFE

St.Gallen baggert bei Ademi

Stürmer Kemal Ademi könnte in die Ostschweiz zurückkehren. Sein Vertrag bei Xamax läuft aus. Ademi verliess den Nachwuchs des FC St.Gallen in Richtung Hoffenheim, seit dem Sommer spielt er in Neuenburg. Ausserdem könnte auch Runar Mar Sigurjonsson, im Frühling 2018 für ein halbes Jahr von GC ausgeliehen, wieder zu den Grün-Weissen wechseln. (ram)

Kemal Ademi 🇨🇭🇩🇪
Position: Sturm
Alter: 23
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2018/19: 26 Spiele, 8 Tore
Quelle: St.Galler Tagblatt

Le joueur neuchatelois Kemal Ademi celebre son premier but lors de la rencontre de football de Super League entre Neuchatel Xamax FCS et BSC Young Boys ce lundi 22 avril 2019 au stade de la Maladiere a Neuchatel. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Van Persie beendet seine Karriere

Der ehemalige niederländische Internationale Robin van Persie hat seine Karriere beendet. Im Heimspiel gegen Den Haag (0:2) wurde der 35-Jährige von Feyenoord Rotterdam am Sonntag von den rund 50'000 Zuschauern im Stadion feierlich verabschiedet.

Van Persie ist mit 50 Toren in 102 Länderspielen Rekordtorschütze der Niederlande, zuletzt kam er im August 2017 für die Oranje zum Einsatz. Anfang 2018 kehrte van Persie vom türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul zu seinem Heimatverein Feyenoord zurück. In seiner Karriere spielte Van Persie auch für die englischen Topklubs Arsenal und Manchester United. (pre/sda)

Griezmann mit Barcelona einig

Verlässt der Weltmeister Antoine Griezmann Atlético Madrid? Angeblich schon – und angeblich in Richtung FC Barcelona. Man sei sich einig, heisst es, noch in dieser Woche sollen die Klubs den Transfer abwickeln. (ram)

Antoine Griezmann 🇫🇷
Position: Sturm
Alter: 28
Marktwert: 150 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 47 Spiele, 21 Tore
Quelle: Cadena Ser

epa07504166 Atletico de Madrid's Antoine Griezmann celebrates after scoring the 1-0 during a Spanish LaLiga soccer match between Atletico de Madrid and Celta de Vigo at Wanda Metropolitano stadium in Madrid, Spain, 13 April 2019.  EPA/Rodrigo Jimenez

Bild: EPA/EFE

Beierlorzer übernimmt Köln

Der Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln hat für die kommende Saison Achim Beierlorzer als Trainer verpflichtet. Der 51-Jährige kommt von Jahn Regensburg und unterschrieb bis Ende Juni 2021. (ram/sda)

Kobel wohl weiter in Augsburg

Der junge Goalie Gregor Kobel dürfte weiter beim FC Augsburg spielen. «Wir sind in Gesprächen und guter Dinge, dass wir ihn halten können», sagte Manager Stefan Reuter zum «Kicker». Kobel ist seit der Winterpause von Hoffenheim ausgeliehen, wo er noch bis 2020 unter Vertrag steht. (ram)

Gregor Kobel 🇨🇭
Position: Tor
Alter: 21
Marktwert: 2,5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 24 Spiele
Quelle: Kicker

epa07424876 Augsburg's goalkeeper Gregor Kobel gestures during the German Bundesliga soccer match between RB Leipzig and FC Augsburg, in Leipzig, Germany, 09 March 2019.  EPA/FILIP SINGER CONDITIONS - ATTENTION: DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: EPA

Brighton entlässt Hughton

Trotz dem Klassenerhalt muss Chris Hughton Brighton & Hove Albion verlassen. Wie der Klub aus dem Süden Englands mitteilt, trennt er sich vom Trainer und seinen Assistenten. (ram)

Hazard kündigt Wechsel zu Real Madrid an

Chelsea-Star Eden Hazard will den Klub im Sommer verlassen und bei Real Madrid anheuern. «Ich habe meine Entscheidung getroffen», sagte der Belgier, «und ich habe sie Chelsea vor einigen Wochen mitgeteilt. Nun warte ich, genau wie die Fans, darauf wie es weitergeht.» Hazards Vertrag bei den «Blues» läuft noch eine Saison. (ram)

Eden Hazard 🇧🇪
Position: Linksaussen
Alter: 28
Marktwert: 150 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 51 Spiele, 19 Tore
Quelle: Daily Mail

epa07559367 Eden Hazard of Chelsea during the UEFA Europa League semi final 2nd leg match between Chelsea FC and Eintracht Frankfurt in London, Britain, 09 May 2019.  EPA/ANDY RAIN

Bild: Epa

Wagner wird Trainer bei Schalke

David Wagner wird Schalke 04 als Trainer in die neue Saison führen. Der 47-jährige Deutsch-Amerikaner hat beim Team mit dem Schweizer Breel Embolo einen Vertrag über drei Jahre unterschrieben.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Wagner absolvierte unter anderem 36 Spiele für Schalke und gehörte zum Team, das 1997 den UEFA-Cup gewann. Er zog nach seinen ersten Trainerjobs im Nachwuchs von Hoffenheim und der zweiten Mannschaft von Dortmund nach England. Dort glückte ihm als Cheftrainer von Huddersfield Town der grosse Coup, als er das Team 2017 in die Premier League führte. (abu/sda)

epa07558961 (FILE) - Huddersfield manager David Wagner  during the English Premier League soccer match between Arsenal FC and Huddersfield Town at the Emirates Stadium in London, Britain, 08 December 2018 (reissued 09 May 2019). German Bundesliga club Schalke 04 announced 09 May 2019 that Wagner will become new head coach of the club and receives a three-year contract.  EPA/ANDY RAIN EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications. *** Local Caption *** 54828732

Bild: EPA/EPA

Demirbay von Hoffenheim zu Leverkusen

Kerem Demirbay wird Bayer Leverkusens neuer Rekordtransfer. Die verankerte Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bei Hoffenheim lag gemäss deutschen Medien zwischen 28 und 32 Millionen Euro. So oder so ist Demirbay damit der teuerste Neuzugang in der Geschichte von Leverkusen. Bisher war Lucas Alario mit 24 Millionen der teuerste Transfer der «Werkself». (zap)

Kerem Demirbay 🇩🇪
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 25
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 30 Spiele, 4 Tore

Godin verlässt Atlético Madrid

Unter Tränen hat Diego Godin bekannt gegeben, dass er Atlético Madrid am Saisonende verlassen wird. Der Vertrag des Captains läuft dann aus. Godin absolvierte 387 Pflichtspiele für Atlético und erzielte 27 Tore – darunter auch jenes beim 1:1 im Camp Nou gegen Barcelona im Mai 2014, das den Madrilenen den ersten Meistertitel nach 18 Jahren bescherte.

Ausserdem gewann Godin mit den «Colchoneros» zweimal die Europa League und einmal den spanischen Cup, dazu erreichte er zweimal den Final der Champions League. Seine Zukunft liess der Abwehrspieler offen. Spanische Medien spekulieren mit einem Wechsel zu Inter Mailand. (ram/sda)

Diego Godin 🇺🇾
Position: Innenverteidigung
Alter: 33
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 37 Spiele, 4 Tore

Das Rennen um Bruno Fernandes

Bruno Fernandes von Sporting Lissabon legt eine Traumsaison hin. In 50 Spielen kommt der offensive Mittelfeldspieler auf 31 Tore und 17 Assists. Klar, sind beim Portugiesen die grossen Klubs dran. Wie die portugiesische Sportzeitung «O Jogo» schreibt, soll Manchester City nah an einer Verpflichtung sein. Die «Citizens» seien bereit, 50 Millionen und zwei Spieler nach Lissabon zu geben. Ob das reicht? Die Ausstiegsklausel liegt bei 100 Millionen Euro. Interesse haben auch Manchester United, Chelsea, Tottenham, Arsenal, Atlético und die AC Milan signalisiert. (zap)

Bruno Fernandes 🇵🇹
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 24
Marktwert: 35 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 50 Spiele, 31 Tore
Quelle: O Jogo

epa07549775 Sporting player Bruno Fernandes celebrates after scoring during the Portuguese First League soccer match between Belenenses SAD and Sporting held at Jamor National stadium in Oeiras, outskirt of Lisbon, Portugal, 05 May 2019.  EPA/ANTONIO COTRIM

Bild: EPA/LUSA

Hazard verlässt Chelsea definitiv

Ob Eden Hazard bei Chelsea bleibt ist alles andere als sicher. Definitiv nicht mehr bei den Blues spielt der jüngste der drei Hazard-Brüder Kylian. Bisher war der 23-Jährige an Cercle Brügge ausgeliehen, von den Belgiern wird er nun defitiniv übernommen. Bei Chelsea kam Kylian Hazard nur in der Reserve zum Einsatz. (zap)

Kylian Hazard 🇧🇪
Position: Flügelspieler
Alter: 23
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 21 Spiele, 4 Tore
Quelle: Offiziell

Neue Gerüchte, dass Eden Hazard Chelsea ebenfalls verlässt gibt es nach diesem Fan-Video, dass den Superstar zeigt, wie er auf die Frage, ob er bei Chelsea bleibt nur den Kopf schüttelt.

Auch Ribéry verlässt Bayern München im Sommer

Ein Stück Fussball-Geschichte bei Bayern München geht im Sommer zu Ende: Nach Arjen Robben (35) wird auch Franck Ribéry (36) den deutschen Rekordmeister verlassen. Der Franzose Ribéry und der Niederländer Robben werden 2020 mit einem grossen Abschiedsspiel gewürdigt.

«Ich habe noch keinen richtigen Plan für die nächste Saison. Ich weiss nicht, was ich mache und wo ich hingehe, um Fussball zu spielen», sagte Ribéry in einem Video auf der Internetseite des deutschen Rekordmeisters.

Er wolle weiterspielen. Aber die Zukunft stehe noch nicht hundertprozentig fest, sagte der Franzose, der zwölf Jahren das Bayern-Trikot trug. Zuletzt war über einen Wechsel in die Türkei zu Galatasaray Istanbul spekuliert worden. Auch Katar war wiederholt ein Thema. (abu/sda)

Franck Ribéry 🇫🇷
Position: Flügelspieler
Alter: 36
Marktwert: 4 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 35 Spiele, 6 Tore
Quelle: Offiziell

epa07435029 Franck Ribery of Munich in action during the UEFA Champions League round of 16 second leg soccer match between FC Bayern Munich and Liverpool FC in Munich, Germany, 13 March 2019.  EPA/RONALD WITTEK

Bild: EPA/EPA

Bayern zieht Kaufoption für James nicht

James Rodriguez wird Bayern München im Sommer verlassen. Der deutsche Rekordmeister zieht die Kaufoption über 42 Millionen Euro nicht, so berichtet es die spanische «Marca». Der Kolumbianer war unter Niko Kovac selten Stammspieler und sei unzufrieden, wie es heisst.

James kehrt damit zu Real Madrid zurück, doch auch dort trifft er auf einen Trainer, der nicht auf ihn setzt. Zinédine Zidane gilt nicht als Fan des 27-jährigen Mittelfeldspielers und lieh ihn deshalb vor zwei Jahren an Bayern aus. Real Madrid plant gemäss der Marca nun den direkten Weiterverkauf. Juventus Turin soll interessiert sein. (zap)

James Rodriguez 🇨🇴
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 28 Spiele, 7 Tore
Quelle: Marca

epa07425007 Bayern's James Rodriguez reacts during the German Bundesliga soccer match between Bayern Munich and VfL Wolfsburg in Munich, Germany, 09 March 2019.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS (DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video)

Bild: EPA/EPA

Gündogan zu den Bayern?

Aufregung in München: Manchester Citys Ilkay Gündogan ist dort gesichtet worden. Brisant, da es zuletzt immer wieder Gerüchte über einen Wechsel zu den Bayern gab. Laut «Bild» besucht Gündogan dort jedoch nur Freunde, ein Wechsel sei kein Thema. Dabei sagte ManCity-Trainer Pep Guardiola erst kürzlich, Gündogan wolle seinen Vertrag nicht verlängern. (ram)

Ilkay Gündogan 🇩🇪
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 47 Spiele, 5 Tore
Quelle: Bild

Manchester City's Ilkay Gundogan looks on during a media presentation at the City Football Academy in Manchester, England, Monday March 11, 2019. Man City face Schalke 04 in their Champions League Round of 16 second leg, soccer match upcoming Tuesday. (Martin Rickett/PA via AP)

Bild: AP/PA

Kein Vertrag mehr für Costanzo

Der FC Thun verlängert den auslaufenden Vertrag mit Moreno Costanzo nicht. Der 31-jährige Mittelfeldspieler kann seit dem Winter und einer längeren Verletzungspause wieder spielen. Für Thun erzielte Ex-Nationalspieler Costanzo in 24 Pflichtspielen vier Tore.

Auch der Vertrag von Goalie Francesco Ruberto wird nicht verlängert. Für ihn holt Thun Andreas Hirzel vom FC Vaduz. Der 26-Jährige bestritt einst für den Hamburger SV ein Bundesligaspiel. (ram)

Moreno Costanzo 🇨🇭
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 31
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2018/19: 6 Spiele, kein Tor

Thuns Moreno Costanzo applaudiert im Fussball Meisterschaftsspiel der Super League zwischen dem FC Thun und dem FC Luzern, am Sonntag, 1. Oktober 2017, in der Stockhorn Arena in Thun. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Bild: KEYSTONE

Offerten für Müller

Zieht der «ewige» Bayern-Spieler Thomas Müller etwa aus München weg? Um den Weltmeister buhlen die AC Milan und Inter Mailand. Auch ein namentlich nicht bekannter Klub aus England habe bei Müller angefragt. (ram)

Thomas Müller 🇩🇪
Position: Angriff
Alter: 29
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2018/19:
Quelle: Kicker

Bayern's Thomas Mueller gestures during the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Munich and VfL Wolfsburg in Munich, Germany, Saturday, March 9, 2019. (AP Photo/Matthias Schrader)

Bild: AP

Klose nach Schottland?

Timm Klose ist soeben mit Norwich City in die Premier League aufgestiegen. Dort war der Basler Verteidiger nach einer Verletzung zuletzt aber nicht mehr Stammspieler. Nun sollen die Glasgow Rangers ihre Fühler ausgestreckt haben. Dort spielte mit Philippe Senderos schon einmal ein Schweizer Innenverteidiger. (ram)

Timm Klose 🇨🇭
Position: Innenverteidiger
Alter: 30
Marktwert: 3,5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 33 Spiele, 4 Tore
Quelle: Scotsman

Neymar will zu Real Madrid

Ein altes Gerücht erhält neue Nahrung. Neymar soll seinem brasilianischen Landsmann Marcelo verraten haben, dass er in der nächsten Saison gerne bei Real Madrid spielen wolle. Doch ob ihn Paris Saint-Germain ziehen lässt? Vielleicht haben die Franzosen Neymars Faxen ja dicke – vielleicht klotzen sie aber noch mehr, um sich endlich den Traum vom Champions-League-Triumph zu erfüllen. (ram)

Neymar 🇧🇷
Position: Sturm
Alter: 27
Marktwert: 180 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 25 Spiele, 21 Tore
Quelle: El Chiringuito

Noch ein Schweizer für Gladbach?

Ruben Vargas ist in den Fokus von Borussia Mönchengladbach gerückt. Der 20-jährige Schweizer, dem auch Angebote von YB und Basel vorliegen sollen, hat sich in dieser Saison beim FC Luzern in die Stammelf gespielt. (ram)

Ruben Vargas 🇨🇭
Position: Linkes Mittelfeld
Alter: 20
Marktwert: 2,75 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 33 Spiele, 7 Tore
Quelle: Blick

Ruben Vargas, rechts, von Luzern beim Super League Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Luzern und dem BSC Young Boys vom Mittwoch, 10. April 2019 in Luzern. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Mbabu im Sommer von YB zu Wolfsburg

Nach drei Saisons mit zwei Meistertiteln verlässt Verteidiger Kevin Mbabu die Young Boys. Der Schweizer Internationale wechselt auf die neue Saison mit einem Vierjahresvertrag zu Wolfsburg in die Bundesliga. Der Transfer hat sich seit einiger Zeit angebahnt.

Der 24-jährige gebürtige Genfer Mbabu, einst Junior bei Servette, kam im Sommer 2016 leihweise von Newcastle United nach Bern. 2017 übernahmen die Young Boys den hochtalentierten, offensiv orientierten rechten Verteidiger definitiv und mit einem bis Sommer 2020 gültigen Vertrag.

Bei Wolfsburg wird Mbabu die Nummer 19 tragen, die zuletzt dem bei einem Autounfall verstorbenen Junior Malanda gehörte. Beim VfL Wolfsburg stehen auch die weiteren Schweizer Internationalen Admir Mehmedi und Renato Steffen unter Vertrag. (pre/sda)

Kevin Mbabu 🇨🇭
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 23
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 28 Spiele, 1 Tor

Spielmann in die Hauptstadt

Marvin Spielmann macht den «logischen» Schritt und wechselt vom FC Thun zum grossen Nachbar YB. Der Meister stattet den Angreifer mit einem Vierjahresvertrag aus, obwohl dieser erst vor einem halben Jahr noch in Thun verlängert hatte.

Vor zweieinhalb Jahren stiess der gebürtige Oltener von Wil zu Thun. Im Sommer 2017 ersetzte er Christian Fassnacht auf der Flügelposition und erkämpfte sich auf Anhieb einen Stammplatz. Nachdem er seine guten Leistungen auch in der aktuellen Saison bestätigen konnte, zog er vermehrt das Interesse anderer Klubs auf sich. In 82 Pflichtspielen für den FC Thunerzielte Spielmann 25 Tore und konnte 12 Assists verbuchen. (ram)

Marvin Spielmann 🇨🇭
Position: Linkes Mittelfeld
Alter: 23
Marktwert: 5 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 33 Spiele, 11 Tore

Eintracht kauft Jovic

Eintracht Frankfurt macht von der Kaufmöglichkeit Gebrauch und bindet den serbischen Stürmer Luka Jovic an sich. Der 21-jährige Jovic ist von zahlreichen europäischen Topvereinen umworben. In der laufenden Saison erzielte Jovic 17 Tore in der Bundesliga und acht in der Europa League.

Jovic war seit Sommer 2017 von Benfica Lissabon, Frankfurts derzeitigem Gegner in den Europa-League-Viertelfinals, an die Eintracht ausgeliehen. Über die jetzige Ablösesumme wurde nichts bekannt. Der talentierte Stürmer bekommt einen bis Sommer 2023 gültigen Vertrag. (ram/sda/dpa)

Frankfurt's Luka Jovic, right, scores his side's opening goal during the Europa League round of 16 second leg soccer match between Inter Milan and Eintracht Frankfurt at the San Siro stadium in Milan, Italy, Thursday, March 14, 2019. (AP Photo/Antonio Calanni)

Bild: AP

Steven von Bergen tritt zurück

Steve von Bergen, Captain und Innenverteidiger von Meister YB, beendet nach der laufenden Saison mit fast 36 Jahren seine Karriere. Der Neuenburger ist 50-facher Internationaler.

Steve von Bergen hat aus freien Stücken entschieden, seine Profikarriere zu beenden. Er wird dies feierlich am letzten Meisterschaftsspiel der Saison zwischen den Young Boys und Luzern am 25. Mai im Stade de Suisse tun können – und sich erneut als Mitglied der Meistermannschaft feiern lassen.

«Es ist mir sehr schwer gefallen, diesen Entscheid zu fällen. Es tut weh, daran zu denken, nicht mehr auf dem Platz zu stehen und nicht mehr mit den Teamkollegen in der Kabine zu sein. Gleichzeitig freue ich mich enorm, dass wir mit YB Klubgeschichte geschrieben haben und in den nächsten Wochen weiterhin schreiben werden», sagt Von Bergen. Diese Erfolge, Erlebnisse und Emotionen seien für die Ewigkeit. (abu/sda)

Ramsey zu Juventus

Der 28-jährige Waliser Aaron Ramsey wechselt auf die nächste Saison mit einem Vierjahresvertrag von Arsenal zu Juventus Turin. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler war zuletzt einer der am meisten umworbenen Spieler. Ramseys Vertrag bei Arsenal wäre mit dem Ende dieser Saison ausgelaufen. Er soll in Italien rund acht Millionen Franken im Jahr verdienen. (ram/sda/ans)

Aaron Ramsey
Position: Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 30 Spiele, 3 Tore

Arsenal's Aaron Ramsey controls the ball during the English Premier League soccer match between Manchester City and Arsenal at Etihad stadium in Manchester, England, Sunday, Feb. 3, 2019. (AP Photo/Dave Thompson)

Bild: AP/AP

Bayern holt HSV-Jungtalent

Wie die deutsche Bild-Zeitung berichtet, hat der FC Bayern München Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV verpflichtet. Die Ablöse für das Jungtalent soll bei 2,5 Millionen Euro liegen. Der Transfer soll seit Juli 2018 fix sein. Der Wechsel soll im Sommer 2019 oder 2020 erfolgen. In München soll Arp rund fünf Millionen Euro pro Jahr verdienen. (zap)

Jann-Fiete Arp 🇩🇪
Position: Stürmer
Alter: 19
Marktwert: 4 Mio. Euro
Bilanz 2019/19: 14 Spiele, 1 Tor
Quelle: Bild

FILE - In this Oct. 16, 2017 file photo Germany's Jann Fiete Arp controls the ball during the FIFA U-17 World Cup against Colombia in New Delhi, India. Hamburger SV is relying heavily on the 17-year-old school-kid to avoid its first ever relegation from the Bundesliga. Arp has played in the side's last five games – starting the last four – and chipped in two goals as Hamburg claimed two wins and a draw to move just above the relegation zone. (AP Photo/Tsering Topgyal, file)

Bild: AP/AP

Lustenberger im Sommer zu YB

Das Abenteuer Bundesliga endet für Fabian Lustenberger im Sommer. Der 30-jährige unterschrieb bei den Young Boys ein Vertrag über drei Jahre bis 2022. Lustenberger könnte beim amtierenden Meister die Rolle von Steve von Bergen als Abwehrchef übernehmen. Eigentlich gelernter defensiver Mittelfeldspieler, kam der Luzerner bei Hertha Berlin in dieser Saison ausschliesslich in der Innenverteidigung zum Einsatz. (abu)

Fabian Lustenberger🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld/Innenverteidigung
Alter: 30
Marktwert: 2,5 Mio. Euro
Liga-Bilanz 2018: 23 Spiele

De Jong für 86 Millionen Euro von Ajax zu Barcelona

Der FC Barcelona hat sich die Dienste des niederländischen Jungstars Frenkie de Jong gesichert. Der 21-jährige Mittelfeldspieler von Ajax Amsterdam wird im Sommer zu den Katalanen wechseln, wie diese vermeldeten. Für den Transfer überweist Barcelona 75 Millionen Euro plus Bonuszahlungen an Ajax Amsterdam. De Jong unterschrieb laut Angaben von Barcelona einen ab Juli 2019 gültigen Fünfjahresvertrag. (sda/apa)

Frenkie de Jong 🇳🇱
Position: Mittelfeld
Alter: 21
Marktwert: 60 Mio. Euro
Bilanz 2018/19: 28 Spiele, 4 Tore​

Die jährlich höchsten Transfersummen im Fussball seit 1980

Das ist der moderne Fussball

Gareth Bale, das Problemkind – nur noch Ersatzspieler und von den Teamkollegen verspottet

Link zum Artikel

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

«Beleidigung des Sports» – italienischer Drittligist kassiert eine 0:20-Klatsche

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Was VAR denn da los? In 1½ von 6 Fällen lag der Videobeweis gestern daneben

Link zum Artikel

GC-Trainer liess sich angeblich von den Eltern junger Talente schmieren

Link zum Artikel

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel

Über Goldsteaks, eingeflogene Coiffeure und unsere Hassliebe zum Fussball

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

105
Bubble Um mit zu diskutieren oder Bilder und YouTube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Bubble YouTube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
Bild hochladen
YouTube Video Einbetten
600
Hier gehts zu den Kommentarregeln.
105Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nelson Muntz 25.05.2019 00:38
    Highlight Highlight Jackpot für Thun, der wird bald bei YB spielen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • DerRaucher 24.05.2019 20:50
    Highlight Highlight Ramos nennt die schlechte Real Saison als Wechselgrund? Sehr loyal der Kerl. Es gibt kaum eine unsympathischere Persönlichkeit als ihn.
    • nicbel 25.05.2019 16:13
      Highlight Highlight Vor allem im Fussballbusiness muss man nicht immer alles glauben was in den Medien steht.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • dave1771 24.05.2019 16:37
    Highlight Highlight Japanische Innenverteidiger und dann die holländische Flagge???
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • cheko 23.05.2019 12:36
    Highlight Highlight Tschüss Alain!! Kenne kaum einen Spieler, der sich mit seinem Verein so identifiziert wie Nef <3
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Zecke 23.05.2019 11:11
    Highlight Highlight Transferplanung bei Man Utd so: «Welche Spieler sind dieses Jahr am meisten in den Medien gewesen und aufgefallen? Wir wollen sie alle!»
    • Raembe 23.05.2019 17:06
      Highlight Highlight Bei den meisten Medien wird Man Utd einfach genannt. Ein Rakitic Transfer würde mich erstaunen. Speziell nach den Aussagen von OGS, in dem er von seinen Transferzielen spricht.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • SillySalmon 23.05.2019 10:19
    Highlight Highlight Dangge Marek!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • MoreBanana 23.05.2019 10:11
    Highlight Highlight Muss Rakitic immer als "schweizerisch-kroatischer Doppelbürger" erwähnt werden?
    • Amboss 23.05.2019 10:47
      Highlight Highlight Was sollte denn deiner Meinung nach geschrieben werden?
    • Herr Ole 23.05.2019 13:42
      Highlight Highlight „Der Aargauer“ wäre natürlich noch treffender.
    • Jialdu 23.05.2019 16:38
      Highlight Highlight Der Mann aus Möhlin :D
    Weitere Antworten anzeigen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Neruda 22.05.2019 17:17
    Highlight Highlight Ehm... Gibt es denn noch einen aufstrebenden Buli-Spieler, der nicht zum BVB geht? Lasst bitte den andern Buli-Teams noch ein paar Spieler!
    • c_meier 23.05.2019 11:26
      Highlight Highlight naja ist halt die "Fussball-Nahrungskette".
      Bayern holt Spieler von Dortmund, Dortmund von Leverkusen/Hoffenheim/usw, Leverkusen holt Spieler von Freiburg/Mainz usw, Freiburg holt Spieler von YB (damals Ravet) oder 2. Liga, YB holt Spieler von Thun usw, Thun holt Spieler von Winterthur, Kriens usw usw usw...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Baron von Eberstein 22.05.2019 16:42
    Highlight Highlight Botz der BVB gibt Gas
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Capodituttiicapi 21.05.2019 20:43
    Highlight Highlight Obrigado Nelson!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Rekordmeister 21.05.2019 11:41
    Highlight Highlight Medien wenn Bayern ein Bundesligaspieler kauft:
    Bayern macht die Konkurrenz kaputt. Die bösen Bayern mimimi

    Medien wenn BVB mal wieder ein Bundesligaspieler kauft:
    Tolles Scouting
    Kein medialer Aufschrei
    • Neruda 21.05.2019 13:09
      Highlight Highlight Bin kein FC Hollywood Fan, aber der BVB kauft häufiger bei der Konkurrenz ein, als jedes andere Buli Team und viel mehr als Bayern. Das zeigen die Zahlen. Sympathien ändern da nichts dran ;)
    • Baron von Eberstein 21.05.2019 13:11
      Highlight Highlight Als Leverkusen stark war wilderten sie dort, später bei Werder und dem BVB.
      Dortmund bedient sich oft bei (starken) Teams die nicht gerade um die CL spielen. Könnte die Wahrnehmung beeinflussen.
      Zumal die Bayern gerne jammern wie schwach die Konkurenz ist...
      Item, trotzdem sollte man den Clubs keinen Vorwurf machen. Letztlich ist kein Spieler gezwungen zum direkten Konkurenten zu wechseln.
    • Globidobi 21.05.2019 13:38
      Highlight Highlight Ist halt praktisch, in DE bleiben zu können und Champions League Erfahrung zu sammeln.
    Weitere Antworten anzeigen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • UlrichVoZürich 21.05.2019 11:33
    Highlight Highlight Dachte die Transfersperre von Chelsea sei wegen Transfers von Minderjährigen, nicht wegen Financial Fairplay?
    Denke nicht, dass sie Hazard abgeben weil sie das Geld brauchen. Mehr weil sie keinen unzufriedenen/ unmotivierten Spieler im Kader wollen...
    • _Jay_ 21.05.2019 12:58
      Highlight Highlight Denn Ersatz haben sie ja schon.
    • demian 22.05.2019 11:47
      Highlight Highlight Naja zwischen Hazard und Pulisic liegen noch ein paar Klassen unterschied. Ob CHO in die Fussstapfen treten kann ist nach 10PL Spielen schwer absehbar. Ausserdem fällt er noch eine Weile aus.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Baron von Eberstein 20.05.2019 06:06
    Highlight Highlight Die Hazards sind sehr offensiv im äussern von ihren Wünschen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • leu84 19.05.2019 16:10
    Highlight Highlight Mr. Knuckleball ist zurück :)
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Baron von Eberstein 17.05.2019 17:43
    Highlight Highlight Den Poker hat Kruse schön in die Länge gezogen...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • mrgoku 17.05.2019 13:43
    Highlight Highlight Pep als Trainer, Isco und Rakitic zu Juve und die CL ist geritzt!
    • La Joya 17.05.2019 14:19
      Highlight Highlight Finde ich beide nicht nötig. Da allegri geht hoffe ich auf einen trainer der ronaldo und dybala Kombinieren kann.. dann brauchts nur noch 1-2 mittelfeldspieler, aber zb pogba, würde seine rückkehr sehr begrüssen
    • mrgoku 17.05.2019 15:33
      Highlight Highlight pogba hat bewiesen dass er ein charakterschwein ist... den braucht niemand.

      dybala alleine reicht nicht. der hat keine power eine ganze Saison ununterbrochen top abzuliefern...
    • La Joya 18.05.2019 00:18
      Highlight Highlight Bei juventus war pogba für mich fast ein anderer mensch. Vielleicht ist das Umfeld bei ihm wichtiger für seine performance wie bei anderen spielern. Bei juventus war er bärenstark.
      Bei dybala dasselbe. Allegri hat ihm immer weniger vertrauen geschenkt, es gibt spieler die das vertrauen brauchen, um sich vollständig zu entfalten. Falls nun ein trainer kommt der ihn wieder motivieren kann und juve wieder zu einem team macht, entsteht vielleicht ein aufwind, und spieler wie dybala finden den weg zur konstanz.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • why_so_serious 16.05.2019 11:07
    Highlight Highlight Lewa in Tausch mit Cavani hätte etwas... Cavani würde gut zu Bayern passen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • RemoAchilles 15.05.2019 18:33
    Highlight Highlight Godin zu Inter per Saisonende ist doch schon seit Januar fix?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • c_meier 14.05.2019 18:43
    Highlight Highlight also nach Australien, sydney und dann noch Fussball spielen... win win win...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Raembe 13.05.2019 13:58
    Highlight Highlight Danke RVP, Dich spielen zu sehen war mir immer eine grosse Freude.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Ari Ton 13.05.2019 13:34
    Highlight Highlight Bitte nicht Griezmann!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Bud Spencer 06.05.2019 19:15
    Highlight Highlight Hazard verlässt Chelsea definitiv. Ja, ja.... ;-)
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • maxi 05.05.2019 18:51
    Highlight Highlight die ungeahndeten tätlichkeiten von ribery und die flugshow von robben werden der BuLi nicht fehlen?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • arni99 03.05.2019 19:59
    Highlight Highlight Das nennt man seriösen Journalismus, die Marca zitieren.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Dan Rifter 03.05.2019 18:06
    Highlight Highlight Costanzo geht bei Thun?

    Eher: Thun verlängert den Vertrag mit Ersatzspieler Costanzo nicht.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Lucernefan 02.05.2019 13:58
    Highlight Highlight Costanzo zu Luzern!! Herr Meyer, handeln. JETZT!
    • christensson34 03.05.2019 19:12
      Highlight Highlight ernsthaft?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • feuseltier 02.05.2019 10:36
    Highlight Highlight Was macht mbabu bei Wolfsburg. .
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Neruda 30.04.2019 22:09
    Highlight Highlight Haha wäre toll wenn Klose dann so einschlagen würde wie Senderos 😂
    Play Icon
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • The Unseen Fenian Hand 30.04.2019 20:54
    Highlight Highlight Was will den Klose bei den Hunnen? Ewiger Zweiter sein? Die Schlümpfe leben wieder einmal grandios über ihren Verhältnissen, der zweite Tabellenrang täuscht ganz gewaltig, den sie verlieren Ende Saison so manchen Leihspieler und Geld ist nach wie vor dort nicht vorhanden. 'mon the hoops!!!
    • Nelson Muntz 06.05.2019 08:58
      Highlight Highlight Möchtegern Modefans wird er dort zumindest keine antreffen...
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Erarehumanumest 26.04.2019 12:52
    Highlight Highlight Wie wäre wohl die Schlagzeile, wenn Wölfli nach Wolfsburg wechseln würde? (Viele w's ich weiss) :)
    • Mia_san_mia 20.05.2019 17:14
      Highlight Highlight Die hatten schon Wolfgang Wolf als Trainer. So speziell wäre das also nicht 😉
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • rburri38 25.04.2019 16:45
    Highlight Highlight Cool, das AB Spielmann holt. Aber wer ist denn AB?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • MitchMossad 25.04.2019 16:38
    Highlight Highlight Andläch!

    💛🖤lich Wiukomme, Marvin!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • LeoAlvaro 25.04.2019 14:28
    Highlight Highlight Thun ähnelt einem YB-Farmteam...
    • Basul 25.04.2019 15:09
      Highlight Highlight Naja, Farmteam klingt sehr einseitig. YB gibt ja auch immer wieder Spieler an Thun ab, die sich in Bern nicht durchsetzten können (Marco Bürki, die Schneuwly, Zárate, Martínez um nur einige zu nennen). Ich denke, beide Seiten profitieren von der Zusammenarbeit, auch wenn ich den Frust von FCT-Fans verstehen kann, anderseits würden die Spieler ohnehin gehen.
    • GoonerCB 25.04.2019 17:16
      Highlight Highlight Das sagt ja schon genug aus. Die guten gehen zu YB die zu schlechten für YB gehen zu Thun. Wenn ich Thun Fan wäre, wäre ich wohl schon ein wenig wütend. Aber die Spieler würden wohl so oder so wechseln also kommts ja eh nicht so drauf an.
    • FyRn4d4 25.04.2019 17:27
      Highlight Highlight Im aktuellen Kader sind genau 3 Spieler welche mal bei Thun gespielt haben.
      Fassnacht
      Lauper
      Wölfi (auf Leihbasis)
      Da von einem Farmteam zu sprechen ist schlicht falsch
    Weitere Antworten anzeigen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Baron von Eberstein 25.04.2019 12:23
    Highlight Highlight Finde den Verbleib von Seoane stark. Das Geleistete auch mal bestätigen.
    Bin aber gespannt wer von den Spielern bleibt. Rechne zwar nicht mit einem Ausverkauf aber dürfte schon 2,3 Abgänge mehr geben.
    Allerdings vollstes Vertrauen in Spycher
    • LeserNrX 25.04.2019 16:38
      Highlight Highlight Ja, es zeugt von riesiger Charakterstärke nicht in zwei aufeinanderfolgenden Saisons den Verein im Stich zu lassen, sobald ein etwas besseres Angebot hereinflattert. Nicht..
    • Jarl Ivan 25.04.2019 21:07
      Highlight Highlight @Baron keine Sorge, bei uns meldete er auch er bleibe und schwups war er weg. $€OAN€ halt.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • MitchMossad 21.04.2019 02:22
    Highlight Highlight Luzern kann einem jetzt schon fast leid tun.
    YB wird sich auch Häberli (zurück) holen. 😂
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • inVain 21.04.2019 00:21
    Highlight Highlight Wie wärs mit Forte als Nachfolger von Seoane? 🤔
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Passierschein A38 20.04.2019 19:28
    Highlight Highlight Seoane ist zweifelsohne ein guter Trainer, er konnte aber eine intakte Mannschaft übernehmen und hatte noch keine Baisse zu überstehen - er hatte also bisher nur Wellness-Programm, auch was die Medien angeht. In Berlin weht da aber ein anderer Wind.
    • Helios 20.04.2019 19:48
      Highlight Highlight In Luzern hat er sehr wohl ein Team übernohmen, welches in einem Tief war.

      Gerry dürfte der Sprung zu einem ganz grossen Klub früher oder später gelingen, ich hatte gehofft er würde noch eine Saison Supi-League länger bleiben, befürchte aber, dass er ein Angebot vom HSV nicht ausschlagen wird.
    • Amboss 20.04.2019 20:54
      Highlight Highlight Wenn es wenigstens der HSV wäre... Das wäre, trotz der Irrungen und Wirrungen trotzdem ein Club, wo man was bewegen könnte.
      Aber Hertha. Graues Mittelmass in einem halbleeren grauen Stadion... Da wäre abwarten und später zu einem spannenderen Verein wechseln wirklich die bessere Option
    • Helios 21.04.2019 06:38
      Highlight Highlight @ Amboss

      Vertippt natürlich Hertha nicht HSV, hauptsache München! ;)

      Ich sehe das auch so, allerdings ist die Konstellation mit Hütter, welcher gerade beste Werbung macht für Trainer aus unserer Supi-League und dem anstehenden Umbau im Kader des BSCYB, schon aussergewöhnlich.

      Ob er nächste Saison mit YB nochmal so dominant auftreten kann ist ungewiss und somit auch ob er dann wieder auf den Zetteln der grossen Klubs steht. Obschon es vielleicht nicht das Dümmste wäre, zu einem Klub zu wechseln, welcher die Qualität eines Trainers nicht nur anhand der Position in der Tabelle eruiert.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • stevemosi 18.04.2019 19:32
    Highlight Highlight 7mio für Mbabu??? Never ever, mindestens 15 kann man für dieses riesen talent verlangen meiner meinung nach. Spycher, hallo?!
    • SoullessStone 18.04.2019 21:54
      Highlight Highlight Schau dir den Vertrag an: Läuft noch 1 Jahr. So wird es schwierig mit 15mio...
      Zudem sagt der Vfl-Typ 'mit dem Spieler sind wir uns einig.'. Das heisst noch nicht viel.
    • stevemosi 18.04.2019 22:18
      Highlight Highlight Die Vertragslauzeit habe ich schon miteinbezogen ;) aber Mbabu ist mit dem Talent auf seiner Position mit sicherheit heiss begehrt. Und dies Treibt den Preis zwangsläufig nach oben. Premier League ist vollgestopft mit Geld, von dort werden sicherlich ein paar Top15 Teams mitbieten, dann vielleicht noch was aus Spanien und Italien und schon kann mann locker 15 Mio verlangen. Mindestens
    • Randy Orton 19.04.2019 01:53
      Highlight Highlight Laut kicker sind es knapp 10 Mio. (11,4 Mio Chf).
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • will.e.wonka 18.04.2019 16:38
    Highlight Highlight 7 Mio für Mbabu sind doch vergleichsweise viel zu wenig?
    • fandustic 18.04.2019 16:58
      Highlight Highlight Yep, da holt man zu wenig raus...wenn es denn so ist.
    • Jonas Schärer 18.04.2019 19:28
      Highlight Highlight Noch 1 Jahr Restvertrag... zwischen 7-10Mio wird wohl das Maximum sein was man rausholen kann.
    • Globidobi 19.04.2019 01:05
      Highlight Highlight Wenn man eine Weiterverkaufsprämie hinzufügt, kann man mit 7 Millionen leben. Konnte sich diese Saison International beweisen, jedoch ist er seit der Verletzung noch nicht so in Fahrt und auch sonst eher anfällig. Er hat Talent, jedoch muss er hoffen, dass er nicht im Verletzungspech landet.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Cpt_so_mal_so 17.04.2019 19:36
    Highlight Highlight Anscheinend erhält der Ex-Club von Jovic eine 20% Beteiligung an einem zukünftigen Transfer.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Nelson Muntz 16.04.2019 13:30
    Highlight Highlight Für Rashford, Bale oder McTominay gäbe es übrigens Alternativen zur schwarzen Fahne 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿🏴󠁧󠁢󠁳󠁣󠁴󠁿
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Sir Konterbier 16.04.2019 13:15
    Highlight Highlight Pal Dardei bei Hertha schon draussen? Kann ich so früh in der Krise nicht nachvollziehen. Der Typ war ja quasi Hertha Berlin.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Freilos 15.04.2019 13:51
    Highlight Highlight Oha, nachdem Leipzig Jahr für Jahr versucht Salzburg kaputtzukaufen schlagen die Salzburger zurück und verpflichten deren Co-Trainer. Bei den Verhandlungen hätte ich ja gerne mäuschen gespielt.
    • Dan Rifter 20.04.2019 23:33
      Highlight Highlight Ach..
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • mw1 11.04.2019 16:35
    Highlight Highlight el capitano, merci für aues. 💛🖤
    • Sova 11.04.2019 17:05
      Highlight Highlight 1898 mau Merci!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • plaga versus 11.04.2019 16:27
    Highlight Highlight Der Jovic scheint geerdeter zu sein als manch ein Zeitgenosse...
    • Rock'n'Rohrbi 11.04.2019 17:40
      Highlight Highlight Habe ich mir auch gedacht ...aber was passiert bis zum Sommer? Irgend ein Topclub wird einen Stürmer brauchen und Frankfurt solange den Bauch pinseln bis Bobic selber anfangen muss dem Jovic einen Wechsel schmackhaft zu machen. Geld reisst jede Moral und Anstand nieder und kann mir nicht vorstellen dass die Eintracht dieses dreamteam halten kann.
    • MacB 15.04.2019 15:34
      Highlight Highlight Dass man sowas noch lesen darf...sehr sympathisch und cool.

      Kultstatus in einem Verein kann man glaub ich nur erreichen, wenn man nicht jedem Angebot hinterherhechelt und auch einfach mal sagt "ich bleib lieber hier"
    • Amboss 16.04.2019 16:06
      Highlight Highlight @Rock'n'Rohrbi: Frankfurt kann durchaus die CL erreichen. Wieso sollte er da noch wechseln?
      Auch in Barcelona oder Madrid kann er "nur" CL spielen - so er denn wirklich spielen kann...

      Und wieso sollte Bobic ihn zu einem Wechsel drängen? Egal wie hoch das Angebot ist. Auch 50, 60, 100 Millionen können einen geilen Stürmer nie und nimmer ersetzen.

      Gerade die D-Vereine müssen endlich aufhören, ihre Spieler zu verkaufen, nur weil irgendein reicher/überschuldeter Verein "uuuuuu wahnsinnig viele Millionen" zahlen würde.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • RandomRuedi 09.04.2019 19:28
    Highlight Highlight Pogba, Pjanic, Hazard, Bale, Coutinho und Marco Wölfli.
    Das ist die Champions League, Freunde!
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Raembe 09.04.2019 18:11
    Highlight Highlight United möchte Sancho nicht Bale.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Rheinpfeil 09.04.2019 17:00
    Highlight Highlight "Der Abstiegs-bedrohte FC Augsburg hat seinen Trainer Manuel Baum und dessen prominenten Assistenten, den ehemaligen deutschen Nationaltorwart Jens Lehmann, entlassen."

    Finde den Fehler im Vergleich zum Tweet des FCA.

    Schreibt gefeuert oder beurlaubt - nur entlassen, das wurden die Trainer nicht. Die stehen möglicherweise noch bis Ende der Vertragsaufzeit in ein, zwei oder drei Jahren beim FCA auf der Lohnliste. Vielleicht lassen sie sich vorher ihren Vertrag auszahlen ("Abfindung"), aber es ist nach deutschem Recht KEINE Entlassung. Und auch nach Schweizer Recht nicht.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Freilos 09.04.2019 16:38
    Highlight Highlight Martin Schmidt hat eigentlich einen eigenen Artikel verdient mit seinem neuen Job.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Ich_bin_ich 09.04.2019 13:58
    Highlight Highlight Ich hoffe, Bale geht zurück zu Tottenham, das könnte gut kommen und würde irgendwie passen...

    Gibt es Golfplätze in der Nähe dort?
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Staedy 09.04.2019 13:50
    Highlight Highlight Bale wird gar nie bei Bayern landen, völlig illusorisch bei dem Preisgefüge. Alleine bei den Lohnkosten.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Janosh 09.04.2019 09:54
    Highlight Highlight Dortmund wildert wieder in der eigenen Liga und schwächt somit die Konkurrenz.

    Ach nein das machen ja nur bösen aus München.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Couleur 05.04.2019 18:35
    Highlight Highlight Wieder mal Märchenstunde hier. Habt ihr ernsthaft das Gefühl, dass bei den aktuell gebotenen Preisen und dem Interesse fast sämtlicher Topklubs Jovic für 60 Mio. zu haben ist? Der hat einen lang laufenden Vertrag und gehört in seiner Altersstufe wohl zu den Top 5 Mittelstürmern weltweit. Unter 100 Mio. wird da gar nichts gehen. Schaut im Vergleich dazu den Dembele Transfer zu Barcelona an. Bobic ist nicht blöd und wird Jovic nicht verschenken.
    • will.e.wonka 06.04.2019 13:46
      Highlight Highlight Gehört der nicht Benfica?
    • Couleur 06.04.2019 13:50
      Highlight Highlight Leihe mit Übernahmeoption, die von Frankfurt sicher gezogen wird.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Bambulee 05.04.2019 07:53
    Highlight Highlight 10x lieber vargas als spielmann
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • SirMike 03.04.2019 21:08
    Highlight Highlight Die Zeit von Mou ist abgelaufen. Ich kann mit nicht vorstellen, dass ihn irgendein Spitzenclub engagiert.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • Glenn Quagmire 02.04.2019 08:21
    Highlight Highlight Ciri's Sololauf und dann der Pass auf Knup gegen Rumänien... ein Moment für die Ewigkeit.
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.
  • eBart! 27.03.2019 20:53
    Highlight Highlight Hmm... 80 Millionen = Bundesliga Rekord.
    Während in den anderen Top-Ligen solche Summen ganz normal sind (was ich zwar nicht gut finde). Es zeigt sich aber auch bei diesen Zahlen dass die Bundesliga nicht mit der LaLiga oder Premiere League mithalten kann.
    • Pedro Salami 27.03.2019 22:10
      Highlight Highlight 80 Millionen für einen Verteidiger werden auch in LaLiga nicht so oft ausgegeben. ;-)
      Ich wüsste jetzt so auf die schnelle keinen einzigen.
    • Decke 27.03.2019 23:01
      Highlight Highlight Gebe dir Recht. Krasse Summe, im Ganzen doch wenig. Jene Klubs die Schulden haben das es nicht mehr schön ist (LaLiga, Premiere League) hauen jedes Jahr 4/500 Millionen raus. Bayern hat in den letzten 2,3 Jahren kaum Geld ausgegeben. Jetzt müssen sie halt etwas verjüngen. Werden in der Bundesliga nicht wirklich mithalten können mit den anderen grossen Ligen. Bleiben ihrem Weg treu und verdienen weiterhin Geld, während die anderen sich mehr und mehr verschulden. Finde ich ok so :) Mal sehen wo das endet. Vielleicht zahlt sich die souveräne Art einen Club zu Führen irgendwann aus. Go Bundesliga
    • La Joya 28.03.2019 10:58
      Highlight Highlight @decke, Schulden sind nicht gleich Schulden. Kaum ein Club hat keine, da diese steuer-technisch Vorteile bringen.
    Weitere Antworten anzeigen
    Bild hochladen
    YouTube Video Einbetten
    600
    Hier gehts zu den Kommentarregeln.

Sensation perfekt! Finnland kegelt Russland raus – Kanada lässt Tschechien keine Chance

Es war von Beginn weg ein Spiel auf Augenhöhe. Wie schon gegen Schweden, liess sich Finnland auch gegen die Startruppe aus Russland nicht einschüchtern und zog von A bis Z sein eigenes Spiel durch.

Die Russen hatten mit dem aggressiven und körperbetonten Spiel der Nordländer offensichtlich Mühe und konnten kaum jemals ihr gefürchtetes Direktspiel aufbauen. Die «Sbornaja» scheiterte aber auch immer wieder am stark aufspielenden Kevin Lankinen im finnischen Tor. Am Ende entschied ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel