DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Silva und Luiz trösten sich gegenseitig.
Bild: X01801
Tröstical

Faire Sieger, starke Coaches und einfühlsame Fans: Die Tröst-Szenen nach dem gestrigen Spiel 

Diese Bilder zeigen, wie schön Fussball sein kann: Nach einem 7:1-Sieg haben sich deutsche und brasilianische Fussballer und Fans getröstet.
09.07.2014, 10:5209.07.2014, 12:50
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: EPA/EPA
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: Getty Images South America
Verteidiger Dani Alves tröstet den liegenden Oscar.
Bild: AFP
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: Getty Images South America
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: AFP
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: AFP
Thiago Silva und David Luiz.
Bild: AFP
Schürrle tröstet Oscar (rechts).
Schürrle tröstet Oscar (rechts).
Bild: Getty Images South America
Müller und Schweinsteiger trösten den Brasilianer Dante.
Müller und Schweinsteiger trösten den Brasilianer Dante.
Bild: Getty Images South America
Nochmals Oscar. Hier aber von Miroslav Kloste getröstet.
Nochmals Oscar. Hier aber von Miroslav Kloste getröstet.
Bild: AFP
Philipp Lahm tröstet Oscar, nachdem er (siehe oben) bereits von Schürrle getröstet wurde.
Philipp Lahm tröstet Oscar, nachdem er (siehe oben) bereits von Schürrle getröstet wurde.
Bild: Getty Images South America
Auch der brasilianische Dante wird zweimal getröstet. Hier vom deutschen Mittelfeldspieler Toni Kroos.
Auch der brasilianische Dante wird zweimal getröstet. Hier vom deutschen Mittelfeldspieler Toni Kroos.
Bild: AFP
Bild: AFP
Coach Luiz nochmals mit Oscar.
Coach Luiz nochmals mit Oscar.
Bild: AFP
David Luiz wird von seinen Funktionären getröstet.
David Luiz wird von seinen Funktionären getröstet.
Bild: Getty Images South America
Der brasilianische Coach Luiz Felipe Scolari tröstet Oscar.
Der brasilianische Coach Luiz Felipe Scolari tröstet Oscar.
Bild: Getty Images South America
Coach Scolari tröstet seinen Spieler Luiz Gustavo.
Coach Scolari tröstet seinen Spieler Luiz Gustavo.
Bild: SHAWN THEW/EPA/KEYSTONE
Bild: EPA/EPA
Bild: EPA/EPA
Sogar die Fans waren faire Sieger und trösteten nach dem Spiel die gegnerischen Fans.
Bild: EPA/EPA

Mehr zum Thema

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Da blutet das Fussball-Herz – das legendäre Maracanã-Stadion verlottert

Es ist die «Mutter aller Fussballstadien», doch jetzt verlottert das Maracanã-Stadion. Fünf Monate nach dem Olympia-Final werfen wir einen erschreckenden Blick auf und in die legendäre Arena in Rio de Janeiro.

Fussball-WM 1950, Fussball-WM 2014 und Olympia 2016 – nicht nur wegen diesen Grossveranstaltungen ist das Stadion Maracanã in Rio de Janeiro eine der bekanntesten Sportstätten der Welt. 

Und heute? Heute ist der Blick auf und in das Stadion an Traurigkeit kaum zu überbieten. Aber schau selbst:

Vor kurzem haben Fussball-Funktionäre bei der Polizei Alarm geschlagen. Plünderer haben das Stadion Maracanã heimgesucht: Feuerlöscher, TV-Geräte und viele andere Dinge wurden aus dem verlassenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel