Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
GLENDALE, AZ - FEBRUARY 01: Members of the New England Patriots celebrate with the Vince Lombardi Trophy after defeating the Seattle Seahawks 28-24 in Super Bowl XLIX at University of Phoenix Stadium on February 1, 2015 in Glendale, Arizona.   Christian Petersen/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Darum geht's: Um die Vince Lombardi Trophy. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Patriots vs. Rams – 12 Fragen und 12 Antworten zum 53. Super Bowl

Am Sonntag ist es wieder so weit! Mit dem Super Bowl steht das grösste Einzel-Sportereignis der Welt an. Hier erfährst du alles, was du über das grosse NFL-Finale wissen musst.



Wer spielt gegen wen?

Die New England Patriots gegen die Los Angeles Rams. Die Patriots sind für einmal nicht haushoher Favorit, obwohl sie bereits fünf Mal den Super Bowl gewinnen konnten und zum fünften Mal in elf Jahren im NFL-Endspiel stehen. Denn die Patriots starteten alles andere als überragend in die Saison, steigerten sich erst in den Playoffs so richtig. Die Rams dagegen spielten von Anfang an gross auf und galten schon bald nach Saisonstart als Super-Bowl-Kandidat.

Bild

Der Weg in den 53. Super Bowl. bild: nfl

Schon 2002 kämpften die beiden Teams – die Rams waren damals noch in St.Louis beheimatet – um die NFL-Krone. Der Patriots-Superstar Tom Brady feierte dabei seinen ersten von bislang fünf Meistertiteln.

Wo wird gespielt?

Im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta. Die riesige Multifunktionsarena ist erst seit dem 26. August 2017 offiziell in Betrieb. Für geschätzte 1,6 Milliarden US-Dollar wurde sie als neue Heimstätte der Atlanta Falcons erbaut. Spektakulär sind das verschliessbare Glasdach und die 335 Meter lange Videoleinwand – ein Weltrekord! Je nach Veranstaltung haben bis zu 83'000 Personen Platz im Stadion, beim Super Bowl LIII werden 75'000 Zuschauer da sein.

epa07330414 The view inside Mercedes-Benz Stadium as preparations for Super Bowl LIII continue in Atlanta, Georgia, USA, 29 January 2019. The New England Patriots will face the Los Angeles Rams on 03 February in Super Bowl LIII.  EPA/TANNEN MAURY

Das Mercedes-Benz Stadium von innen ... Bild: EPA

epa07330385 Super Bowl LIII signage on the outside of Mercedes-Benz Stadium as media are given a tour of preparations for the National Football League's Super Bowl LIII at Mercedes-Benz Stadium in Atlanta, Georgia, USA, 29 January 2019. The AFC Champion New England Patriots and the NFC Champion Los Angeles Rams will face off in Super Bowl LIII at Mercedes-Benz Stadium on 03 February.  EPA/MATT CAMPBELL

... und von aussen. Bild: EPA

abspielen

Das Highlight der Arena ist das schliessbare Dach. Video: YouTube/Mercedes-Benz Stadium

Die 13 geilsten NFL-Stadien

Wo kann ich das Spiel schauen?

ProSieben und DAZN übertragen den Super Bowl am Sonntag ab 0.30 Uhr live. Auf der Streaming-Plattform DAZN gibt's den englischen Original-Kommentar. Für CBS kommentiert Jim Nantz gemeinsam mit Quarterback Tony Romo. Tracy Wolfson und Evan Washburn unterstützen die Berichterstattung als Fieldreporter.

Bei ProSieben begleitet das bewährte ranNFL-Team das Spektakel. Dort geht's bereits um 22.45 Uhr los, live aus Atlanta kommentieren Jan Stecker, Patrick Esume, Björn Werner, Christoph «Icke» Dommisch und Max Zielke.

Bild

Das Herzstück des ranNFL-Moderatoren-Teams. bild: twitter

Die Prognose von Björn Werner:

«Ich bin wirklich kein Patriots-Fan, aber das Erfolgs-Tandem Brady/Belichick wird sich den sechsten Ring abholen. Chance für die Rams: Druck gegen Brady aufbauen, damit er nicht zu seinem Kurzpassspiel kommt. Rams-Defensive-Tackle Aaron Donald könnte zur Schlüsselfigur werden.»

Ab 20.15 Uhr gibt's auf ProSieben MAXX bereits eine Countdown-Show zum Super Bowl. Moderator Carsten Spengemann, Experte Roman Motzkus und Ex-Fussballer Patrick Owomoyela stimmen auf den US-Sport-Event des Jahres ein.

Am Samstag gibt's ab 22 Uhr auf ProSieben MAXX in der Sendung «Road to Super Bowl» mit Patrick Esume, Björn Werner und «Icke» Domisch letzte News aus Atlanta.

Vor einem Jahr lockte der Super Bowl im Schnitt 103,4 Millionen Amerikaner vor den Bildschirm. Weltweit war fast eine Milliarde Zuschauer dabei.

Super-Bowl-Party in der Samsung Hall

Die Samsung Hall überträgt das grosse NFL-Finale im Mercedes-Benz Stadium von Atlanta zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams am 3. Februar 2019 live auf ihrem riesigen LED-Screen – in Originalton und natürlich inklusive der berühmten Halbzeitshow.

Die grösste Super-Bowl-Party von Zürich verspricht ultimatives US-Feeling mit American Streetfood. Für die einzigartige Stimmung sorgen Cheerleader, ein DJ und ein American-Football-Experte. Weitere Informationen gibt es hier: www.samsunghall.ch/superbowlparty

Wir verlosen 1 Lounge für die Super Bowl Party in der Samsung Hall!

Du willst mit deinen vier Freunden da hin? Einfach Formular ausfüllen und mit etwas Glück gewinnen.

Der Preis kann nicht umgetauscht oder in bar ausbezahlt werden. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Gewinner werden persönlich via Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wie lange dauert das Ganze?

Wenn du in der Schweiz schaust, solltest du genügend vorschlafen und ausreichend Kaffee kochen. Die reine Spielzeit eines Football-Spiels beträgt zwar nur 4x15 Minuten. Aber mit Halbzeitshow, Analysen und den endlosen Werbeunterbrechungen muss man beim Super Bowl mit vier Stunden rechnen. So gegen 4.30 Uhr wird die Entscheidung erwartet.

Animiertes GIF GIF abspielen

Am besten gleich eine Party veranstalten, das machen die Amerikaner ja auch so. Was da nicht fehlen darf? Bier und Chicken Wings. 1,3 Milliarden «Poulet-Flügeli» sollen letztes Jahr am Super-Bowl-Abend verspeist worden sein – vier pro Amerikaner. Hinzu kommen 120 Millionen Liter Bier.

Bild

bild: shutterstock

Kann ich das Spiel auch live im Stadion sehen?

Klar kannst du, aber dafür musst du dich beeilen und tief in die Tasche greifen. Die billigsten Tickets kosten auf der Verkaufsplattform Ticketmaster über 3000 Dollar. Direkt am Spielfeldrand und auf der Höhe der Mittellinie kannst du auch noch sitzen – allerdings nur alleine. Das würde dich bei Seatgeek aber knapp 14'000 Dollar kosten. Für eine VIP-Box musste man im Vorfeld über 60'000 Dollar auf den Tisch legen. Flug und Hotel nicht vergessen, gell!

Übrigens: Jeder Spieler erhält nur zwei Gratis-Tickets für Freunde oder Familie, alle weiteren müssen selbst bezahlt werden.

Bild

Diese Sicht wäre ziemlich teuer. bild: seatgeek.com

Was gibt es zu gewinnen?

Zunächst einmal die 3,5 kg schwere, 55 cm hohe und aus Sterling-Silber gefertigte Vince Lombardi Trophy (Materialwert 3500 Dollar). Ausserdem einen Super-Bowl-Ring im Wert von 35'000 Dollar, eine Prämie von 100'000 Dollar pro Spieler und jede Menge Prestige. Die Verlierer erhalten immerhin auch noch 50'000 Dollar.

Bild

Die fünf Super-Bowl-Ringe des Tom Brady. bild: twitter

Wie funktioniert Football schon wieder?

Im Video unten findest du einen kleinen Football-Crashkurs. Der Rest ist «Learning by watching!» 😉

abspielen

Video: YouTube/NFL

» Hier gibt's das Lexikon mit den wichtigsten Begriffen.

Wer sind die grossen Stars?

New England Patriots

epa07220460 New England Patriots Julian Edelman (L) celebrates his touchdown with quarterback Tom Brady (R)against the Miami Dolphins during the first half of their NFL American Football game at Hard Rock Stadium in Miami, Florida, USA, 09 December 2018.  EPA/RHONA WISE

Brady und Edelman verstehen sich blind. Bild: EPA

Los Angeles Rams

epa07279118 Los Angeles Rams quarterback Jared Goff (R) hands off to running back Todd Gurley II (L) during the NFC Divisional Round playoff NFL American Football game between the Los Angeles Rams and the Dallas Cowboys at the LA Memorial Coliseum in Los angeles, California, USA, 12 January 2019.  EPA/MIKE NELSON

Goff übergibt an Gurley – das werden wir auch im Super Bowl des öfteren sehen. Bild: EPA

Wer singt die US-Hymne?

Sängerin Gladys Knight wird vor dem Super Bowl die US-Hymne zum besten geben. Die Sängerin mit dem Spitznamen «The Empress of Soul» ist siebenfache Grammy-Preisträgerin und wurde in den 60er-Jahren als Stimme von «Gladys Knight and the Pips» berühmt. «Midnight Train to Georgia» und «The Nitty Gritty» waren ihre grössten Hits.

Die Nationalhymne ist beim Super Bowl neben zahlreichen weiteren patriotischen Show-Einlagen ein wichtiger Bestandteil der Pre-Game-Show.

Wer ist bei der Halftime-Show dabei?

Hauptact ist die Pop-Band «Maroon 5». Die NFL zögerte die Ankündigung allerdings bis drei Wochen vor dem Super Bowl hinaus, obwohl die Entscheidung schon lange zuvor gefallen sein soll. Wegen der «Take a Knee»-Kontroverse um Colin Kaepernick wollte man offenbar nicht die «weisseste aller weissen Bands» (Musik Express) engagieren.

Als Special Guests wurden deshalb mit Outkast-Rapper Big Boi und Travis Scott zwei in Atlanta überaus populäre Künstler dazugenommen. Viele andere Künstler wie Rihanna oder Cardi B sollen aus politischen Gründen abgesagt haben.

Zur Diskussion stand lange auch ein Auftritt von SpongeBob Schwammkopf. Weil die NFL mit der Vergabe des prestigeträchtigen Musikacts so lange zugewartet hatte, kamen einige Zeichentrickfans auf die Idee, die Comic-Figur mit einer Petition ins Spiel zu bringen. Über eine Million Unterschriften wurden gesammelt, um SpongeBob in der Halbzeit «Sweet Victory» singen lassen. Vergebens, das Anliegen fand bei den NFL-Bossen leider kein Gehör.

abspielen

«Sweet Victory» von SpongeBob. Video: YouTube/Nickelodeon

Mit dem Auftritt der gelben Comicfigur wollten die Initianten ihren Erschaffer, Comiczeichner Stephen Hillenburg, würdigen, der im November 2018 an den Folgen der Nervenkrankheit ALS verstorben war.

Warum wollen alle die US-Werbung sehen?

Weil die Zuschauerzahlen in den USA im dreistelligen Millionen-Bereich liegen und damit so hoch sind wie bei keiner anderen TV-Sendung im Jahr, werfen die internationalen Top-Unternehmen bei der Produktion ihrer Werbespots das Geld nur so zum Fenster raus.

In diesem Jahr müssen Firmen für 30-sekündige Werbung mehr als 5 Millionen US-Dollar an den TV-Rechteinhaber CBS zahlen. Ob mit aberwitzigen Szenen oder Cameo-Auftritten grosser Hollywood-Stars – die Firmen kämpfen mit aller Macht um die Gunst der Kunden. Bei ProSieben ist die US-Werbung aus rechtlichen Gründen nicht zu sehen.

abspielen

Die Vorschau auf die 10 besten Super-Bowl-Werbungen 2019. Video: YouTube/FVC Tops

» Hier gibt's die Story mit allen Sneak Peeks.

Männer als Cheerleader?

In der etablierten Form des Wettkampfsports abseits von American Football, dem sogenannten «All Star Cheerleading», ist das schon seit Jahren keine Seltenheit mehr. Nun treten aber erstmals in der 53-jährigen Super-Bowl-Geschichte zwei männliche Cheerleader während eines NFL-Finales auf. Quinton Peron und Napoleon Jinnies werden gemeinsam mit ihren Teamkolleginnen versuchen, die Rams zum Sieg zu tanzen.

Im März 2018 hatten die beiden an einem dreiwöchigen Ausscheidungsverfahren teilgenommen und es schliesslich ins Cheerleader-Kader der Rams geschafft. Peron ist Tanz- und Choreographielehrer, Jinnies Beauty-Blogger und Visagist. Beide traten zuvor schon als Tänzer auf, beispielsweise bei Paraden im Disneyland.

Die ersten Football-Cheerleader überhaupt waren bereits Männer. Damals im November 1898 waren es Mitglieder aus dem Team, die sich zusammentaten, um ihre Teamkollegen anzufeuern. Zu seiner Schulzeit war der spätere US-Präsident George W. Bush Chef des Cheerleader-Teams. Erst später wurde das Cheerleading zu einer reinen Frauendomäne. 1954 waren die Baltimore Colts das erste NFL-Team, das tanzende Frauen gemeinsam mit der traditionellen Marschkapelle ins Stadion einlaufen liess.

Diese NFL-Klubs haben den Super Bowl gewonnen

Brees on fire und ein «Juliocopter» – so spektakulär war die NFL an Thanksgiving

Link zum Artikel

Stinkefinger zur eigenen Bank, ein Horror-Tackle und 6 echte Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

Riesen-Catch vom kleinen Mann, ein Rekord für 40 Minuten und 7 weitere NFL-Highlights

Link zum Artikel

Fumble raubt Rodgers die Comeback-Chance – und 7 weitere Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

Der Receiver als Querlatte beim Limbo-Jubel – 7½ weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Der Wunderknabe, der sich entscheiden muss, ob er Footballer oder Baseballer wird

Link zum Artikel

Epischer Shootout zwischen Rams und Chiefs – so viele Punkte gab es in der NFL noch nie

Link zum Artikel

Klapphandy-Jubel, «Big Ben»-Punt und 6 weitere Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

Die NFL drängt nach Europa, doch die Hürden sind hoch – zu hoch?

Link zum Artikel

Schlechtester. Super Bowl. Ever? Die Reaktionen zu Bradys historischem Triumph

Link zum Artikel

Bradys Touchdown-Rush beim 83-Punkte-Wahnsinn – und 8 weitere Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

7 Spieler, die sich am ersten NFL-Sonntag der neuen Saison in Szene gesetzt haben

Link zum Artikel

Die New England Patriots gewinnen den Super Bowl – Tom Brady zementiert Legenden-Status

Link zum Artikel

Das wird Trump stinken – Werbung mit seinem Kritiker lässt bei Nike die Kassen klingeln

Link zum Artikel

Cleveland Browns feiern ersten Sieg seit 635 Tagen – für die Fans gibt's Freibier

Link zum Artikel

Mahomes' Rekord, ein 80-Punkte-Spektakel und 6 weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Link zum Artikel

Wieder im Super Bowl – wie sich Brady und seine Patriots neu erfunden haben

Link zum Artikel

Ein Field Goal für die Rekordbücher und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Ein peinlicher Fumble und 6 weitere NFL-Momente, die du sehen musst

Link zum Artikel

«Der grösste Fehlentscheid der NFL-Geschichte» – und natürlich wieder Brady

Link zum Artikel

Kicker-Fehlschuss in letzter Sekunde beendet die Saison der Chicago Bears

Link zum Artikel

«Bucs»-Quarterback Fitzpatrick knackt Passing-Rekord – dennoch hat er jetzt ein Problem

Link zum Artikel

99 Yards! Derrick Henry stürmt mit seinem Touchdown in die Rekordbücher

Link zum Artikel

Dieser Mann hat den wahrscheinlich seltsamsten Job der NFL

Link zum Artikel

Nächster Brady-Rekord! Seine Rookie-Sammelkarte wurde gerade für 400'000 Dollar verkauft

Link zum Artikel

Ein wahrer Experte! Ex-Quarterback Romo sagt im TV alle Brady-Spielzüge korrekt voraus

Link zum Artikel

Ein 49-Yard-Touchdown-Pass des Receivers – und 7 weitere Highlights des NFL-Weekends

Link zum Artikel

Quarterback-Drama, ein Big Catch und 5 weitere NFL-Highlights (plus ein «Lowlight» ...)

Link zum Artikel

«Die NFL gleicht derzeit einem Viehmarkt» – Sebastian Vollmer über seine Karriere

Link zum Artikel

Los Angeles Rams – wie aus dem einstigen NFL-Sorgenkind ein Vorzeigeklub geworden ist

Link zum Artikel

NFL nimmt Spielern mitten in der Partie den Ball weg – und alle freuen sich darüber

Link zum Artikel

4 gewagte Thesen zu den NFL-Playoffs – schmerzhafter Wetteinsatz inklusive!

Link zum Artikel

Das grosse NFL-Fieber! 5 Gründe, warum Football bei uns in aller Munde ist

Link zum Artikel

Ein 92-Yard-Touchdown und 8 weitere Highlights des NFL-Sonntags

Link zum Artikel

Ein Pausen-Rücktritt, zwei One-Hand-Catches und 6½ weitere NFL-Highlights des Wochenendes

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • haze 31.01.2019 17:29
    Highlight Highlight Ihr habt den Trailer von Maroon 5 aber schon gesehen, oder? (spongebob kommt da vor)
  • PatsNation 31.01.2019 14:41
    Highlight Highlight Go Patriots :) <3
    • MrFaeh 31.01.2019 16:01
      Highlight Highlight Auch wenn ich wahrlich kein Fan der Patriots bin (Go Vikings!) wünsche ich mir ein super Spiel! Ich denke Brady wird das Ding gewinnen. Dann darf er aber auch zurücktreten und den Jungen das Feld überlassen.

      In diesem Sinne: It's time for SuperBowl!
    • Brockoli 31.01.2019 16:23
      Highlight Highlight Kein Fan von Brady und den Patriots - aber man kann ihm den Titel als GOAT nicht absprechen. Da kommen weder Montana, Favre oder Aikman dran ran. Ich hoffe auf ein spannendes Spiel und denk trotzdem, dass Gronk und Edelmann die Verteidigung der Rams austanzen werden. Ach ja, eventueller Spoiler: Brady denkt schein bar noch lange nicht ans aufhören.
    • Walter Sobchak 31.01.2019 18:44
      Highlight Highlight «den jungen das Feld überlassen»
      Ich werde diese Aussage nie verstehen. Solange jemand in seiner Sportart weltweit zu den 10 besten gehört, wieso sollte er dann aufhören??

      Solange es keine 32 «junge» gibt die besser sind als Brady, soll er getrost weiter spielen!

      Dass es die Pats machen, denke ich auch, würde es den Rams aber gönnen!

      Auf ein geiles Spiel! 💪
    Weitere Antworten anzeigen
  • dechloisu 31.01.2019 13:50
    Highlight Highlight Kleiner Input.
    Man kann nicht vorschlafen.
    Wenn dann, kann man so schlafen dass man während des Ganzen fit ist, aber spätestens wenn der Morgen kommt wird man das Defizit spüren.

    Aber Vorschlafen wie man es sich vorstellt, ist nicht möglich.
    • Anded 31.01.2019 15:01
      Highlight Highlight Verallgemeinernder Unsinn. Schlafen ist wie Jetlag und Schichtarbeit von Person zu Person komplett verschieden.
      Vorschlafen geht bei mir ohne Probleme. Ich habe in einer Nacht 6-8 Stunden Schlaf. Ich kann nun am Sonntag Abend um 18 Uhr meine "Nacht" vorziehen. Bin dann ab Mitternacht für 12+ Stunden fit. Klar kommt irgendwann am Montagnachmittag die Müdigkeit. Aber das liegt daran, dass man bald 20 Stunden am Stück wach ist.
      Vermutlich stellst du dir unter Vorschlafen was anderes vor. Eine Woche schlafen, dann eine Woche lang wach sein?
    • CuJo 31.01.2019 16:20
      Highlight Highlight Doch, vorschlafen geht. Habe das während den NHL-Playoffs 16 und 17 als Pens-Fan praktisch 2 Monate lang durchgezogen, 9 Uhr ins Bett, 1 bzw. 2 Uhr auf, dann zwischen halb 6 und 7 nochmals 1 Stunde geschlafen....hat mehr oder weniger funktioniert. Die Stunden VOR 24 Uhr zählen tatsächlich doppelt. War selten bis nie total "auf der Fresse".
    • Drank&Drugs 31.01.2019 16:25
      Highlight Highlight @Anded: "Bin dann ab Mitternacht für 12+ Stunden fit. Klar kommt irgendwann am Montagnachmittag die Müdigkeit. Aber das liegt daran, dass man bald 20 Stunden am Stück wach ist." ...bestätigt ja genau das was dechloisu beschrieben hat. Vorschlafen funktioniert so nicht 😉
    Weitere Antworten anzeigen
  • ali_der_aal 31.01.2019 13:49
    Highlight Highlight allen die sich das ganze antun wünsche ich viel Spass...

    Ich freu mich auf die Sydney Sevens dieses Wochenende, Superbowl schau ich dann höchstens zum einschlafen...
  • Anded 31.01.2019 13:39
    Highlight Highlight Zu 3 (auf welchem Sender?):
    BBC One nicht vergessen. Originalkommentar und für die meisten mit TV Abo ohne Zusatzkosten. (DAZN ist abgesehen vom ersten Gratismonat kostenpflichtig.)

NFL-Saison 2019: Spielplan, Termine und alles zum Super Bowl LIV

Freitag, 06.09.201902:20 Uhr: Chicago Bears – Green Bay PackersSonntag, 08.09.201919:00 Uhr: New York Jets – Buffalo Bills19:00 Uhr: Philadelphia Eagles – Washington Redskins19:00 Uhr: Jacksonville Jaguars – Kansas City Chiefs19:00 Uhr: Miami Dolphins – Baltimore Ravens19:00 Uhr: Cleveland Browns – Tennessee Titans19:00 Uhr: Minnesota Vikings – Atlanta Falcons19:00 Uhr: Carolina Panthers – Los Angeles Rams22:05 Uhr: Los Angeles Chargers – Indianapolis Colts22:05 Uhr: Seattle …

Artikel lesen
Link zum Artikel