Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bringt Enthaltsamkeit den Erfolg?

Sex oder kein Sex: Das ist wieder einmal die Frage während der WM



Schon die alten Griechen glaubten, ein Athlet sollte vor einem Wettkampf auf Beischlaf verzichten, da ein Abfluss des Spermas seine Aggressivität verringern würde. Obwohl es keinerlei wissenschaftliche Belege für diese These gibt, beschäftigt sich die Sportwelt noch heute damit. Und ganz aktuell die 32 Teams, die zur Fussball-WM in Brasilien fahren.

Mexico's national football team coach Miguel Herrera gestures during a press conference after a training session at the High Performace Center (CAR) in Mexico City on May 21, 2014. Mexico will face Israel on a friendly match next May 28.  AFP PHOTO/ Yuri CORTEZ

Mexiko-Trainer Miguel Herrera Bild: AFP

Mexiko-Trainer Miguel Herrera sagte im Mai gegenüber den Medien, wenn ein Spieler nicht einen Monat auf Sex verzichten könne, dann sei er nicht professionell genug. Später relativierte er seine Worte. Doch die Ansage an seine Mannschaft scheint klar.

Laut AP verbieten mehrere europäische Teams Sex vor einem Spiel, darunter Deutschland und Spanien.

Brazilian national soccer team head coach Luiz Felipe Scolari reacts during a news conference in Rio de Janeiro May 7, 2014. Scolari announced the names of the 23 players who will play in the 2014 World Cup in Brazil. REUTERS/Sergio Moraes (BRAZIL - Tags: SPORT SOCCER WORLD CUP)

Brasilien-Trainer Felipe Scolari Bild: SERGIO MORAES/REUTERS

Brasilien-Trainer Felipe Scolari rät seinen Spielern hingegen lediglich, «normalen Geschlechtsverkehr» zu praktizieren aber auf «Akrobatik» im Schlafzimmer zu verzichten. Dabei hatte er 2002 Sex gänzlich verboten – und wurde Weltmeister. «Der Chef sagte uns, dass ein Mann, der seinen Penis nicht kontrollieren kann, kein Mann ist, sondern ein irrationales Tier», erinnerte sich später Ronaldo, der vom «Schmerz da unten» sprach.

PALO ALTO, CA - MAY 23:  U.S. Men's National Soccer Team Head Coach Jurgen Klinsmann speaks during a press conference at Stanford University on May 23, 2014 in Palo Alto, California. Klinsmann held the press conference to answer questions about his World Cup roster selections, including the omission of Landon Donovan. (Photo by Jason O. Watson/Getty Images)

USA-Trainer Jürgen Klinsmann Bild: Getty Images North America

Sehr liberal geht es bei Team USA zu und her. Trainer Jürgen Klinsmann versicherte in einem Interview, diesbezüglich locker drauf zu sein. «Die Familien sind immer willkommen, sie werden bei den Spielen dabei sein, sie dürfen ins Hotel kommen, wir werden zusammen grillieren», sagte der deutsche Weltmeister von 1990. 

epa02138194 Former Colombian soccer player Carlos 'El Pibe' Valderrama smiles during a press conference in San Salvador, El Salvador, on 30 April 2010. Valderrama said that Argentinean soccer player Lionel Messi, who plays for FC Barcelona and the Argentinean National Team, 'is currently the best world soccer player', even before the beginning of the South Africa 2010 World Cup.  EPA/ROBERTO ESCOBAR

Kolumbien-Legende Carlos «El Pibe» Valderrama Bild: EPA

Noch einen Schritt weiter geht Kolumbien-Legende Carlos «El Pibe» Valderrama. Er glaubt, Team Kolumbien wäre an den Turnieren in den 1990er Jahren sogar erfolgreicher gewesen, hätte es kein Sexverbot gegeben. Vielleicht denkt auch er wie andere Athleten, Sex baue Stress ab und münde in guten Schlaf, was der Spielform zugute käme.

Die US-Sportärztin Pamela Peeke hält die Debatte für sexistisch, denn bei Athletinnen frage sich niemand, ob sie vor einem Wettkampf Sex hatte. «Es gibt diese weitverbreitete Vorstellung, dass Männer sich einfach nicht beherrschen können», sagte sie gegenüber AP.

(kri)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hühnerhaut garantiert: Hoarau verabschiedet sich mit Büne-Huber-Duett von den YB-Fans

Nach sechs Jahren in gelb und schwarz ist die Zeit des Abschieds gekommen. Guillaume Hoarau hat die Berner Young Boys nach drei Meistertiteln in Folge verlassen. Just an dem Tag, an dem seine Unterschrift beim FC Sion bekannt wird, verabschiedet er sich in den sozialen Medien von den YB-Fans.

Mit Patent-Ochsner-Frontmann Büne Huber hat der Stürmer ein Duett aufgenommen. «Gäub und Schwarz» heisst die angepasste Version von «Scharlachrot» und richtet sich direkt an die Fans des Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel