Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied



Gut angekommen ist der offizielle Song der Schweizer Nati für die WM in Russland nicht. Er heisst «Ole Ole», ist von DJ Antoine, hat weder etwas mit der Schweiz noch mit Russland zu tun und um Fussball handelt es sich auch nicht. Dafür um Sex, Partys und Alkohol

Nun hat die Schweiz einen neuen WM-Song: «Und jetzt rollt dr Ball» von «Les Wheels» ist das komplette Gegenteil zu DJ Antoines «Ole Ole»: Das Lied ist in Baseldeutsch gesungen, die Lyrics sparen nicht an Putin- und Russland-Kritik und die Melodie erinnert ebenfalls stark an das WM-Gastgeberland. Oder wie «Les Wheels» selbst schreiben: «Ein Plädoyer dafür, dass Ohrwurm-Elemente und halbwegs reflektierte (oder augenzwinkernde) Lyrics durchaus Hand in Hand gehen dürfen.»

«Und jetzt rollt dr Ball» von «Les Wheels»:

abspielen

Video: YouTube/les wheels

Umfrage

Wie gefällt dir «Und jetzt rollt dr Ball» von «Les Wheels»?

  • Abstimmen

1,937

  • Super, dasch mol e Song!36%
  • Ganz ok, besser als der Song von DJ Antoine.38%
  • Ui nei, nicht so mein Geschmack. 25%

(zap)

Schicke uns deinen Input

So einfach geht es:
Text, Videos und Links ins Feld kopieren.
Bitte erfasse einen Text, ein Bild oder ein YouTube-Video.

Bitte hinterlasse uns deine Nummer, damit unsere Redaktoren bei offenen Fragen mit dir Kontakt aufnehmen können. Die Nummer wird nicht weitergegeben.




Danke für den Input.
Herzlichen Dank! Dein Input ist bei uns am Newsdesk angekommen. Deine Watsons

In Feusisberg hat der WM-Countdown der Nati begonnen

Das ist der moderne Fussball

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Pasionaria 25.05.2018 06:42
    Highlight Highlight Frage: wieviel Politik braucht der Sport, resp. wieviel Sport braucht die Politik.
    Eindes ist jedenfalls sicher, ein WM-Song braucht nicht soviel Politik.

    Bin mit den meisten Kommentaren einverstanden, ausser, wenn schon ein Song in Dialekt, dann MUSS es BASELDUETSCH sein. Der einzige, der sich dafuer eignet, genauso wie sich nur der FC B als mehrfacher Meister eignet. Sorry Berner.
  • Ruggedman 24.05.2018 12:33
    Highlight Highlight Naja...sicher kein WM Song aber um Welten besser als die "Musik" vom Antoine.
    • Mia_san_mia 24.05.2018 14:51
      Highlight Highlight Nein irgendwie beides gleich schlecht, wenn man es als WM-Song anschauen soll.
  • megge25 24.05.2018 11:35
    Highlight Highlight Ein guter Song aber ein WM-Song sicher nicht. Es geht ja nur um Politik und nicht um Fussball, was ich per se nicht schlecht finde, aber so kann es halt kein WM-Song sein.
  • Luuki 24.05.2018 09:46
    Highlight Highlight Ich wäre für Moskau von Dschingis Khan als offizieller WM-Song. Einfach einer zum Mitgröhlen:

    Moskau, Moskau
    wirf die Gläser an die Wand,
    Russland ist ein schönes Land, ho, ho, ho, ho, hey!

    Play Icon
  • chliini_91 23.05.2018 21:50
    Highlight Highlight Vom Regen in die Traufe...
  • Roterriese #DefendEurope 23.05.2018 17:59
    Highlight Highlight Stumpfsinn. Hat mit Fussball absolut nichts zu tun..
  • Gooner1886 23.05.2018 17:08
    Highlight Highlight Mir ist der Song nach wie vor egal. Hauptsache der gezeigte Fussball macht Freude.
  • swally 23.05.2018 16:56
    Highlight Highlight Hei Baschi, wenn du das liest hilf uns bitte...
  • Pana 23.05.2018 16:55
    Highlight Highlight Einfach nen Remix vom "Chum bring en hei" machen, und gut ist. Von mir aus auf Spanisch.
    • Mia_san_mia 24.05.2018 14:52
      Highlight Highlight Wieso Spanisch? Wennschon Russisch...
  • dave1771 23.05.2018 16:20
    Highlight Highlight Hallo? Gibt es irgendwan noch einen normalen WM-Song? Und sicher nicht in Baseldeutsch, das eignet sich nicht für Musik oder sonst was...
  • Cyp zurück in die Zukunft 23.05.2018 16:20
    Highlight Highlight Nei will zu politisch und baslerdütsch
  • Nothingtodisplay 23.05.2018 16:09
    Highlight Highlight Meine Fresse! Ist in diesem Land denn wirklich kein Musiker fähig, einen anständigen WM-Song zu schreiben/machen?

    Wirklich besser ist dieses politische Gequassel auch nicht.

    Ein richtiger Feier-Sommer-Fussball-Song, welcher vielleicht auch später noch gehört werden kann?!
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 23.05.2018 15:43
    Highlight Highlight Auch kein WM Song. Zu politisch, zu wenig augenzwinkernd. Ich möchte einen easy Song zur WM. Etwas ohne politischen Hintergrund, ohne oleole und all das Zeugs.
    Wenn nur so Schrott rauskommt drück ich einfach dem Land den Daumen das den besten Song hat kchkchckh ;-)

    Schade. Baschis war der Beste. Zum mitjohlen, mitsingen, mitfiebern. Ohne Gedöns, ohne politisch sein zu wollen, wo es eben um Fussball geht.
    • RobinBurn 23.05.2018 22:28
      Highlight Highlight Ich versteh dich... Aber ist nicht diese WM doch irgendwie politisch, auch wenn mans lieber anders hätte. In diesem Sinn geht es vielleicht auch nicht nur um Fussball... Russland dürfte sich ja auch wohl kaum wegen des Sports beworben und immer wieder die eigenen Sportler gedopt haben.
    • Mia_san_mia 24.05.2018 14:53
      Highlight Highlight @Robin: Klar gibt es diese Themen. Aber die WM findet jetzt dort statt und man soll Freude dran haben.
  • Saerdna91 23.05.2018 15:32
    Highlight Highlight Gleicher Meinung; als Fussballhymne für die Schweiz kann man momentan nur Baschi's Bring en hei gebrauchen. Ich will ja unsere deutschen Nachbarn nicht zu hoch loben, aber Oli Pocher (Schwarz und Weiß) oder die Sportfreunde Stiller (54, 74, 90, 2010) haben da würdige WM-Hymnen geschrieben und komponiert. So etwas brauchen wir auch. Irgend ein Schweizer Musiker (oder ein Ensemble?) sollte doch fähig sein, ein mitreissendes, motivierendes Lied für die WM zu kreieren?
  • Ueli der Knecht 23.05.2018 15:26
    Highlight Highlight Man sollte Baschi mit Nemo zusammen in einen Keller sperren, damit sie gemeinsam die schweizer Fussballkultur retten und der Nati den richtigen Song mit auf den Weg geben. ;)
    • Pius C. Bünzli 23.05.2018 16:53
      Highlight Highlight Dodo wo bisch...
    • Mia_san_mia 23.05.2018 17:04
      Highlight Highlight Nemo?? Das würde katastrophal werden.
  • ujay 23.05.2018 15:18
    Highlight Highlight Ähem.....ja🤔🤔🤔
  • EvilBetty 23.05.2018 14:56
    Highlight Highlight Besser als der Song von DJ Antoine (was ja echt nicht schwierig ist)... aber das hier ist auch Kagge...
  • AdiB 23.05.2018 14:53
    Highlight Highlight das ist kein wm-song. das ist ein polit-song. ein wm song soll politisch neutral sein und somit auch verbinden. es soll um fussball als leidenschaft gehen. fairplay muss gross geschrieben sein. er soll lust auf fussball vermitteln. ein russland kritischer song darf nicht wm-song gennant werden.
    wie die kommentare vor mir finde ich das es der baschi bis jetzt am besten auf den punkt traf.
    • River Song 23.05.2018 17:23
      Highlight Highlight Stimmt, es ist ein politischer Song. Warum aber Fussball nichts mit Politik zu tun haben soll oder darf, ist mir ein Rätsel.
      Abgesehen davon, dass es in der FIFA sicherlich zu und her geht wie in den Regierungen vieler (oder alles?) Länder und es schon deshalb politisch ist, finde ich es nicht in Ordnung einen grossen Sportanlass in einem Land stattfinden zu lassen, welches Menschenrechte mit den Füssen tritt.
      Aber das ist eben (Geld-)Politik...
    • AdiB 25.05.2018 10:08
      Highlight Highlight eine fussball wm ist mehr als nur fussball zwischen den besten. es ist mitlerweile zu einem anlass der gemeinsamkeit und freundschaft geworden. ein anlass wo politische diferenzen bei seite gelegt werden.
      eine wm sollte frieden und einheit vermitteln.
      für einen monat sollte die welt vergessen wie sie wirklich ist und spüren wie sie sein kann ohne gewalt und krieg.
      und irgendwann mal werden die nachkommenten generation hoffendlich das ganze jahr über eine wm feiern. weil es einfach schön ist.
  • Ehringer 23.05.2018 14:51
    Highlight Highlight Hat SRF eigentlich wieder einen eigenen Song für die Berichterstattung? Dann würde ja wenigstens noch die Hoffnung bleiben, dass dieser gut wird.
  • Toerpe Zwerg 23.05.2018 14:51
    Highlight Highlight https://vimeo.com/56749333
  • Chääschueche 23.05.2018 14:50
    Highlight Highlight Also gehts jetzt um Fussball oder Politik?

    Der Song ist ebenso unnötig wie der von Antoine.
    • PVJ 23.05.2018 15:18
      Highlight Highlight Eine Fussball WM hat nichts mit Politik zu tun? Echt jetzt?
    • Chääschueche 23.05.2018 16:19
      Highlight Highlight Theoretisch nicht. Praktisch aber leider schon. So wie jeder Wettbewerb inkl. Eurovision Song Contest.

      Trotzdem ist dieser Sony hier nicht wirklich besser als der von Antoine. Bzw. Beide Songs sind unnötig und sind Qualitativ im Bereich des Stuhlgangs einzureihen.
    • Mia_san_mia 23.05.2018 17:06
      Highlight Highlight @PVJ: Bei einem Song brauchts die sicher nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • bibaboo 23.05.2018 14:48
    Highlight Highlight "Aber die Amis sind imfall auch nicht besser!"
    Jeder Russland-Troll in 3,2,1...
    • Dingsda 23.05.2018 15:21
      Highlight Highlight was ist ein russland-troll?
  • c-bra 23.05.2018 14:45
    Highlight Highlight Baschi wo blibsch?

    "Chum bring en hei", meiner Meinung nach der beste CH-Fussballsong der letzten Jahre.
  • Pasch 23.05.2018 14:38
    Highlight Highlight Schrott, viel zu politisch, hat nix mit Augenzwinkern zutun. Ist den niemand fähig einen stimmigen Song rauszubringen?
    Bis jetzt ist und bleibt "chum bring en hei" die Nummer 1.
    • Mia_san_mia 23.05.2018 14:49
      Highlight Highlight So ist es. Die Band hat jetzt einfach gratis Werbung, die sie nicht verdient hat.
    • alingher 23.05.2018 17:08
      Highlight Highlight Doch wie bereits hier mehrfach erwähnt: Einer ist problemlos fähig dazu:

      Play Icon
    • Mia_san_mia 24.05.2018 14:58
      Highlight Highlight @alingher: Immerhin besser als die anderen.zwei 😄
  • Mia_san_mia 23.05.2018 14:32
    Highlight Highlight Ja super, einfach ein Russland-kritisches Lied. WM-Song kann man daw auch nicht nennen.

So übel hat's Basel-Trainer Koller bei seinem Mountainbike-Sturz erwischt

Der FC Basel steht nach einem 4:1-Sieg in Pully in der 2. Runde des Schweizer Cups. Trainer Marcel Koller fehlte im Waadtland – er war tags zuvor mit dem Mountainbike schwer gestürzt. Glasscherben hätten ihn bei einem Tempo von etwa 40 km/h zu Sturz gebracht, erläuterte Koller nun im «Blick». Diese hätten seinen Reifen beschädigt.

Der 58-Jährige brach sich am Freitagabend ein Schlüsselbein, eine Schulter wurde ausgekugelt, Bänder zerstört und an der linke Körperhälfte hat er Schürfwunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel