DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nur eine leichte Blessur

Entwarnung bei Neymar – bis zum Viertelfinal wieder fit

29.06.2014, 13:07
Neymar bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen.
Neymar bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen.
Bild: Hassan Ammar/AP/KEYSTONE

Brasiliens Neymar zog sich im Achtelfinal gegen Chile eine Oberschenkelblessur zu. Nationalcoach Luiz Felipe Scolari befürchtete im ersten Moment, die leichte Verletzung dürfte den vierfachen WM-Torschützen vier Tage lang behindern.

Scolari beschwerte sich ausserdem darüber, dass der englische Schiedsrichter Howard Webb Neymar nicht ausreichend geschützt habe. 15 Mal ging Neymar im Spiel gegen Chile zu Boden.

Am Tag nach dem Spiel folgte jedoch die Entwarnung des Team-Doktors: «Es war nur ein Schlag, nichts Ernstes, nichts Besorgniserregendes», so Dr. José Luiz Runco. Brasilien bestreitet seinen Viertelfinal gegen Kolumbien am Freitag in Fortaleza. (si/ap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Ich bin glücklich» – Denis Zakaria ist nach langer Leidenszeit zurück in Topform

Nach langer Leidenszeit spielt Denis Zakaria wieder überragend. In seiner Heimat Genf soll er Granit Xhaka im Nationalteam ersetzen.

Dieses Lachen ist Antwort genug. Von einer Backe auf die andere strahlt Denis Zakaria, als er gefragt wird, wie es ihm im Klub läuft. Endlich ist er wieder im Wissen in die Schweizer Nationalmannschaft eingerückt, in Bestform zu sein. Zakaria sitzt in einem Lausanner Nobelhotel in einer Medienrunde und ist sichtlich gut drauf. Der 24-Jährige unterstreicht den Eindruck: «Ich bin sehr glücklich.»

Starke Auftritte für Gladbach in der Bundesliga haben die lange Leidenszeit des Mittelfeldspielers …

Artikel lesen
Link zum Artikel