DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport, mal WM-frei

Alles nur keine WM! Sie mögen es nicht glauben, aber die Sportwelt dreht sich auch ausserhalb Brasiliens weiter – diese Bilder beweisen es

22.06.2014, 10:0722.06.2014, 13:02

Für alle «Ich-mag-Sport-aber-keinen-Fussball»-Postulierer, alle «Ich-mag-Fussball-aber-es-ist-einfach-zuviel»-Klageweiber und alle «Ich-mag-zwar-weder-Fussball-noch-sonstiges-Sportgedöns-aber-weiss-nette-Bilder-zu-schätzen»-Ästethen. Die Sportwelt, sie dreht sich weiter. Beziehungsweise: Vor allem Kamele lassen sie weiterdrehen. Sehen Sie selbst. (tom)

Weigh-In-Staredown bei den «Cameltonians», einem Exhibition-Rennen der Kamelsport-Szene im amerikanischen New Jersey.
Weigh-In-Staredown bei den «Cameltonians», einem Exhibition-Rennen der Kamelsport-Szene im amerikanischen New Jersey.
Bild: RAY STUBBLEBINE/REUTERS
Derselbe Schauplatz: Die beiden Kontrahenten auf dem Weg zur Rennstrecke. Angeblich soll es dabei zu ersten Rangeleien gekommen sein.
Derselbe Schauplatz: Die beiden Kontrahenten auf dem Weg zur Rennstrecke. Angeblich soll es dabei zu ersten Rangeleien gekommen sein.
Bild: RAY STUBBLEBINE/REUTERS
Die Baseballer der Los Angeles Angels feiern den spielentscheidenden Run gegen die Texas Rangers. Hoffentlich ist die Brühe tatsächlich von isotonischer Natur – schaut eher aus wie Säure.
Die Baseballer der Los Angeles Angels feiern den spielentscheidenden Run gegen die Texas Rangers. Hoffentlich ist die Brühe tatsächlich von isotonischer Natur – schaut eher aus wie Säure.
Bild: X02835
Und gleich nochmals Los Angeles. Wer ist schneller? Hanley Ramirez von den Los Angeles Dodgers – oder etwa doch Everth Cabrera in Diensten der San Diego Padres?
Und gleich nochmals Los Angeles. Wer ist schneller? Hanley Ramirez von den Los Angeles Dodgers – oder etwa doch Everth Cabrera in Diensten der San Diego Padres?
Bild: X02835
Der japanische Juduoka Kengo Takaichi legt seinen weissrussischen Herausforderer Dzmitry Scherdan auf die Bretter. Ein beispielloser Sturzflug.
Der japanische Juduoka Kengo Takaichi legt seinen weissrussischen Herausforderer Dzmitry Scherdan auf die Bretter. Ein beispielloser Sturzflug.
Bild: AP/MTI
Kein Sport für Weicheier: Der serbische Wasserballer Filip Filipovic in Aktion gegen Ungarn.
Kein Sport für Weicheier: Der serbische Wasserballer Filip Filipovic in Aktion gegen Ungarn.
Bild: YOSHUA ARIAS/EPA/KEYSTONE
Eine menschliche Sprungfeder: Michael Phelps beim (für ihn erfolgreichen) Schwimm-Grand-Prix von Santa Clara.  
Eine menschliche Sprungfeder: Michael Phelps beim (für ihn erfolgreichen) Schwimm-Grand-Prix von Santa Clara.  
Bild: X02835
Schicke Atmosphäre: Boxkampf in Monaco – zwischen dem Briten Martin Murray und dem Ukrainer Max Bursak. 
Schicke Atmosphäre: Boxkampf in Monaco – zwischen dem Briten Martin Murray und dem Ukrainer Max Bursak. 
Bild: AFP
Abschliessend zurück zum Kamelsport: «Jockey» Kris Anderson mit seinem Untersatz auf der Siegerstrasse. Wie er dabei abgeht!
Abschliessend zurück zum Kamelsport: «Jockey» Kris Anderson mit seinem Untersatz auf der Siegerstrasse. Wie er dabei abgeht!
Bild: RAY STUBBLEBINE/REUTERS
Küsschen fürs Siegermodell. Ein würdiger Abschluss für diese Bildstrecke, wie wir Watsons als Nummer 1 unter den «Jöööh, Tiere»-Portalen meinen. 
Küsschen fürs Siegermodell. Ein würdiger Abschluss für diese Bildstrecke, wie wir Watsons als Nummer 1 unter den «Jöööh, Tiere»-Portalen meinen. 
Bild: RAY STUBBLEBINE/REUTERS
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Da blutet das Fussball-Herz – das legendäre Maracanã-Stadion verlottert

Es ist die «Mutter aller Fussballstadien», doch jetzt verlottert das Maracanã-Stadion. Fünf Monate nach dem Olympia-Final werfen wir einen erschreckenden Blick auf und in die legendäre Arena in Rio de Janeiro.

Fussball-WM 1950, Fussball-WM 2014 und Olympia 2016 – nicht nur wegen diesen Grossveranstaltungen ist das Stadion Maracanã in Rio de Janeiro eine der bekanntesten Sportstätten der Welt. 

Und heute? Heute ist der Blick auf und in das Stadion an Traurigkeit kaum zu überbieten. Aber schau selbst:

Vor kurzem haben Fussball-Funktionäre bei der Polizei Alarm geschlagen. Plünderer haben das Stadion Maracanã heimgesucht: Feuerlöscher, TV-Geräte und viele andere Dinge wurden aus dem verlassenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel